Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Entdecke Praktika, Werkstudentenjobs und Berufseinstiege. Bei Rückfragen zu deiner Bewerbung sind wir persönlich für dich da.

Gib einen Ort ein

KarriereguidePfeil rechts SymbolBerufsweltPfeil rechts SymbolWas macht ein Ingenieur?

Was macht ein Ingenieur?

Ingenieure sind Experten der angewandten Technologie – sie konstruieren und entwickeln, von Mikrochips bis hin zu Schaufelradbaggern. Dazu machen sie sich die Erkenntnisse aus den Naturwissenschaften zu nutze und bewegen sich auch mal an der Grenze des Machbaren. In diesem Artikel stellen wir dir den Beruf genauer vor.

Du suchst einen Berufseinstieg als Ingenieur? Hier findest du alle offenen Stellen.

Inhalt

Definition: Was ist ein Ingenieur?

Was macht ein Ingenieur? Die Frage ist kaum zu beantworten, denn es gibt nicht DEN Ingenieur. Es gibt Architekten, Bauingenieure, Elektrotechniker, Maschinenbauer, Mechatroniker, Wirtschaftsingenieure und viele mehr. Die einzelnen Aufgaben in den Fachbereichen sind dementsprechend unterschiedlich.

Grundsätzlich kann man aber sagen: Ein Ingenieur ist eine Fachkraft im Bereich der Technik.

Wie wird man Ingenieur? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Der Beruf des Ingenieurs interessiert dich? Du bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausbildung du dafür brauchst und was du können musst? Kein Problem. Hier erfährst du, auf was beim Ingenieurberuf ankommt.

Ausbildung & Studium

Als Ingenieur kannst du dich bereits während deines Studiums, bzw. zu Beginn des Studiums, für eine bestimmte Fachrichtung entscheiden. Zu den klassischen Ingenieurstudiengängen zählen Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik und Verfahrenstechnik. Auch mit einem Studium im Bereich Bauingenieurwesen, Mechatronik, Informatik oder Robotik kannst du Ingenieur werden.

In der heutigen Zeit gewinnen auch die Studiengänge Energie- und Umwelttechnik zunehmend an Bedeutung. Unternehmen setzen immer häufiger auf nachhaltigere Verfahren und Produkte und benötigen deshalb auch Fachleute mit dem Fachwissen in diesen Bereichen.

Je nachdem, welchen Studiengang du studierst bzw. abgeschlossen hast, gibt es also viele verschiedene Möglichkeiten für den Berufseinstieg. Oft ist aber die Arbeit als Maschinenbauingenieur gemeint, wenn vom klassischen Ingenieurberuf die Rede ist.

Mit der Wahl deines Studiums setzt du deinen späteren Schwerpunkt (Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, ...). Im Rahmen des Studiums kannst du diesen noch weiter spezifizieren – vor allem der Master bietet dir hier vielfältige Möglichkeiten.

Du kannst bereits jetzt Erfahrung im Bereich des Ingenieurwesens sammeln – beispielsweise durch passende Werkstudentenjobs oder Praktika.

Qualifikationen & Fähigkeiten

Neben einem berufsqualifizierenden Abschluss solltest du über verschiedene Fähigkeiten verfügen, um als Ingenieur erfolgreich zu sein:

Eine wichtige persönliche Eigenschaft für die Tätigkeit als Ingenieur ist neben dem Fachwissen vor allem eine große Portion Teamgeist. Denn die meisten Projekte werden im Team erarbeitet und in der Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten entwickelt.

Wenn du im Vertrieb arbeiten möchtest, solltest darüber hinaus in der Lage sein, dich klar und kompetent auszudrücken und überzeugend aufzutreten.

Verhandlungssichere Englischkenntnisse sind aufgrund der internationalen Ausrichtung der meisten Produktionsunternehmen unabdingbar. In vielen internationalen Unternehmen kann es außerdem vorkommen, dass du bei Tochtergesellschaften im Ausland eingesetzt wirst. Deshalb solltest du hier eine gewisse Flexibilität und Reisebereitschaft mitbringen.

Welche Aufgaben hat ein Ingenieur?

Magst du es gerne abwechslungsreich, bist du im Ingenieurwesen schon mal gut aufgehoben. Einerseits kannst du dich in theoretische Aufgaben stürzen: Du konzeptionierst, entwickelst, erforschst und analysierst bestehende und neue Projekte.

Auf der anderen Seite bist du mit der praktischen Umsetzung betraut, also mit der eigentlichen Produktion und Konstruktion von verschiedensten Technologien, Produkten und Dienstleistungen. Zum Tätigkeitsfeld eines Ingenieurs gehört daher auch schon mal die Montage/Demontage und Inbetriebnahme von Maschinen und Bauwerken.

Auch die Planung einer Produktion unter verschiedensten Aspekten, wie der qualitativen und wirtschaftlichen Organisation, gehört zu den Aufgaben eines Ingenieurs. Und ebenso die Koordination im Bereich des Controllings.

Wer als Ingenieur arbeiten möchte, stellt sich dann aber oftmals aufgrund der zahlreichen Fach- und Aufgabenbereiche die Frage, welcher Bereich der richtige ist.

Projektingenieur

Beim Projektingenieur handelt es sich um einen Ingenieur, der als Projektleiter für eine Arbeitsgruppe die Verantwortung trägt. Dabei leitest und koordinierst du Projekte in der herstellenden Industrie.

Entwicklungsingenieur

Als Entwicklungsingenieur entwirfst du neue Produkte oder entwickelst bestehende Produkte oder Prozesse weiter. Das Aufgabenfeld des Entwicklungsingenieurs ist breit gefasst, denn du befasst dich mit der Forschung und auch mit der Produktion deines Produktes.

Vertriebsingenieur

Wenn du gerne mit Kund:innen arbeitest, könnte ein Einstieg als Vertriebsingenieur genau richtig für dich sein. Hier bist du viel im Außendienst vor Ort bei den Kund:innen und überzeugst diese vom fertigen Produkt deines Unternehmens.

Bauingenieur

Bauingenieure bilden wortwörtlich das Fundament für unsere Gesellschaft: Energie- und Trinkwasserversorgung, Infrastruktur für Logistik und Verkehr sowie Arbeits- und Wohnräume – überall wirken sie mit.

Elektroingenieur

Innerhalb eines großen oder mittelständischen Unternehmens wird der Elektroingenieur dort tätig, wo Regelungs-, Mess- und Steuerungstechniken entwickelt werden. Er ist federführend bei dem Prozess, der die Planung, Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von neuen Anlagen, Geräten und Systemen im Bereich der Elektrotechnik durchläuft.

Wie viel verdient ein Ingenieur?

Der Ingenieurberuf zählt zu den am besten bezahlten Berufen in Deutschland. Bereits als Berufseinsteiger:in direkt nach dem Studium kannst du im Vergleich zu anderen Fachrichtungen mit einem recht hohen Gehalt rechnen. Berufseinsteiger:innen im Ingenieurberuf verdienen durchschnittlich 46.500 Euro brutto pro Jahr.

Das Einstiegsgehalt ist natürlich auch als Ingenieur abhängig von der Branche, der Unternehmensgröße und deinen Vorkenntnissen. Wenn du mit Spezialkenntnissen glänzen kannst, oder bereits über Auslandserfahrung verfügst, ist mit Sicherheit ein gutes Einstiegsgehalt möglich.

Je nachdem, ob du dein Studium mit einem Bachelor oder einem Master abgeschlossen hast, gibt es auch hier deutliche Unterschiede beim ersten Gehalt. Als Masterabsolvent:in wirst du im Allgemeinen mit circa 5.000 Euro mehr Jahresgehalt in das Berufsleben einsteigen, als Absolvent:innen mit einem Bachelorabschluss.

Wie sich der Abschluss und die Berufserfahrung auf das Gehalt auswirken und von welchen weiteren Faktoren es abhängig ist, erfährst du in unserem Artikel zum Gehalt eines Ingenieurs.

Karriere und Weiterbildung als Ingenieur

Als Ingenieur musst du dir wahrscheinlich keine Sorgen um einen Job machen: Die Nachfrage nach Ingenieuren steigt weiter an – allein durch die Digitalisierung bedarf es immer wieder an technischen Fachleuten, die neue Anforderungen umsetzen können. Und nicht nur da gibt es Bedarf an Fachleuten. In vielen anderen Bereichen werden neue und innovative Produkte erforscht und entwickelt.

Weiterbildung ist deshalb für Ingenieure von besonderer Bedeutung. Durch den technologischen Wandel musst du immer auf dem neuesten Stand sein, um Erfolge erzielen zu können.

Bewerbung als Ingenieur

Die Jobchancen steigen, wenn du im Studium bereits Wert auf Module gelegt hast, die für deinen Ingenieurberuf von Nutzen sind. Bringe in deiner Bewerbung deine Motivation und Kompetenzen deutlich zum Ausdruck. Am besten, du belegst deine Motivation zusätzlich anhand bereits gesammelter Berufserfahrung durch Praktika und Nebenjobs.

Als spezialisierte Online-Plattform bietet Campusjäger by Workwise einen schnellen und direkten Kontakt zu Unternehmen, die neue Teammitglieder suchen. Wir schlagen dir sogar zu deinem Profil passende Jobanzeigen vor. Statt aufwendiger Anschreiben reicht es für die Bewerbung aus zwei bis drei Motivationsfragen in wenigen Sätzen zu beantworten. Auch der Lebenslauf muss nicht extra formatiert, sondern kann direkt online eingegeben werden. Und die Registrierung ist vollkommen kostenlos.

Weitere Tipps für deine Bewerbung findest du hier:

Fazit

Grundsätzlich befassen sich Ingenieure mit der Forschung, Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Produkten und technischen Prozessen. Hier haben wir für dich zusammengefasst, was den Beruf des Ingenieurs ausmacht:

  • Es gibt viele verschiedene Bereiche in denen du als Ingenieur tätig sein kannst.
  • Technisches Verständnis ist eine Grundvoraussetzung für den Beruf als Ingenieur.
  • Um als Ingenieur arbeiten zu können, ist ein entsprechendes Studium (zum Beispiel im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens, Maschinenbau oder Elektrotechnik) notwendig.

Der Beruf spricht dich an und du könntest dir vorstellen als Ingenieur zu arbeiten? Dann bewirb dich schnell und einfach über Campusjäger by Workwise auf interessante Praktika, Werkstudentenjobs oder Berufseinstiege im Ingenieurwesen. Bei deiner Bewerbung über Campusjäger by Workwise benötigst du kein Anschreiben, sondern beantwortest dem Unternehmen lediglich einige Motivationsfragen.

Finde jetzt Jobs als Ingenieur

Campusjäger by Workwise – Bewerbung ohne Anschreiben

Der Campusjäger Karriereguide ist dein Ratgeber rund um die Themen Bewerbung, Berufseinstieg und Karriere. Wir unterstützen dich dabei, optimal in die Berufswelt zu starten. Campusjäger gehört zu Workwise und ist ein und dasselbe Unternehmen.
Campusjäger richtet sich speziell an Studierende und Absolvent:innen und hilft dir bei der Suche nach passenden Praktika, Werkstudenten- und Berufseinsteigerjobs. Der Bewerbungsprozess ist schnell und einfach: Du beantwortest Motivationsfragen vom Unternehmen und benötigst kein Anschreiben. Den Status deiner Bewerbung verfolgst du in deinem Profil. Bei Rückfragen sind wir persönlich für dich da.
Deine Vorteile mit Campusjäger by Workwise kennenlernen.

Veröffentlicht am 11.01.2022, aktualisiert am 11.01.2022