Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Entdecke Praktika, Werkstudentenjobs und Berufseinstiege. Bei Rückfragen zu deiner Bewerbung sind wir persönlich für dich da.

Gib einen Ort ein

KarriereguidePfeil rechts SymbolBerufsweltPfeil rechts SymbolWas macht ein Junior Produktmanager?

Was macht ein Junior Produktmanager?

Beim Schlendern durch die Stadt oder dem Surfen im Internet nehmen wir tagtäglich unzählige Produkte und Dienstleistungen wahr. Während wir diese als selbstverständlich einstufen, bleibt der oft immense Arbeitsaufwand verborgen, der diese Produkte genau in dieser Form in diesen einen Shop gebracht hat. Hinter dieser Leistung stecken sogenannte Produktmanager.

Doch was genau ist eigentlich ein Junior Produktmanager? Welche Tätigkeiten übt er aus? Und was kannst du in der Branche verdienen? Das alles erfährst du in diesem Beitrag.

Inhalt

Definition: Was ist ein Junior Produktmanager?

Der Posten des Junior Produktmanagers (oft auch Junior Product Manager genannt) dient dem Sammeln von erster praktischer Erfahrung im Produktmanagement. In Begleitung von erfahrenen Produktmanagern erlernst du als Junior die Grundlagen des Berufs. Dabei geht es vor allem um die Koordination von Produkten – hierzu zählt die Planung, Steuerung und Kontrolle der Produkte oder Dienstleistungen.

Wie wird man Junior Produktmanager? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Der Beruf des Junior Produktmanagers interessiert dich? Du bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausbildung du dafür brauchst und was du können musst? Hier findest du die Voraussetzungen, die du als Junior Produktmanager mitbringen solltest.

Ausbildung & Studium

Um Junior Produktmanager zu werden, musst du für gewöhnlich ein Studium im Vertrieb oder Management abgeschlossen haben. Erste Hochschulen bieten mittlerweile auch einen eigenen Produktmanagement Studiengang an. Wenn du einen Beruf als Produktmanager für digitale Produkte und Dienstleistungen anstrebst, stellt auch ein Wirtschaftsinformatik Studium eine gute Grundlage dar.

Daneben arbeiten sehr viele Quereinsteiger:innen im Produktmanagement. Auch als Quereinsteiger:in beginnst du deine Karriere in der Regel als Junior Produktmanager. Ein Quereinstieg ist durch entsprechende Weiterbildungen oder durch die passende Berufserfahrung in den verschiedensten Bereichen möglich.

Du kannst bereits jetzt Erfahrung im Bereich Produktmanagement sammeln – beispielsweise durch passende Werkstudentenjobs oder Praktika.

Qualifikationen & Fähigkeiten

Die Qualifikationen und Fähigkeiten, die du als Produktmanager mitbringen musst, sind stark von der Branche abhängig. Einige Anforderungen finden sich jedoch in nahezu allen Stellenausschreibungen wieder. Zum einen solltest du grundlegende Kenntnisse in Betriebswirtschaft mitbringen. Als Junior Produktmanager musst du einige Berechnungen anstellen können – beispielsweise solltest du Gewinn- und Verlustrechnungen durchführen und interpretieren können. Darüber hinaus benötigst du ein Verständnis für Markt- und Zielgruppenanalysen, um Daten zu sammeln, mithilfe denen du Konzepte und Strategien für neue, erfolgreiche Produkte entwickeln kannst.

Neben diesen fachlichen Qualifikationen musst du als Junior Product Manager auch einige Soft Skills mitbringen. Einer der wichtigsten Skills ist dabei eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. Da du als Produktmanager mit mehreren Unternehmensbereichen zusammenarbeitest, ist eine zielführende Kommunikation von großer Bedeutung.

Weitere zentrale Soft Skills als Junior Produktmanager haben wir dir hier zusammengefasst:

Welche Aufgaben hat ein Junior Produktmanager?

Die Aufgaben eines Junior Produktmanagers sind äußerst vielseitig und stark von dem Produkt und der Branche abhängig. Sie umfassen zum einen die Koordination zwischen den verschiedenen Abteilungen – von der Planung, über die Produktion bis hin zur Vermarktung und zum Verkauf des Produkts. Zusätzlich kümmerst du dich als Junior Produktmanager um die Organisation und Verwaltung im Produktmanagement.

In regelmäßigen Zeitabständen führst du Produktanalysen durch, entwirfst neue Produktkonzepte und machst dir Gedanken über Vertriebswege und das Marketing. Dabei beschäftigst du dich nicht nur mit neuen Produkten, sondern insbesondere auch mit der Optimierung bereits existierender Produkte oder Dienstleistungen.

Im folgenden Video gibt dir Jennifer, die als Produktmanagerin bei Workwise arbeitet, einen Einblick in ihren Arbeitsalltag:

Vor allem in großen Unternehmen kannst du dich als Junior Produktmanager auch auf einen bestimmten Bereich spezialisieren – beispielsweise auf die Forschung und Entwicklung, die Produktion oder das Marketing. Das liegt daran, dass das Produktmanagement in solchen Firmen zu groß ist, um von einer einzelnen Person verwaltet zu werden.

Während deiner Zeit als Junior Produktmanager hast du für gewöhnlich einen erfahrenen Produktmanager an deiner Seite, der Ratschläge und Tipps gibt und dich bei Fragen unterstützt. Je länger du dann im Unternehmen bist, desto mehr Aufgaben wirst du eigenständig übernehmen.

Wie viel verdient ein Junior Produktmanager?

Das Gehalt eines Junior Produktmanagers ist stark von der Branche und dem Unternehmen abhängig. Durchschnittlich beträgt das Einstiegsgehalt als Junior Produktmanager in Deutschland rund 42.000€ brutto im Jahr. Nach dem Abschluss deiner Juniorzeit ist das Gehalt meist deutlich höher. Das Gehalt eines erfahrenen Senior Produktmanagers kann 70.000€ bis 85.000€ brutto im Jahr betragen.

Wie sich der Abschluss und die Berufserfahrung auf das Gehalt auswirken und von welchen weiteren Faktoren es abhängig ist, erfährst du in unserem Artikel zum Gehalt eines Product Managers.

Karriere und Weiterbildung als Junior Produktmanager

Als Junior Produktmanager gibt es viel Einsatzgebiete und Karrierewege, die du einschlagen kannst. Dein Weg ist dabei stark von deinen Interessen und Stärken abhängig.

Einsatzgebiete als Junior Produktmanager

Als Junior Produktmanager kannst du in allen mittleren bis großen Unternehmen, die im Verkauf, Vertrieb oder in der Produktion und Vermarktung von Waren und Dienstleistungen tätig sind, arbeiten. Besonders häufige Branchen sind zum Beispiel der Einzelhandel und Vertrieb, sowie Hersteller von Lebensmitteln und anderen Produkten. Das macht das Berufsbild besonders spannend und abwechslungsreich, da es für jeden Geschmack und jeden Bereich etwas passendes gibt.

Besonders wichtig ist, dass du ein Produkt findest, für das du dich begeistern kannst – schließlich wirst du dich intensiv und über einen längeren Zeitraum hinweg mit dem Produkt auseinandersetzen.

Aufstiegschancen als Junior Produktmanager

Bei Junior Produktmanagern handelt es sich um Berufseinsteiger:innen im Produktmanagement. Das bedeutet, dass dieser Posten erst der Anfang der Karriereleiter ist. Entsprechend vielversprechend sind daher auch deine Aufstiegschancen und Perspektiven. Der genaue Ablauf des Trainings sowie die Zeit bis zur Beförderung zum Produktmanager variieren von Unternehmen zu Unternehmen. In der Regel ist jedoch eine Zeit von drei bis sechs Jahren üblich.

Mit dem Abschluss der Juniorzeit erfolgt schließlich deine Beförderung zum vollwertigen Produktmanager und somit der feste Einstieg in den Beruf. Doch hier ist noch nicht Schluss mit den Aufstiegsmöglichkeiten. Als erfolgreicher Produktmanager kannst du schließlich den Aufstieg zum Senior Produktmanager schaffen. Als Senior bist du für ganze Abteilungen oder gar für das komplette Produktmanagement des Unternehmens verantwortlich.

Auch die Zukunftsaussichten als Junior Produktmanager sind sehr positiv zu betrachten. Solange es Unternehmen gibt, die Produkte herstellen und vertreiben, muss es auch Produktmanager geben, die die Abläufe organisieren und koordinieren. Das macht den Junior Produktmanager zu einem zukunftsträchtigen Beruf, der noch lange in Mode bleiben wird und exzellente Aufstiegs- und Karrierechancen bietet.

Bewerbung als Junior Produktmanager

Auch wenn du als Produktmanager auf dem Arbeitsmarkt äußerst gefragt bist, musst du Firmen mit deiner Bewerbung natürlich davon überzeugen, dass du die geeignete Person für die Stelle bist. Besonders als Berufseinsteiger:in ist es wichtig, deine Motivation hervorzuheben und deine Stärken zu unterstreichen, um die Personalverantwortlichen von deiner Jobeignung zu überzeugen. Am besten konzentrierst du dich auf einige relevante Stärken und belegst diese mit Praxisbeispielen.

Alles was du bei deiner Bewerbung im Produktmanagement beachten musst, findest du in unseren Beitrag Bewerbung Produktmanager.

Weitere Tipps für deine Bewerbung findest du hier:

Fazit

Wir haben dir die wichtigsten Berufseigenschaften eines Junior Produktmanagers noch einmal zusammengefasst.

Als Junior Produktmanager…

  • koordinierst du ein oder mehrere Produkte.
  • bist du für die Planung, Steuerung und Kontrolle der Produkte verantwortlich.
  • können sich deine Aufgaben je nach Branche und Unternehmen stark unterscheiden.
  • beträgt das Einstiegsgehalt in Deutschland durchschnittlich 42.000€ brutto/Jahr.
  • hast du exzellente Aufstiegschancen und Zukunftsaussichten.

Der Beruf spricht dich an und du könntest dir vorstellen als Junior Produktmanager zu arbeiten? Dann bewirb dich schnell und einfach über Campusjäger by Workwise auf interessante Praktika, Werkstudentenjobs oder Berufseinstiege im Produktmanagement.

Finde jetzt Jobs als Produktmanager

Veröffentlicht am 08.06.2017, aktualisiert am 29.11.2021

Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Entdecke Praktika, Werkstudentenjobs und Berufseinstiege. Bei Rückfragen zu deiner Bewerbung sind wir persönlich für dich da.

Gib einen Ort ein