Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Entdecke Praktika, Werkstudentenjobs und Berufseinstiege. Bei Rückfragen zu deiner Bewerbung sind wir persönlich für dich da.

Gib einen Ort ein

KarriereguidePfeil rechts SymbolBerufsweltPfeil rechts SymbolWas macht ein Junior Recruiter?

Was macht ein Junior Recruiter?

Immer häufiger ist von den Herausforderungen des „War for talents“ und dem „Fachkräftemangel“ die Rede: Die geburtenstarken Jahrgänge sind längst ins Berufsleben integriert und die Neubesetzung von frei werdenden Stellen wird zunehmend schwieriger. An dieser Stelle kommt der Beruf des Junior Recruiters ins Spiel, der versucht diese Herausforderungen des Recruitings zu bewältigen. Doch was macht ein Junior Recruiter eigentlich und wie kannst du Junior Recruiter werden?

Inhalt

Definition: Was ist ein Junior Recruiter?

Der Funktionsbereich der Personalabteilung wird zunehmend über die Grenzen des Unternehmens hinweg ausgedehnt. Als Recruiting Manager nimmst du nicht nur „passiv“ Bewerbungen entgegen, sondern nutzt Firmenkontaktmessen, Fachmessen und auch Soziale Medien, um Talente für das Unternehmen zu begeistern. Dieses Vorgehen wird auch Active Sourcing genannt: Der Recruiting Manager wird aktiv tätig und erhöht so die Anzahl der möglichen Interessent:innen und Bewerber:innen.

Der Zusatz „Junior“ bedeutet, dass sich der Beruf an Berufseinsteiger:innen richtet. Das können sowohl Absolvent:innen, als auch Quereinsteiger:innen sein. Für gewöhnlich richten sich Junior Recruiter Stellen an Bewerber:innen mit weniger als 5 Jahren Berufserfahrung im Recruiting.

Wie wird man Junior Recruiter? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Der Beruf des Junior Recruiters interessiert dich? Du bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausbildung du dafür brauchst und was du können musst? Hier findest du die Voraussetzungen, die du im Recruiting mitbringen solltest.

 

Ausbildung & Studium

Voraussetzung für einen Berufseinstieg als Junior Recruiter ist für gewöhnlich ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt auf das Personalwesen. Typischerweise handelt es sich dabei um ein betriebswirtschaftliches Studium, wie beispielsweise dem Studiengang BWL-Personalmanagement. Da als Recruiter gute Menschenkenntnisse gefragt sind, kann dir auch ein Studienschwerpunkt im Bereich Psychologie den Berufseinstieg ermöglichen.

Zudem hast du mit einer Ausbildung im Personalwesen die Möglichkeit Junior Recruiter zu werden. In der Regel handelt es sich dabei um die dreijährige, duale Ausbildung für Personaldienstleistungskaufleute. Da die Ausbildung durchaus anspruchsvoll ist, setzen viele Betriebe hierfür ein Abitur voraus.

Wenn du als Quereinsteiger:in im Recruiting durchstarten möchtest, solltest du zuvor eine Weiterbildung oder Umschulung besuchen. Hierbei kommt eine Weiterbildung als Personalkauffrau oder Personalkaufmann in Frage oder auch als Fachwirt:in für Personaldienstleistungen.

Du kannst bereits jetzt Erfahrung im Recruiting sammeln – beispielsweise durch passende Werkstudentenjobs oder Praktika.

Qualifikationen & Fähigkeiten

Als Junior Recruiter hast du Kontakt mit vielen unterschiedlichen Personen und musst auf neue Leute zugehen. Daher sind Kommunikationsfähigkeit und Offenheit für dich von großer Bedeutung.

Zusätzlich musst du bei deinem Job im Personalwesen auch ein gewisses Durchsetzungsvermögen mitbringen – insbesondere wenn in der Unternehmenskultur die Mitarbeitenden (noch) als Ressource und nicht als wertvolles Asset des Unternehmens gesehen werden. Als Junior Recruiter brauchst du heutzutage auch viel Geduld und Empathie. Du musst nicht ernst gemeinte Anfragen von denjenigen trennen, die sich wirklich für das Unternehmen oder die Branche interessieren. Zudem brauchst du eine gewisse Frustrationstoleranz, wenn vielsprechende Kandidat:innen doch noch abspringen.

Da besonders in großen Unternehmen der Bewerbungsprozess immer häufiger in englischer Sprache stattfindet, sind gute Englischkenntnisse häufig eine weitere Voraussetzung.

Die wichtigsten Soft Skills als Junior Recruiter haben wir hier für dich zusammengefasst:

Welche Aufgaben hat ein Junior Recruiter?

Das Aufgabenfeld des Junior Recruiters lässt sich am besten als Schnittstelle von klassischer Personalarbeit und Öffentlichkeitsarbeit beschreiben. Als Junior Recruiter hast du grundsätzlich die gleichen Kenntnisse wie klassische Personaler:innen. Dadurch kannst du eingehende Bewerbungen prüfen, durch deine Fach- und Menschenkenntnis eine Vorauswahl der Kandidat:innen treffen und als Ansprechperson für die Bewerber:innen fungieren. Meistens bereitest du als Junior Recruiter auch die Bewerbungsgespräche vor und führst die Gespräche – in der Regel gemeinsam mit der Führungskraft der Fachabteilung. Dadurch arbeitest du mit den unterschiedlichsten Abteilungen des Unternehmens zusammen.

Im Zuge des zunehmenden Wettbewerbs der Firmen um die fähigsten Kräfte, erfüllst du als Junior Recruiter zudem eine Marketingfunktion: Die Zeiten sind endgültig vorbei, in denen der einfache Hinweis auf „vorhandene Sozialleistungen“ Bewerberinnen und Bewerber begeistern konnte. Stattdessen musst du Active Sourcing betreiben. Dabei gehst du aktiv auf potenzielle Bewerber:innen zu und stellst das Unternehmen, die Vergütung und auch die emotionalen Komponenten vor. In gewissem Sinne bist du als Junior Recruiter ein „Begeisterer“ für das Unternehmen.

Neben der Personalwerbungs- und Personalsachbearbeiter-Funktion bist du als Junior Recruiter auch Kommunikator gegenüber Bewerber:innen, sowie dem eigenen Management. Du gibst das Feedback aus den Gesprächen in beide Richtungen weiter. Im Rahmen des ständigen innerbetrieblichen Verbesserungsprozesses kannst du zudem kommunizieren, warum viele Bewerber:innen abgesagt oder von einer Bewerbung Abstand genommen haben.

In Boomregionen wie Köln, Hamburg oder München werden einige Unternehmen von Bewerber:innen förmlich überrannt. Dadurch kann die Definition des Junior Recruiters hier leicht variieren – gegebenenfalls übernimmst du zusätzliche Aufgaben des HR-Managements, wie die Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung. Oder du übernimmst als „Feel Good Manager“ einen Teil der Sozialarbeit innerhalb des Unternehmens.

Wie viel verdient ein Junior Recruiter?

Als Junior Recruiter kannst du mit einem Einstiegsgehalt im Bereich von 35.000€ bis 40.000€ brutto im Jahr rechnen – abhängig von Branche, Standort und Größe des Unternehmens.

Zusätzlich wirken sich auch deine Vorkenntnisse auf das Gehalt aus. Wenn du bereits ein Praktikum oder einen Werkstudentenjob im Personalwesen absolviert hast, verbessert das deine Verhandlungsposition. Wie du dein Gehalt im Vorstellungsgespräch am besten verhandelst, erfährst du in unserem Beitrag Vorstellungsgespräch: Gehalt verhandeln (7 Tipps).

Für gewöhnlich übernimmst du als Junior Recruiter zunehmend mehr Verantwortung und wirst früher oder später zum (Senior) Recruiter befördert. Diese steigende Verantwortung ist in der Regel mit entsprechenden Gehaltserhöhungen verbunden.

Karriere und Weiterbildung als Junior Recruiter

Die Tätigkeit des Junior Recruiters ist in praktisch allen Branchen zu finden und ab einer Unternehmensgröße von etwa 250 Mitarbeitenden sinnvoll. Für gewöhnlich erfolgt mit einiger Berufserfahrung deine Beförderung vom Junior Recruiter zum Recruiter. Damit steigt auch deine Verantwortung – wenn du beispielsweise Vorstellungsgespräche bislang nur vorbereiten und begleiten durftest, kannst du sie dann auch selbst führen. Deine Beförderungschancen steigen enorm, wenn du Erfolge vorweisen kannst – zum Beispiel wenn einige qualifiziert Arbeitskräfte eingestellt werden konnten, die durch dein Active Sourcing auf das Unternehmen aufmerksam wurden.

Da sich die Aufgaben eines Recruiters zwischen den einzelnen Branchen nur geringfügig unterscheiden, bietet sich dir im Laufe deiner Karriere auch die Möglichkeit in verschiedenen Branchen tätig zu werden.

Besonders wichtig ist es, dass du dich laufend weiterbildest und die Entwicklungen des Personalmarkts im Auge behältst. Im „War for talents“ tauchen immer wieder neue Kanäle auf, über die du vielversprechende Kandidat:innen akquirieren kannst – beispielsweise hat zuletzt TikTok eine eigene Recruiting Funktion in die App implementiert. Für dich ist es daher wichtig, immer auf dem neuesten Stand zu sein, um die besten Talente für dein Unternehmen zu gewinnen.

Bewerbung als Junior Recruiter

Da du als Junior Recruiter in Zukunft viele Bewerbungen sichten wirst, ist es umso wichtiger, dass auch deine eigene Bewerbung fehlerfrei und ansprechend gestaltet ist. Um diese Erwartungen zu erfüllen, solltest du besonders sorgsam vorgehen und deine Bewerbungsunterlagen von einer zweiten Person prüfen lassen – denn vier Augen sehen bekanntlich mehr als zwei.

Für deinen Lebenslauf empfiehlt es sich eine moderne Vorlage zu werden. Junior Recruiter ist ein vergleichsweise neuer Beruf, weshalb auch deine Bewerbungsunterlagen modern gestaltet werden sollten. In unserem Beitrag Den perfekten Lebenslauf schreiben – Diese Formen gibt es findest du hierfür die passende Vorlage.

Weitere Tipps für deine Bewerbung findest du hier:

Fazit

Der Fachkräftemangel hat dafür gesorgt, dass es für Unternehmen immer schwieriger wird, ihre Stellen zu besetzen. Als Junior Recruiter nimmst du diese Herausforderung an und versuchst durch Active Sourcing die besten Talente für deinen Arbeitgeber zu gewinnen. Die wichtigsten Eigenschaften des Berufs im Recruitment haben wir hier für dich zusammengefasst.

Um Junior Recruiter zu werden, solltest du…

  • einen Studiengang mit Schwerpunkt auf das Personalwesen belegen.
  • kommunikativ sein und offen auf neue Menschen zugehen können.
  • Spaß daran haben mit unterschiedlichen Personen und Abteilungen zusammenzuarbeiten.

Der Beruf spricht dich an und du könntest dir vorstellen als Junior Recruiter zu arbeiten? Dann bewirb dich schnell und einfach über Campusjäger by Workwise auf interessante Praktika, Werkstudentenjobs oder Berufseinstiege im Recruiting. Bei deiner Bewerbung über Campusjäger by Workwise benötigst du kein Anschreiben, sondern beantwortest dem Unternehmen lediglich einige Motivationsfragen.

Finde jetzt Jobs als Junior Recruiter

Veröffentlicht am 12.07.2017, aktualisiert am 03.12.2021

Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Entdecke Praktika, Werkstudentenjobs und Berufseinstiege. Bei Rückfragen zu deiner Bewerbung sind wir persönlich für dich da.

Gib einen Ort ein