Campusjäger Karriereguide > Berufswelt

Was macht ein Personalreferent?

Sophie HilbertJanuar 2020

Du bist eine kommunikative Person und willst auch auf der Arbeit viel mit Menschen zu tun haben? Als Personalreferent brauchst du genau diese Eigenschaften. Was ein Personalreferent macht und mit wie viel Gehalt du rechnen kannst, erklären wir dir hier.

Inhalt

Definition: Was ist ein Personalreferent?

Die Tätigkeit als Personalreferent ist in den Bereichen Personalverwaltung und Personalentwicklung angesiedelt. Als Personalreferent kannst du deshalb mit den unterschiedlichsten Aufgaben betraut werden.

Als Teil der Personalabteilung kannst du etwa mit der Einstellung neuer Mitarbeiter beschäftigt sein. In diesem Zusammenhang geht es meist darum, Arbeitsverträge zu verfassen oder auch Arbeitszeugnisse auszustellen.

Ein weiterer wichtiger Bereich betrifft die allgemeine Verwaltung des Bereichs Human Resources. Dabei geht es beispielsweise um die Kalkulation von Personalkosten. Die ermittelten Kosten sind dann wiederum Grundlage für die Planung des zukünftigen Personalstamms.

Darüber hinaus kannst du als Personalreferent aber auch für die Personalentwickung verantwortlich sein. Neue Arbeitsmethoden und technische Errungenschaften machen es notwendig, den Bereich Fortbildung des Personals deutlich stärker in den Vordergrund zu rücken. Auch in diesen Feldern bieten sich dir als Personalreferent jede Menge spannende Aufgabenfelder.

Die bislang angesprochenen Arbeitsbereiche betreffen vor allem die Tätigkeiten, die ein Personalreferent in einem großen Unternehmen erledigt. Bei kleineren Betrieben kann es sein, dass du als Personalreferent nicht nur mit der Verwaltung des Personals betraut wirst, sondern auch die Aufgaben eines Personalsachbearbeiters zu erledigen hast. Dann können für dich als Personalreferent auch Aufgaben wie die Entgeltabrechnung oder die Führung der Personalakten anfallen.

Wie wird man Personalreferent? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Der Beruf des Personalreferents interessiert dich? Du bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausbildung du dafür brauchst und was du können musst? Hier findest du alles, was du wissen musst.

Ausbildung & Studium

Die Tätigkeit als Personalreferent ist kein klassischer Ausbildungsberuf. Dies liegt daran, dass je nach Firma, die Aufgaben so komplex ausfallen können, dass du einen akademischen Abschluss für deren Bewältigung benötigst. In anderen Bereichen kann es dagegen sein, dass du nach einer Ausbildung zum Personalfachkaufmann oder auch Personaldienstleistungskaufmann als Personalreferent eingestellt wirst.

Gleiches gilt für Betriebswirte für Personalwirtschaft oder Personaldienstleistungsfachwirte. Bei all diesen Ausbildungsgängen handelt es sich um höhere kaufmännische Ausbildungen, die sich teilweise im Meisterbereich bewegen. Auch dies zeigt, wie hoch die Anforderungen an einen Personalreferent im täglichen Berufsleben sind.

Daneben gibt es verschiedene Studiengänge, aus denen Unternehmen bevorzugt rekrutieren, wenn es um eine offene Stelle als Personalreferent geht. Hierunter fallen selbstverständlich Abschlüsse mit dem Schwerpunkt Personalmanagement oder auch Human Resources Management.

Daneben gibt es aber auch andere akademische Ausbildungen, die für eine Anstellung als Personalreferent eine gute Grundlage bilden. Hierzu gehören die Fächer, Psychologie und Geisteswissenschaften genauso wie Jura oder auch Wirtschaftspsychologie.

Du willst Erfahrung sammeln? Wir haben die verschiedene Praktikumsplätze und Werkstudentenstellen zusammengestellt, damit du optimal vorbereitet ins Berufsleben starten kannst.

Qualifikationen & Fähigkeiten

Bleibt die Frage, welche besonderen Kompetenzen erforderlich sind, damit du eine Stelle als Personalreferent gut ausfüllen kannst.

Zu den Hard Skills zählen hier folgende Bereiche:

  • Personalmanagement
  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht
  • EDV (Personal Software)

Bei den Soft Skills spielen bei einem Personalreferent vor allem die analytischen Fähigkeiten eine zentrale Rolle. Darüber hinaus geht es auch um die kommunikativen Kompetenzen und eine gute Teamfähigkeit.

Viele Unternehmen sind heutzutage international ausgerichtet. Fremdsprachenkenntnisse sind deshalb unabdingbar, damit du als Personalreferent flexibel einsetzbar bist. Verhandlungssichere Englischkenntnisse sind hier eine Mindestvoraussetzung. Weiterhin haben in diesem Zusammenhang interkulturelle Qualifikationen eine große Bedeutung. Nicht zuletzt kommt es außerdem auf ein gutes Organisationstalent, um die vielen Aufgaben – die zum Teil parallel erledigt werden müssen – gut erledigen zu können.

Welche Aufgaben hat ein Personalreferent?

Ein Großteil der Arbeit Personalreferent betrifft häufig die Rekrutierung neuer Mitarbeiter. Dabei geht es zunächst um die allgemeine Ermittlung des Bedarfs. Im nächsten Schritt umfassen die Planungen dann Fragen wie, welche Kompetenzen Bewerber für die verschiedenen Stellen mitbringen müssen. Schließlich geht es dann um die Auswahl der Kandidaten, die zu den Bewerbungsgesprächen eingeladen werden.

Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch, kannst du als Personalreferent mit der administrativen Abwicklung des Einstellungsprozesses beauftragt werden. Dabei geht es dann um die Erstellung von Arbeitsverträgen, die Durchführung der notwendigen Anmeldungen und viele Dinge mehr.

Die Verantwortung endet nicht mit der Einstellung. Sie umfasst für dich als Personalreferent auch die Betreuung des Personals. Hierunter fallen etwa Mitarbeitergespräche, um die Organisation der Arbeit zu verbessern. Außerdem geht es vielfach auch um die Organisation und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen für die Belegschaft.

Ähnliche Berufe: HR-Manager und Personalentwickler. Schau doch mal beim Personalwesen vorbei ;)

Gehalt eines Personalreferenten

Das Gehalt eines Personalreferenten kann sich zwischen 32.000 € und 72.000 € bewegen. Je mehr Berufserfahrung du hast und je mehr Mitarbeiter dein Unternehmen hat, desto mehr Gehalt kannst du verlangen.

Die Region, in der du arbeiten wirst, wirkt sich ebenfalls auf dein Gehalt aus: So verdienen beispielsweise Personalreferenten aus Rheinland-Pfalz durchschnittlich 47.000 € pro Jahr, während du in Sachsen mit 36.000 € durchschnittlich am wenigsten verdienen würdest. 

Potenzielle Branchen für Personalreferenten

Durch den derzeitigen Fachkräftemangel hast du als Personaler gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Egal, ob in der Automobilbranche oder in der IT: Du wirst gebraucht.

Bewerbung als Personalreferent

Bei der Bewerbung um einen Job als Personalreferent solltest du dein Organisationstalent und deine Kommunikationsfähigkeit in den Vordergrund stellen. Daher ist das Bewerbungsgespräch bei diesem Beruf ausschlaggebender als das Bewerbungsschreiben an sich.

Hier findest du alle Informationen zum Thema Vorstellungsgespräch, damit du perfekt vorbereitet in dein Arbeitsleben starten kannst.

Um deine Stärken optimal zu nutzen, haben wir dir hier einen Artikel verlinkt, bei dem du lernst, wie du deine Stärken überzeugend vorstellen kannst.

Weitere Tipps für deine Bewerbung findest du hier:

Fazit

Abschließend kann damit festgehalten werden, dass in den Bereichen Personalverwaltung und Personalentwicklung zahlreiche Aufgaben unterschiedlichster Art zu finden sind. Im Arbeitsalltag wird keine Langeweile aufkommen, sondern du wirst immer wieder neu herausgefordert.

Freu dich auf die abwechslungsreiche Arbeit mit Menschen, mit der du die schnell Karriereleiter hochklettern kannst.

Finde jetzt Jobs als Personalreferent

Auf der Suche?

Entdecke jetzt 3419 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

Beliebteste Artikel

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

Alles, was du bei einer Praktikumsbewerbung beachten musst

Die perfekte Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Musteranschreiben]

Unsere Umfragen auf einen Blick

Campusjäger Puls-Check

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Fakten, Tipps und Tricks für eine gelungene Bewerbung

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester [2020]

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Krankenversicherung für Studenten

Steht dir Mindestlohn zu – oder nicht?

Praktikum und Praxissemester: Wer hat Anspruch auf Mindestlohn?

Voraussetzungen, Fähigkeiten, Aufgaben, Gehalt und Bewerbung

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Studium abbrechen – und dann?

So triffst du die richtige Entscheidung

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Auf der Suche?

Entdecke jetzt 3419 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.