Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Entdecke Praktika, Werkstudentenjobs und Berufseinstiege. Bei Rückfragen zu deiner Bewerbung sind wir persönlich für dich da.

Gib einen Ort ein

KarriereguidePfeil rechts SymbolBerufsweltPfeil rechts SymbolWas macht ein Social Media Manager?

Was macht ein Social Media Manager?

Social Media Manager sehen häufig fragende Gesichter, wenn sie im Freundeskreis oder der eigenen Familie von ihrem Beruf erzählen. Für viele ist es noch immer unverständlich, dass Social Media ein Berufsfeld ist. Doch mit dem Einzug der Sozialen Medien in die heutige Unternehmenswelt sind neue Berufsbilder mit spannenden Aufgabengebieten entstanden. Zu diesen zählt der Beruf des Social Media Managers.

Hier erfährst du welche Aufgaben Mitarbeitende im Social Media Management tagtäglich bewältigen und welche Fähigkeiten du dafür mitbringen solltest.

Inhalt

Definition: Was ist ein Social Media Manager?

Ein Social Media Manager verantwortet die strategische Kommunikation eines Unternehmens in den sozialen Netzwerken.

Der Beruf Social Media Manager zählt zu den jüngsten in der Berufswelt. Mit dem rasanten Aufstieg von Facebook & Co Mitte der 2000er Jahre entstand in Unternehmen der Bedarf an Social Media Managern. Kund:innen erwarten heutzutage von Unternehmen, dass sie auf den gängigen Social Media Plattformen aktiv sind. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen Social Media Manager eingestellt werden.

Wie wird man Social Media Manager? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Der Beruf des Social Media Managers interessiert dich? Du bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausbildung du dafür brauchst und was du können musst? Hier findest du die Voraussetzungen, die du als Social Media Manager mitbringen solltest.

Ausbildung & Studium

Die Voraussetzung um Social Media Manager zu werden, ist für gewöhnlich ein Studium. Dabei empfiehlt es sich einen wirtschaftswissenschaftlichen oder kommunikationswissenschaftlichen Studiengang zu belegen. Bevorzugt mit Fokus auf einen der folgenden Bereiche: Medien- und Kommunikationsmanagement, Marketing oder PR. Ein klassisches Studium zum Social Media Manager gibt es nicht.

Auch ein anschließender Master im Bereich Online- und Digital-Marketing ist durchaus sinnvoll und kann dir viele Türen öffnen. Zudem können Master-Absolvent:innen mit einem höheren Einstiegsgehalt rechnen.

Neben einem geeigneten Studium ist auch ein Quereinstieg als Social Media Manager möglich. Viele Weiterbildungseinrichtungen, wie die Industrie- und Handelskammer (IHK) bieten spezielle Programme für zukünftige Social Media Manager an. Dadurch kannst du deine Interesse am Fach beweisen und theoretische Social Media Kenntnisse erlangen.

Auch sind erste Erfahrungen im Bereich Social Media Management vielmals wertvoller als ein entsprechender Abschluss. Praktika im Social Media Management eines Unternehmens der Medienbranche in einer Medienstadt wie Köln, Berlin oder München sind geeignet, um deinen zukünftigen Arbeitgeber zu beeindrucken. Auch ein Traineeprogramm oder Volontariat helfen dir bei deinem Berufseinstieg als Social Media Manager. Zusätzliche Pluspunkte sammelst du, indem du beispielsweise ehrenamtlich den Social Media Auftritt deines Sportvereins betreust.

Qualifikationen & Fähigkeiten

Neben einem berufsqualifizierenden Abschluss solltest du über verschiedene Fähigkeiten und Interessen verfügen, um als Social Media Manager erfolgreich zu sein:

Als Social Media Manager benötigst du ein gutes Gespür für die Zielgruppe deines Unternehmens. Für die Erstellung der einzelnen Inhalte auf den Social Media Kanälen solltest du darüber hinaus ein sehr gutes Ausdrucksvermögen haben. Das Internet hat nie Feierabend, deswegen solltest du auch bereit sein, abends oder am Wochenende zu arbeiten. Gerade in internationalen Konzernen kann es auch häufig notwendig sein, zeitversetzt auf Postings der Kunden zu reagieren, die in anderen Zeitzonen leben. Hierfür sind sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch Grundvoraussetzung und weitere Fremdsprachen von Vorteil.

Außerdem kannst du durch spezielle IT-Kenntnisse, wie das Programmieren von Apps oder rechtliche Kenntnisse im Bereich des Urheberrechts Pluspunkte sammeln.

Welche Aufgaben hat ein Social Media Manager?

Erstellung der Social Media Strategie

Als Social Media Manager bist du für die Entwicklung der Social Media Strategie eines Unternehmens zuständig. Diese muss natürlich optimal auf die grundlegenden Unternehmensziele und -strategien abgestimmt sein. Dazu koordiniert das Social Media Management alle Aktivitäten im Bereich der sozialen Medien und ist auch für die Kontrolle der betreffenden Maßnahmen zuständig. Dabei arbeitet ein Social Media Manager mit anderen Unternehmensbereichen zusammen, um verschiedene Aktivitäten gemeinsam zu koordinieren und zu optimieren.

Trotz der Schnelllebigkeit der sozialen Medien, zählt die Planung zu den wichtigsten Aufgaben des Social Media Managers. Die Social Media Inhalte werden häufig weit im Voraus geplant und erstellt. In einem festen Rhythmus erstellst du als Social Media Manager einen Redaktionsplan, der festlegt, wann welche Inhalte ausgespielt werden und welche Ziele sie verfolgen.

Erstellung von Inhalten

Grundsätzlich betreust du als Social Media Manager alle sozialen Medienkanäle des Unternehmens – wie Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube. Hierbei ist der Social Media Manager für die Erstellung von neuen Inhalten zuständig. Je nach Plattform zählen hierzu das Verfassen von Texten, die Erstellung von Grafiken und Bildern oder die Produktion von Videos.

Dabei ist es wichtig, dass du dich in die Zielgruppe deines Unternehmens hineinversetzen kannst, um geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Interessante Inhalte führen dazu, dass Interessierte und Kund:innen die Social Media Kanäle mehrmals bzw. regelmäßig besuchen. Dadurch wird sowohl die Sichtbarkeit des Unternehmens im Internet erhöht, als auch der Expertenstatus ausgebaut. Wenn Kunden durch interessante Inhalte an ein Unternehmen gebunden werden, ist die Chance sehr groß, dass sie auch regelmäßig Produkte dieses Unternehmens kaufen, bzw. die Dienstleistung des Unternehmens nutzen.

Interaktion über die Kanäle

Neben der Erstellung von Inhalten ist es ebenso wichtig auf Nachrichten und Kommentare von Usern zu reagieren und eventuelle Maßnahmen aus diesen abzuleiten. Hier ergeben sich oftmals interessante Ideen und Hinweise, welche Inhalte oder neuen Produkte sich die Social Media User wünschen. Außerdem ist das Social Media Management für die Konzeption von Werbekampagnen und das Durchführen dieser Aktivitäten verantwortlich. Insbesondere Gewinnspiele oder Kundenumfragen sind sehr gut in den sozialen Medien durchführbar. Hieraus lassen sich im Anschluss wertvolle Erkenntnisse gewinnen und neue Aktivitäten ableiten.

Was verdient man als Social Media Manager?

Wie bei den meisten Einstiegsstellen ist das Gehalt abhängig von der Branche, Unternehmensgröße und den individuellen Stellenanforderungen. Im Allgemeinen sind Einstiegspositionen in internationalen Konzernen natürlich um einiges besser bezahlt, als in Medienagenturen oder kleinen Startups. Als Social Media Manager kannst du normalerweise mit einem Gehalt von 30.000€ bis 36.000€ in der ersten Zeit rechnen. Mit steigender Berufserfahrung sind durchaus auch höhere Gehälter über 40.000€ möglich.

Wie sich der Abschluss und die Berufserfahrung auf das Gehalt auswirken und von welchen weiteren Faktoren es abhängig ist, erfährst du in unserem Artikel zum Gehalt eines Social Media Managers.

Karriere und Weiterbildung als Social Media Manager

Da die sozialen Medien heutzutage allgegenwärtig sind, bist du als Social Media Manager nicht an eine bestimmte Branche gebunden. Ob bei Fluggesellschaften, Pharmakonzernen oder in Hotels – Social Media Manager werden überall gebraucht. Häufig landen Social Media Manager im Laufe ihrer Karriere auch einmal selbst bei einer Social Media Plattform. Denn Facebook, Snapchat oder TikTok sind nicht nur Social Media Kanäle, sondern auch große Arbeitgeber. Die Internetriesen beschäftigen tausende Mitarbeitende an zahlreichen Standorten weltweit – und selbstverständlich auch eigene Social Media Manager.

Grundsätzlich bewegst du dich als Social Media Manager in einem extrem schnelllebigen Berufsfeld. Dementsprechend wichtig ist es sich weiterzubilden und auf dem neuesten Stand zu sein. Es empfiehlt sich branchenspezifische Blogs zu verfolgen, um über neue Player im Social Media Game frühzeitig informiert zu sein. Auch die eigenen Blogs von Instagram & Co solltest du im Auge behalten. Instagram informiert beispielsweise über den eigenen Blog stets über neue Features oder geänderte Richtlinien.

Darüberhinaus gibt es eine Vielzahl an Onlinekursen zur Weiterbildung. Die Google Zukunftswerkstatt bietet beispielsweise zahlreiche Kurse an, die für Social Media Manager durchaus hilfreich sind. Diese reichen von Kursen zur Erstellung eines Social Media Plans bis hin zu Kursen zur Zielgruppenanalyse oder Strategieerstellung.

Auch Udemy stellt zahlreiche Videokurse rund um das Thema Social Media bereit. Als Social Media Manager ist es sinnvoll, regelmäßig nach neuen Kursen Ausschau zu halten.

Bewerbung als Social Media Manager

Social Media Manager bewegen sich beruflich im Bereich des Marketings. Dementsprechend sollte auch die Bewerbung als Social Media Manager wie eine Bewerbung im Marketing aufgebaut sein. Deine Bewerbungsunterlagen sollten über ein modernes, ansprechendes Layout verfügen. Um aus der Masse herauszustechen ist eine kreative Bewerbung sehr gut geeignet.

Weitere Tipps für deine Bewerbung findest du hier:

Ein Bewerbungsschreiben zu verfassen ist dir zu aufwendig? Dann bewirb dich ohne Anschreiben innerhalb weniger Minuten.

Fazit

Social Media Manager kann als Trend-Beruf bezeichnet werden – immer mehr Absolvent:innen wollen diesen Beruf ausüben, während auch der Bedarf bei Unternehmen steigt. Ein wirtschafts- oder kommunikationswissenschaftliches Studium ebnet dir den Berufseinstieg. Zudem solltest du versuchen bereits während dem Studium erste praktische Erfahrungen zu sammeln – gegebenenfalls auch durch ehrenamtliche Vereinsarbeit. Weitere zentrale Berufseigenschaften haben wir dir hier zusammengefasst:

  • Social Media Manager betreuen alle sozialen Kanäle eines Unternehmens.
  • Die wichtigste Eigenschaft eines Social Media Managers ist ein gutes Gespür für Trends.
  • Das Einstiegsgehalt als Social Media Manager liegt bei 30.000€ bis 36.000€.
  • Social Media Manager werden in nahezu allen Branchen gebraucht.

Der Beruf spricht dich an und du könntest dir vorstellen als Social Media Manager zu arbeiten? Dann bewirb dich schnell und einfach über Campusjäger by Workwise auf interessante Praktika, Werkstudentenjobs oder Berufseinstiege im Social Media Management.

Finde deinen Job als Social Media Manager

Campusjäger by Workwise – Bewerbung ohne Anschreiben

Der Campusjäger Karriereguide ist dein Ratgeber rund um die Themen Bewerbung, Berufseinstieg und Karriere. Wir unterstützen dich dabei, optimal in die Berufswelt zu starten. Campusjäger gehört zu Workwise und ist ein und dasselbe Unternehmen.
Campusjäger richtet sich speziell an Studierende und Absolvent:innen und hilft dir bei der Suche nach passenden Praktika, Werkstudenten- und Berufseinsteigerjobs. Der Bewerbungsprozess ist schnell und einfach: Du beantwortest Motivationsfragen vom Unternehmen und benötigst kein Anschreiben. Den Status deiner Bewerbung verfolgst du in deinem Profil. Bei Rückfragen sind wir persönlich für dich da.
Deine Vorteile mit Campusjäger by Workwise kennenlernen.

Veröffentlicht am 09.11.2021, aktualisiert am 14.02.2022