Auf der Suche?

Entdecke jetzt 2504 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

KarriereguidePfeil rechts SymbolBerufswelt

Was macht ein Scrum Master?

Einst war Projektmanagement ein simpler Term, der aus noch simpleren Inhalten bestand: Man plante ein Projekt im Voraus und führte dann den Plan aus. Heutzutage – gerade in der IT, aber auch in anderen Branchen – steckt hinter Projektmanagement viel mehr: Hier fallen Begriffe wie Agile, Scrum, Daily Standups, Sprints, Wasserfallmodell, klassisches Modell, und, und, und.

Eine wichtige Rolle im agilen Projektmanagement spielt der Scrum Master. Wir schauen uns heute an, warum der Scrum Master so wichtig ist. Was macht ein Scrum Master den ganzen Tag? Was verdient ein Scrum Master? Und – falls dich das alles anspricht – wie kannst du Scrum Master werden?

Inhalt

Definition: Was ist ein Scrum Master?

Der Scrum Master ist ein essenzieller Teil der agilen Projektmanagementmethode "Scrum". Er soll dem Team erlauben, sich selbst zu organisieren und schnell Änderungen vorzunehmen. Der Scrum Master hilft also vor allem bei der Kommunikation und regelt, wie Information untereinander ausgetauscht wird.

Scrum Master spielen daher in Unternehmen, die agiles Projektmanagement verfolgen, eine sehr wichtige Rolle. Der Scrum Master ist das Schlüsselstück, das die Kommunikation zwischen mehreren Teams zusammenhält. Welche praktischen Aufgaben das genau sind, schauen wir uns gleich im übernächsten Kapitel an.

 

Wie wird man Scrum Master? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Der Beruf des Scrum Masters interessiert dich? Du bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausbildung du dafür brauchst und was du können musst?

Ausbildung & Studium

Es gibt keinen Scrum Master Studiengang in Deutschland. Allerdings behandeln viele Wirtschaftswissenschaften und IT-Studiengänge das Thema Projektmanagement ausführlich und beinhalten auch Fächer zum Thema agilen Projektmanagement.

Scrum Master müssen viele Abteilungen und Bereiche gleichzeitig im Blick haben und diese unter einen Hut bringen. So brauchen Scrum Master viel Erfahrung in ihrer Branche, um alle Abteilungen zu verstehen. Willst du also später ein Scrum Master in der IT sein, so solltest du beispielsweise etwas in Richtung Softwareentwicklung studieren.

Fast jeder Scrum Master muss sich allerdings zunächst eine Scrum Master Zertifizierung holen. Das ist eine Urkunde für die Teilnahme an einem mehrtägigen Scrum Master Seminar. In diesen Seminaren lernst du speziell, was für dich als Scrum Master wichtig ist. Viele Jobausschreibungen für Scrum Master erfordern ein solches Zertifikat.

Es gibt also weder eine direkte Ausbildung, noch einen Studiengang für den Beruf des Scrum Masters. Aber es hilft auf alle Fälle, wenn man Ahnung von der jeweiligen Branche und Projektmanagement hat. Kombiniert man das mit einem Scrum Master Zertifikat, hat man sehr gute Chancen auf einen Beruf als Scrum Master.

Du kannst bereits jetzt Erfahrung im Bereich des Scrum Masters sammeln – beispielsweise durch passende Werkstudentenjobs oder Praktika. Schau doch mal bei uns vorbei ;)

Qualifikationen & Fähigkeiten

Neben einem berufsqualifizierenden Abschluss solltest du über verschiedene Fähigkeiten verfügen, um als Scrum Master erfolgreich zu sein:

  • Sehr gute Kommunikation
  • Guter Überblick, aber auch ein Auge fürs Detail
  • Durchsetzungsvermögen
  • Sehr verlässlich
  • Flexibilität
  • Führungsqualitäten
  • Sehr gut organisiert
  • Gute Englischkenntnisse

Welche Aufgaben hat ein Scrum Master?

Der Beruf des Scrum Masters ist spannend, weil er so vielfältig ist. Wir haben bereits angesprochen, dass die Aufgabe des Scrum Masters darin besteht, die Kommunikation zwischen Abteilungen in einem "Agile Environment" zu gewährleisten.

Der Job des Scrum Masters besteht in erster Linie aus der Sprint Planung. Wann soll was von wem erledigt werden? Hierfür ist ein guter Überblick nötig, ein Scrum Master muss also sehr gut organisiert sein. Die Teams müssen wissen, was sie zu erledigen haben: Denn wenn alle paar Minuten jemand bei dir anklopft und fragt, was sie denn nun tun sollen, hast du als Scrum Master keinen guten Job gemacht.

Agiles Projektmanagement ist heutzutage deshalb so beliebt, weil es Flexibilität bietet. Im klassischen Projektmanagement kann man deutlich schlechter auf Probleme reagieren. Der Scrum Master muss also innerhalb kürzester Zeit seine Pläne über den Haufen werfen können und bei Problemen und Planänderungen alles im Griff haben.

Weitere Aufgaben eines Scrum Masters können sein:

  • Scrum Meetings leiten.
  • Dem Team helfen, produktiver zu werden.
  • Vergangene Probleme analysieren und in Zukunft vermeiden.
  • Konflikte moderieren.
  • Missverständnisse vermeiden und auf diese hinweisen.
  • Mit Managern, Projektleitern und Product Ownern konstant in Kontakt sein.
  • Eigenverantwortliches Arbeiten ermöglichen und fördern.

Das sind keine leichten Aufgaben und fordert verantwortungsbewusstes Handeln. Ist die Sprintplanung eine Katastrophe und das Produkt wird nicht fertig, so ist der Scrum Master schuld – es ist seine Aufgabe, dass alle im Team möglichst reibungslos arbeiten können und niemand aufeinander warten muss. Er soll "Bottlenecks" vermeiden und auch das Team vor Ablenkungen und äußeren Einflüssen schützen.

Ähnliche Berufe: Projektmanager, Product Owner, Product Manager

Wie viel verdient ein Scrum Master?

Der Beruf des Scrum Masters wird in Unternehmen hoch angesehen und er füllt eine wichtige Rolle bei der Produktentwicklung und Produktbetreuung. Daher werden auch attraktive Gehälter gezahlt.

Als Einsteiger, kann man etwa 38.514 € brutto im Jahr erwarten. Der Mittelwert für Gehälter von Scrum Mastern liegt bei 63.078 € brutto im Jahr. Die Top 25 % der Scrum Master in Deutschland verdienen hingegen 87.643 € und mehr pro Jahr. So kannst du von Beginn deiner Karriere als Scrum Master bis zum Senior Scrum Master einen linearen, aber recht steilen Anstieg deines Gehalts erwarten.

Wie sich der Abschluss und die Berufserfahrung auf das Gehalt auswirken und von welchen weiteren Faktoren es abhängig ist, erfährst du in unserem Artikel zum Gehalt eines Scrum Masters.

Potenzielle Branchen für Scrum Master

Viele Arbeitgeber, die agiles Projektmanagement betreiben und damit auch Scrum Master benötigen, sind in der IT tätig. Das sind oftmals Softwareunternehmen, die eigene Produkte entwickeln. Auch die Gamingindustrie setzt beispielsweise häufig auf "Agile Development".

Neben Softwareunternehmen gibt es noch Dienstleister und Consultants, die ihre eigenen Kunden betreuen und Firmen beim agilen Projektmanagement beraten und unter die Arme greifen.

Aber auch Produkthersteller, wie Automobilunternehmen oder der Einzelhandel, können Scrum Master gebrauchen. Überall, wo in irgendeiner Form mit agilem Projektmanagement und Scrum gearbeitet wird, werden erfahrene Scrum Master gebraucht. Deine Möglichkeiten für Berufe als Scrum Master, sind also zahlreich und spannend.

Bewerbung als Scrum Master

Scrum Master brauchen Erfahrung, denn sie sollten im besten Falle alle zu betreuenden Abteilungen gut kennen. Ein Berufseinsteiger wird daher wahrscheinlich nicht direkt zum Scrum Master ernannt, auch wenn er bereits ein Scrum Master Zertifikat bei sich trägt.

Daher solltest du bei deiner Bewerbung auf eine Scrum Master Stelle definitiv Erfahrung aus relevanten Gebieten mitbringen. Das kann beispielsweise ein Praktikum im Projektmanagement sein – aber du solltest nicht direkt nach der Uni eine Stelle als Scrum Master erwarten.

Sieh dich daher nach Stellen im Projektmanagement um, mach Praktika und erweitere deine Kenntnisse in verschiedenen Abteilungen und Branchen. Als Scrum Master hast du mit einem Portfolio erfolgreich gemanagter Projekte deutlich bessere Chancen auf ein Bewerbungegspräch.

Weitere Tipps für deine Bewerbung findest du hier:

Fazit

Nochmal zum Mitschreiben:

Der Scrum Master ist das Kommunikationsglied zwischen Abteilungen, die nach der agilen Projektanagementmethode "Scrum" arbeiten. Der Scrum Master übernimmt beispielsweise die Sprintplanung.

Es gibt kein direktes Studium für Scrum Master, du solltest aber Erfahrung im Bereich Wirtschaft, Projektmanagement oder Softwareentwicklung mitbringen.

Dein Einstiegsgehalt als Scrum Master wird etwa 40.000 € brutto pro Jahr betragen. Nach ein paar Jahren kannst du hingegen knappe 60.000 € im Jahr erwarten.

Klingt nach deinem Ding? Dann bewirb dich jetzt über Campusjäger. Du brauchst noch nicht mal ein Anschreiben dafür – lediglich einen Lebenslauf und ein wenige Minuten Zeit.

Finde jetzt Jobs als Scrum Master

Veröffentlicht am 13.04.2020, aktualisiert am 18.09.2020

Auf der Suche?

Entdecke jetzt 2504 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

Beliebteste Artikel