Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Entdecke Praktika, Werkstudentenjobs und Berufseinstiege. Bei Rückfragen zu deiner Bewerbung sind wir persönlich für dich da.

Gib einen Ort ein

KarriereguidePfeil rechts SymbolBerufsweltPfeil rechts SymbolWas macht ein Performance Marketing Manager?

Was macht ein Performance Marketing Manager?

Die Welt des Online-Marketings umfasst viele verschiedene Bereiche und hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Da den Durchblick zu behalten, kann ganz schön schwierig sein. Wir bringen Licht ins Dunkle und stellen dir in diesem Beitrag den Beruf des Performance Marketing Managers vor.

Als Performance Marketing Manager bist du für die Optimierung des gesamten Online-Marketings zuständig. Doch welche konkreten Aufgaben erwarten dich und welche Voraussetzungen und Qualifikationen solltest du für den Job mitbringen? Alle Infos findest du in diesem Artikel.

Inhalt

Definition: Was ist ein Performance Marketing Manager?

Im Zentrum des Performance Marketings steht die Optimierung der digitalen Werbemittel eines Unternehmens. Dazu überprüft ein Performance Marketing Manager regelmäßig die Wirksamkeit und Zweckmäßigkeit der Werbeprojekte. Gleichzeitig dokumentiert er Erfolge und ist stets auf der Suche nach effizienteren, ressourcensparenden Mitteln für die Verbesserung der einzelnen Werbekampagnen.

Die Möglichkeiten des digitalen Marketings sind heutzutage unendlich groß. Deshalb lernt ein Performance Marketing Manager täglich Neues dazu und sollte stets bestens über aktuelle Trends informiert sein. Wer die geeigneten Voraussetzungen für den Beruf erfüllt und ins Performance Marketing Management eintritt, darf sich außerdem über ein gutes Gehalt freuen.

Wie wird man Performance Marketing Manager? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Der Beruf des Performance Marketing Managers interessiert dich? Du bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausbildung du dafür brauchst und welche Fähigkeiten du mitbringen solltest?

Ausbildung & Studium

Viele Unternehmen wünschen sich von Bewerber:innen auf eine Stelle als Performance Marketing Manager ein abgeschlossenes Studium. Dabei kommen verschiedene Studiengänge in Frage. Neben den klassischen medienbasierten Studiengängen wie Medien- und Kommunikationswissenschaft oder Medienwirtschaft bieten mittlerweile auch viele Hochschulen spezialisierte Master im Online-Marketing an. Auch mit einem BWL-Studium oder einem Studiengang wie Wirtschaftsinformatik kannst du dir wichtige Qualifikationen für den Job aneignen.

Der Einstieg ins Performance-Marketing erfolgt oft über eine Weiterbildung zum Online Marketing Manager mit dem Schwerpunkt auf Analysen und Optimierung. Über ein Volontariat oder eine Anstellung als Trainee werden dir entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten mit Hilfe von Weiterbildungen, Lehrgängen und Seminaren vermittelt. Mit steigender Berufserfahrung und der stetigen Übernahme von Verantwortung gelingt schlussendlich der Aufstieg zum Performance Marketing Manager.

Auch über eine Ausbildung hast du bei vielen Unternehmen die Möglichkeit, den Berufseinstieg im Online-Marketing zu meistern und zum Performance Marketing Manager aufzusteigen. In Frage kommt beispielsweise eine Ausbildung für Marketing-Kommunikation oder Online-Marketing-Manager.

Theoretisch hast du jedoch auch als Quereinsteiger:in die Chance, Performance Marketing Manager zu werden – solange du ausreichendes Marketing-Basiswissen und betriebswirtschaftliche Kenntnisse besitzt, Statistiken deine Stärke sind und du dich mit den neuesten Trends im Online-Marketing auskennst. Auch der Umgang mit Suchmaschinen und Suchmaschinenoptimierung sollte dir vertraut sein.

Du kannst bereits jetzt Erfahrung im Bereich des Performance Marketings sammeln – beispielsweise durch passende Werkstudentenjobs oder Praktika.

Qualifikationen & Fähigkeiten

Neben einem berufsqualifizierenden Abschluss solltest du über verschiedene Fähigkeiten verfügen, um als Performance Marketing Manager erfolgreich zu sein:

Interessant ist ein Job im Performance Marketing vor allem für Personen, die über ein ausgeprägtes analytisches Denken verfügen und sich im World Wide Web wohlfühlen. Zudem solltest du gerne mit Zahlen hantieren – denn Messbarkeit von Erfolgen anhand von Zahlen ist die grundlegende Aufgabe eines Performance Marketing Managers. Zudem solltest du stets das Budget im Blick behalten können.

Ein Gespür für Trends im Online-Marketing solltest du selbstverständlich auch besitzen – ebenso wie du dich mit Suchmaschinenoptimierung und anderen Grundlagen im digitalen Marketing auskennen solltest. Vorteilhaft ist es, wenn du bereits Erfahrung mit relevanten Werbekanälen und Plattformen wie Google Ads gemacht hast.

Im Marketing sind besonders Eigenschaften wie Kreativität und Strategisches Vorgehen wichtig. Da du stets mit Teamkolleg:innen und Kund:innen in Kontakt stehst, sind außerdem Kommunikationsskills in externer und interner Kommunikation von zentraler Bedeutung. Auch Strategisches Vorgehen und Organisationstalent solltest du besitzen, da du wichtige Prozesse managest und dabei stets den Überblick behalten solltest.

Wir haben dir die wichtigsten Skills eines Performance Marketing Managers zusammengefasst:

Welche Aufgaben hat ein Performance Marketing Manager?

Im Arbeitsalltag überprüft der Performance Marketing Manager, ob und wie gut Werbeprojekte ihren Zweck erfüllen und die Ziele der Marketing-Strategie erreicht werden. Der Erfolg der Werbung ist vor allem davon abhängig, ob die passende Zielgruppe angesprochen wird. Die Zielgruppe zu kennen und auf sie zugeschnittene Werbung zu produzieren, stellt also ein wichtiges Ziel der Arbeit im Performance Marketing dar. Letztlich sollen so viele Neukund:innen wie möglich gewonnen werden – dazu bedarf es einer stetigen Überprüfung und Optimierung der Werbestrategie. Trotz der vielen Verbesserungsmöglichkeiten gibt es aber auch Grenzen: Marketing Manager halten immer die Finanzen und Ressourcen im Blick und achten darauf das Budget nicht zu überschreiten.

Um Online-Werbung zu optimieren, wenden Performance Marketing Manager sich nicht selten auch an die User der Webseite selbst. Durch Feedback kann die Werbung noch spezifischer auf die Kund:innen ausgerichtet werden. Das Performance Marketing ist häufig auch für das Versenden von werblichen E-Mails und Newslettern verantwortlich. Um das Interesse der Kund:innen zu gewinnen oder zu festigen, werden Rabatte, Gewinnspiele, Gutscheine und andere Angebote in E-Mails untergebracht.

Die unternehmenseigene Website bleibt dabei nicht die einzige genutzte Werbefläche. Personen mit Beruf im Online Marketing Management bringen Links und Banner auf anderen Seiten ein, die dann beim Anklicken zur Homepage oder zum Online-Shop führen. Wie erfolgreich eine Werbemethode ist, überprüfen Performance Marketing Manager mit speziellen Programmen, die User auf der Internetseite zählen und ihre Verweildauer aufzeichnen. Mit Fragen an die Besucher:innen, wie sie auf die Seite aufmerksam geworden sind, werden Informationen eingeholt, die mit einem Programm nicht erfasst werden können.

Als Performance Marketing Manager bist du für diese Prozesse und ihre stetige Optimierung verantwortlich und trägst damit auch Verantwortung für dein Team. Klassisches Team-Management gehört also ebenso zu deinen täglichen Arbeitsaufgaben.

Wie du siehst, ist dein Arbeitsalltag als Performance Marketing Manager vielseitig und abwechslungsreich. Je nach Branche unterscheiden sich die konkreten Aufgaben und Werbeprozesse zudem stark voneinander. Folgende Aufgaben werden für dich als Performance Marketing Manager garantiert zur Routine:

  • Marketingmanagement
  • Online-Marketing
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Markenkommunikation / Werbung
  • PR / Öffentlichkeitsarbeit
  • Internationales Marketing
  • Unternehmenskommunikation

Wie viel verdient ein Performance Marketing Manager?

Bei einer Bewerbung für den Posten als Performance Marketing Manager solltest du die dir bereits im Vorfeld Gehaltsvorstellungen machen. Das Durchschnittsgehalt eines Online Marketing Managers beträgt ungefähr 3.300 Euro brutto im Monat. Das Einstiegsgehalt fällt dabei natürlich etwas niedriger aus und liegt bei etwa 3.000 Euro. Mit der Berufserfahrung steigt das Gehalt und kann dann um die 4.000 Euro brutto im Monat oder auch mehr betragen. Wie viel du im Marketing Management tatsächlich verdienst, hängt von mehreren Faktoren ab.

Die wichtigsten Faktoren stellen die Branche, die Größe des Unternehmens, die Lage, die Ausbildung und Erfahrung des Bewerbenden und die Personalverantwortung. Je größer das Unternehmen ist, in dem der Performance Marketing Manager arbeitet, umso besser ist der Verdienst. Auch das Bundesland kann Einfluss darauf nehmen, wie gut ein Job bezahlt wird.

Wie sich der Abschluss und die Berufserfahrung auf das Gehalt auswirken und von welchen weiteren Faktoren es abhängig ist, erfährst du in unserem Artikel zum Gehalt eines Performance Marketing Managers.

Karriere und Weiterbildung als Performance Marketing Manager

Als Performance Marketing Manager stehen dir prinzipiell viele Türen offen. Hier erfährst du, welche möglichen Einsatzgebiete in Frage kommen und wie deine Weiterbildungsmöglichkeiten aussehen.

Einsatzgebiete als Performance Marketing Manager

Generell lässt sich sagen, dass der Beruf im Performance Marketing Management ein Beruf der Zukunft darstellt und dieser Bereich des Marketings stetig wächst. Immer mehr Unternehmen sind auf die Internetpräsenz angewiesen und der Konkurrenzdruck steigt zunehmend. Damit sind auch deine Karrierechancen als Performance Marketing Manager in der heutigen Berufswelt als hervorragend einzuschätzen.

Vor allem in der E-Commerce-Branche ist Performance Marketing von großer Bedeutung. Unternehmen, die online ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen und auf digitale Vertriebskanäle setzen, kommen am Performance Marketing kaum mehr vorbei. Prinzipiell ist Performance Marketing jedoch für alle Branchen interessant, die einen Online-Auftritt haben – und das ist heutzutage bei praktisch jedem Unternehmen der Fall.

Weiterbildungen als Performance Marketing Manager

Wie auch in anderen Bereichen des Online-Marketings ist es als Performance Marketing Manager wichtig, sich stets weiterzubilden und über die aktuellen Entwicklungen informiert zu bleiben. Vor allem wichtige Plattformen wie Google und Facebook sollten kontinuierlich im Blick behalten werden: Kleine Änderungen dieser Plattformen können bereits große Auswirkungen auf die Performance der eigenen Werbekampagnen haben.

Private Fortbildungszentren bieten zudem zertifizierte Lehrangebote zu digitalen Themen wie dem „Web Business Management”. Dort kannst du entweder umfassende Einblicke in Themenbereiche des Online-Marketings erhalten oder dich in spezialisierten Gebieten weiterbilden.

Obwohl du es als Performance Marketing Manager auf der Karriereleiter schon ziemlich weit gebracht hast, kannst du dich mit steigender Berufserfahrung und Weiterbildungen zum Senior Performance Marketing Manager hocharbeiten und so noch mehr Verantwortung übernehmen.

Bewerbung als Performance Marketing Manager

In deiner Bewerbung als Performance Marketing Manager solltest du deine Stärken und deine Berufserfahrung in den Vordergrund stellen. Dies gelingt dir nicht nur durch ein aussagekräftiges Anschreiben, sondern auch durch ein ansprechendes und professionelles Layout. Das beweist du am besten mit ansprechenden Bewerbungsunterlagen – beispielsweise mit einem aussagekräftigen Lebenslauf. Alles was du bei einer Bewerbung im Marketing beachten musst, findest du in unserem Beitrag Bewerbung Marketing.

Du willst dir das Anschreiben ersparen? Dann bewirb dich schnell und einfach über Campusjäger by Workwise.

Weitere Tipps für deine Bewerbung findest du hier:

Fazit

Es wird deutlich: Der Beruf als Performance Marketing Manager ist vielseitig und in nahezu jeder Branche vertreten. Das bedeutet für dich, dass du spannende Marketingkampagnen in den verschiedensten Feldern planen, überwachen und optimieren kannst. Voraussetzung dafür ist analytisches Geschick und dass du stets den Überblick über die neuesten Entwicklungen in der Welt des Online-Marketings behältst.

Du interessierst dich für einen Job als Performance Marketing Manager? Dann erwartet dich...

  • ...die Optimierung abwechslungsreicher Marketingprozesse.
  • ...eine Menge Zahlen und Analysen.
  • ...exzellente Jobaussichten in den verschiedensten Branchen.

Der Beruf spricht dich an und du könntest dir vorstellen als Performance Marketing Manager zu arbeiten? Dann bewirb dich schnell und einfach über Campusjäger by Workwise auf interessante Praktika, Werkstudentenjobs oder Berufseinstiege im Performance Marketing. Bei deiner Bewerbung über Campusjäger by Workwise benötigst du kein Anschreiben, sondern beantwortest dem Unternehmen lediglich einige Motivationsfragen.

Finde jetzt Jobs als Performance Marketing Manager

Veröffentlicht am 21.12.2017, aktualisiert am 06.12.2021

Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Entdecke Praktika, Werkstudentenjobs und Berufseinstiege. Bei Rückfragen zu deiner Bewerbung sind wir persönlich für dich da.

Gib einen Ort ein