Auf der Suche?

Entdecke jetzt 4704 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

Gib einen Ort ein

KarriereguidePfeil rechts SymbolBerufsweltPfeil rechts SymbolWas macht ein DevOps Engineer?

Was macht ein DevOps Engineer?

DevOps Engineers sind verantwortlich für die administrativen und softwarebasierten Tätigkeiten innerhalb der Firma. Der Begriff DevOps setzt sich aus den beiden Begriffen Development (Entwicklung) und IT Operations (IT-Betrieb) zusammen. Damit werden beim DevOps-Modell die bisher getrennt arbeitenden Unternehmensbereiche zusammengeführt, was eine rasche Auslieferung von qualitativ hochwertiger Software ermöglicht.

In diesem Artikel stellen wir dir die Aufgaben eines DevOps Engineers vor und welche Voraussetzungen du erfüllen solltest, wenn du an diesem Beruf interessiert bist.  

Inhalt

Definition: Was ist ein DevOps Engineer?

Ein DevOps Engineer ist eine Art Mischung aus einem Software Developer und einem System Engineer, weswegen er praktisch Entwickler und Administrator zugleich ist. Dieser Beruf vereint die beiden Fachbereiche Entwicklung und IT-Betrieb über den kompletten Produktlebenszyklus von Softwareprodukten. Das ermöglicht, dass die Software schneller, in hoher Qualität und entlang der Sicherheitsrichtlinien ausgeliefert werden kann.

DevOps beschreibt daher einen Ansatz zur Prozessverbesserung im Bereich Softwareentwicklung und Systemadministration. Um eine ganzheitliche DevOps-Struktur zu erreichen, müssen die beiden Bereiche eng zusammenarbeiten, dass letztendlich auch die Abläufe optimiert werden können. Das Konzept kann also nur dann erfolgreich sein, wenn Teamarbeit zur Unternehmenskultur gehört und Voraussetzungen für die Zusammenarbeit geschaffen werden.

Durch die Vereinigung der beiden Bereiche kennen sich DevOps Engineers sowohl mit der Softwareprogrammierung, wie auch mit der praktischen Umsetzung im IT-Bereich aus. Für die Optimierung von Softwareprodukten, arbeiten DevOps Engineers mit Managern, Entwicklern und Administratoren zusammen.

Wie wird man DevOps Engineer? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Der Beruf des DevOps Engineers interessiert dich? Du bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausbildung du dafür brauchst und was du können musst?

Ausbildung & Studium

Den Beruf DevOps Engineer kannst du entweder mit einer Ausbildung als Fachinformatiker oder einem Studium in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Fachinformatik ausüben. Egal für welchen Weg du dich entscheidest, es ist auf jeden Fall wichtig, dass du sowohl Kenntnisse in der Softwareentwicklung als auch im administrativen Bereich erlangst.

Du kannst bereits jetzt Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung sammeln – beispielsweise durch passende Werkstudentenjobs oder Praktika.

Qualifikationen & Fähigkeiten

Neben einem berufsqualifizierenden Abschluss solltest du über verschiedene Fähigkeiten verfügen, um als DevOps Engineer erfolgreich zu sein:

Als DevOps Engineer solltest du eine Leidenschaft für Programmierung und Scripting haben. Typische Programmiersprachen, mit denen DevOps Engineers arbeiten, sind Java, Python und Ruby. Zudem benötigst du für den administrativen Teil Kenntnisse in verschiedenen Serversystemen für Windows, Mac oder Linux.

Neben der Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten, sind auch die Soft Skills Team- und Kommunikationsfähigkeit von Bedeutung, da DevOps Engineer oft in bereichsübergreifenden Teams zusammenarbeiten. Als DevOps Engineer solltest du auch zu lebenslangem Lernen bereit sein, da der Bereich ständig im Wandel ist.

Welche Aufgaben hat ein DevOps Engineer?

Die Aufgaben als DevOps Engineer sind sehr vielseitig, weil die Tätigkeiten aus den beiden Bereichen Entwicklung und IT-Betrieb kommen. Zu ihrer Aufgabe gehört es, dass die Softwareplattformen in Unternehmen ohne Störungen funktionieren. Dafür werden die Produkte über den kompletten Lebenszyklus begleitet und die Effizienz optimiert.

Als DevOps Engineer ...

  • ... stellst du funktionierende Softwareplattformen bereit.
  • ... bist du für die Pflege und Wartung der Softwareplattformen verantwortlich.
  • ... konzipierst du Softwaretests und führst sie im Anschluss durch.
  • ... entwickelst du die Produkte kontinuierlich weiter, um sie zu verbessern.
  • ... dokumentierst du mögliche Fehler, die auftreten.

Ähnliche Berufe: IT-Administrator

Wie viel verdient ein DevOps Engineer?

Als DevOps Engineer verdienst du deutschlandweit im Schnitt 3.390 € pro Monat.

Je nach Berufserfahrung, Unternehmensgröße und Region, kannst du bist zu 64.000 € im Jahr als DevOps Engineer verdienen.

Wie sich der Abschluss und die Berufserfahrung auf das Gehalt auswirken und von welchen weiteren Faktoren es abhängig ist, erfährst du in unserem Artikel zum Gehalt eines DevOps Engineer.

Potenzielle Branchen für DevOps Engineers

Heutzutage wird die DevOps-Kultur in immer mehr Unternehmen angewendet und deswegen werden DevOps Engineers in zahlreichen Branchen benötigt. Gerade Branchen mit hohem IT-Bezug setzen zunehmen auf das DevOps-Modell.

Als DevOps Engineer kannst du also in einer Vielzahl von Branchen arbeiten und bekommst Einblick in die unterschiedlichsten Produkte und Dienstleistungen. In manchen Unternehmen hast du sogar die Chance die Position Product Owner oder Agile Coach einzunehmen und dich somit weiterzubilden.

Bewerbung als DevOps Engineer

Wie bei jeder Bewerbung ist es von Vorteil, wenn du praktische Erfahrungen vorweisen kannst. Am besten nicht nur in einem Bereich, zum Beispiel in der Softwareentwicklung, sondern auch im administrativem Gebiet.

Da gerade die Teamfähigkeit in diesem Beruf wichtig ist, kannst du solche Soft Skills in deiner Bewerbung hervorheben. Am besten belegst du auch gleich mit Beispielen, warum dir die Zusammenarbeit im Team liegt. So überzeugst du durch starke Aussagen und vermeidest Floskeln.

Weitere Tipps für deine Bewerbung findest du hier:

Fazit

Als DevOps Engineer bist du eine Art Mischung aus einem Software Developer und einem System Engineer und bist für die Softwarewareplattformen im Unternehmen zuständig.

Um den Beruf auszuüben, solltest du entweder über eine Ausbildung als Fachinformatiker oder ein Studium in Informatik verfügen. Mittlerweile werden DevOps Engineers in zahlreichen Branchen benötigt, vor allem in denen mit IT-Bezug und im Schnitt kannst du 3.390 € pro Monat verdienen.

Finde jetzt Jobs im Bereich Softwareentwicklung

Veröffentlicht am 25.05.2020, aktualisiert am 07.06.2021

Auf der Suche?

Entdecke jetzt 4704 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

Gib einen Ort ein