Campusjäger Karriereguide > Berufswelt

Buchhaltung Aufgaben | Was macht die Buchhaltung?

Buchhaltung ist mehr als das Verbuchen von Geschäftsvorfällen

Im Allgemeinen denkt man bei Buchhaltung eher an ein recht trockenes Fachgebiet. Doch gerade als Buchhalter in mittelständischen und großen Unternehmen sind die Aufgaben in der Buchhaltung sehr differenziert und abwechslungsreich. Buchhalter bearbeiten verschiedene Geschäftsvorfälle und verbuchen diese anhand handelsrechtlicher Vorschriften und den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung.

Insbesondere beratende Tätigkeiten für die Unternehmensleitung in steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen machen die Tätigkeiten in der Buchhaltung zu einem sehr interessanten Berufsfeld. Wie der Arbeitsalltag aussieht und welche Aufgaben in der Buchhaltung auf dich zukommen, erfährst du hier.

Du suchst einen Job? So findest du Jobs, die zu dir passen.

Diese Aufgaben in der Buchhaltung erwarten dich

Wie oben bereits erwähnt, steigt die Anzahl der Aufgaben der Buchhaltung mit der Unternehmensgröße an. Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen der Finanz-Buchhaltung und der Lohn-Buchhaltung in einem Unternehmen. Die Finanz-Buchhaltung ist der externe Bereich des Rechnungswesens. Mitarbeiter in der Finanz-Buchhaltung dokumentieren alle zahlenbasierten Vorgänge. Außerdem zählen die Rechnungsstellung und Rechnungsprüfung zu den Aufgaben in der Buchhaltung. In großen Buchhaltungsabteilungen werden die Aufgaben noch einmal in Aufgaben der Kreditoren- und der Debitorenbuchhaltung unterschieden. Dabei umfasst die Kreditorenbuchhaltung alle Vorgänge eingehender Rechnungen, wohingegen die ausgehenden Rechnungen in der Debitorenbuchhaltung bearbeitet und geprüft werden.

Neben der Finanzbuchhaltung ist die Lohnbuchhaltung eine weitere wichtige Aufgabe der Buchhaltung eines Unternehmens. Hauptaufgabe der Lohnbuchhaltung ist die korrekte Abrechnung der Gehälter und Löhne. Dazu gehören auch sämtliche Sozialleistungen, wie Krankenversicherungs-, Arbeitslosenversicherungs- und Rentenversicherungsbeiträge. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter in der Lohnbuchhaltung auch mit der Abrechnung von Einmalzahlungen wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld oder Spesen betraut.

Weitere Aufgaben in der Buchhaltung betreffen die materiellen Güter eines Unternehmens, sprich Maschinen und Firmengebäude. Diese werden in der Anlagen-Buchhaltung verwaltet und korrekt abgeschrieben. Doch neben dem Bearbeiten der verschiedenen Geschäftsvorfälle ist der Buchhalter auch für die Weitergabe verlässlicher Zahlen an die Geschäftsleitung zuständig. Damit kommt der Mitarbeiter in der Buchhaltung einer Beratungsfunktion gegenüber der Unternehmensleitung nach. Grundsätzlich müssen die Aufgaben in der Buchhaltung von den Aufgaben im Controlling abgegrenzt werden. Während im Controlling die Prozessweiterentwicklung zur Kostenoptimierung an erster Stelle steht, beschäftigen sich buchhalterische Aufgaben mit der Dokumentation der Geschäftsvorfälle. 
 

Voraussetzungen und Gehalt eines Buchhalters

Im Normalfall hat ein Mitarbeiter im Rechnungswesen bzw. in der Buchhaltung eine kaufmännische Ausbildung. Eine Ausbildung, die direkt mit dem Berufsziel Buchhalter abschließt, gibt es in Deutschland nicht. Vielmehr können erfahrene kaufmännische Mitarbeiter eine Weiterbildung zum geprüften Bilanzbuchhalter machen. Doch auch Studienabsolventen mit einem Studienabschluss in Betriebswirtschaft werden häufig als Mitarbeiter in der Buchhaltung eingestellt. Wer mit dem Gedanken spielt in der Buchhaltung Fuß zu fassen, sollte bereits während des Studiums in einem Praktikum herausfinden, ob ihm buchhalterische Aufgaben Spaß machen.

Als Einstiegsgehalt in einer Buchhaltungsabteilung können je nach Branche und Unternehmensgröße zwischen 30.000 Euro und 45.000 Euro erwartet werden. Nach der Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter ist ein weiterer Gehaltssprung zu erwarten. Bilanzbuchhalter übernehmen häufig Führungsaufgaben in Buchhaltungsabteilungen. Neben einem guten Gespür beim Umgang mit Zahlen, sind Zuverlässigkeit und eine gute Selbstorganisation wichtige Voraussetzungen für alle Aufgaben in der Buchhaltung. Buchhalter arbeiten nicht nur in Unternehmen, sondern auch in Vereinen und Verbänden oder Interessensvereinigungen. Deutschland gilt als eines der Länder mit dem komplexesten Steuerrecht. Dadurch sind die Zukunftsaussichten für Mitarbeiter in einer Buchhaltungsabteilung natürlich sehr gut.

Andererseits bringen junge Unternehmen wie beispielsweise die Buchhaltungssoftware sevDesk Schwung in den Markt, sodass Buchhalter sich immer mit neuen Prozessen und rechtlichen Änderungen auseinandersetzen müssen, um sich auf dem Arbeitsmarkt langfristig durchsetzen zu können.

Dein Berufseinstieg in der Buchhaltung

Dich hat die Neugier gepackt und du möchtest dich über offene Stellen informieren? Mit Campusjäger machst du dir den Bewerbungsprozess so einfach wie nie zuvor - einfach kostenlos anmelden, deine Infos eintippen und Lebenslauf hochladen. Im Anschluss suchen wir die passenden Stellenangebote für dich heraus, und du kannst dich mit einem Klick bewerben:

Jetzt loslegen!

Beliebteste Artikel

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

So klappt die Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Muster Anschreiben]

Wie du dich richtig auf ein Praktikum bewirbst

Campusjäger Puls-Check

Unsere Umfragen auf einen Blick

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester

Fakten, Tipps und Tricks im Überblick

Krankenversicherung für Studenten

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Praxissemester: Recht auf Mindestlohn?

Was steht dir zu und was nicht?

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Alles über die Aufgaben und Kernkompetenzen in diesem Beruf

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Studium abbrechen – und dann?

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

So triffst du die richtige Entscheidung

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst