Wir haben einen neuen Stil – und du eine noch bessere Jobsuche. Sende uns doch deine Meinung an feedback@campusjaeger.de.

Campusjäger Karriereguide > Berufswelt

Aufgaben Controlling | Was macht das Controlling?

Controller unterstützen das Management bei Entscheidungen

Auch wenn Controller oft spaßhaft „Zahlenjongleure” genannt werden, darf das Controlling nicht mit dem innerbetrieblichen Rechnungswesen (Buchhaltung) verwechselt werden. Im Gegensatz zu letzterem beschäftigt sich das Controlling nämlich nicht mit der Erstellung von Unternehmensbilanzen und -zahlen, sondern mit deren Kontrolle und Aufbereitung für das Management. Dabei unterstützt ein Controller die Unternehmensleitung bei der Zielerreichung und ist verantwortlich für die Steuerung und Planung von Projekten. Wie Controlling genau definiert wird, wie das Berufsbild des Controllers aussieht und was du dafür unbedingt mitbringen solltest, erfährst du hier.

Du willst ins Controlling reinschnuppern? Finde Praktika und Jobs, die zu deinen Wünschen passen.

Welche Aufgaben gibt es im Controlling?

Controller beschäftigen sich im Allgemeinen damit, die Unternehmenszahlen für die Geschäftsleitung transparent zu machen. Damit liefern die Aufgaben im Controlling wertvolle Hinweise für die Planung und Zieldefinition des Unternehmens. Insbesondere in großen, international ausgerichteten Konzernen hat das Controlling eine tragende Funktion. Durch transparente Zahlen können die einzelnen Tochtergesellschaften oder Unternehmensbereiche leichter miteinander verglichen werden und bei Zielabweichungen entsprechende Korrekturen eingeleitet werden. Hierfür setzt das Controlling vielfältige Kontrollinstrumente ein. Dazu zählen beispielsweise Soll-Ist-Vergleiche, Ergebnisplanung und Management-Informationssysteme.

Das Aufgabenfeld eines Controllers ist sehr vielfältig und erfordert hohe Flexibilität vom jeweiligen Stelleninhaber. Er arbeitet sehr eng mit dem Rechnungswesen eines Unternehmens zusammen. Außerdem übernimmt das Controlling die Erstellung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen und ist für die Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung verantwortlich. Auch Prozessoptimierungen liegen im Verantwortungsbereich der Controllingabteilung und sind wichtige Aufgaben im Controlling.

Die individuellen Aufgaben im Controlling sind abhängig von der Größe des Unternehmens, in dem er arbeitet. In kleinen und mittelständischen Unternehmen wird das Controlling häufig für Projekte eingesetzt, oder vom internen Rechnungswesen übernommen. Häufig werden Aufgaben im Controlling in kleinen Unternehmen auch an externe Berater vergeben. Hingegen haben große Unternehmen und internationale Konzerne eigene Controllingabteilungen. Oftmals sind diese sogar in verschiedene Teams untergliedert. Beispielsweise können in großen Unternehmen Teams für das Marketingcontrolling, Finanzcontrolling oder das Investitionscontrolling bestehen. 

Die Aufgaben des Controllings sind also:

  • Überwachung der Unternehmenszahlen
  • Aufbereitung der Zahlen für das Management
  • Unterstützung des Managements bei der Zieldefinition und -erreichung
  • Steuerung und Planung von Projekten
  • Ergebnis- und Zielkontrolle (z.B. mit Hilfe von Soll-Ist-Vergleichen)
  • Erstellung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung
  • Prozessoptimierungen

Was verdient ein Controller und welche Voraussetzungen sollte er mitbringen?

Das Einstiegsgehalt eines Controllers ist von mehreren Faktoren abhängig. Ein entscheidender Punkt, der über die Höhe des Einstiegsgehalts entscheidet, ist der Studienabschluss, den du mitbringst. Einsteiger mit einem Masterabschluss verdienen mit 40.000 - 52.000 Euro mehr als Einsteiger mit Bachelorabschluss. Bei Studienabsolventen, die ein Bachelorstudium absolviert haben, liegt die Spannbreite des Einstiegsgehalts bei 35.000 - 45.000 Euro pro Jahr. Dabei ist entscheidend, in welchem Bereich der Berufseinstieg erfolgt. Absolventen, die einen Job in der Analyse oder in einer Controllingabteilung annehmen, haben hier das höchste Einstiegsgehalt. Dagegen müssen Berufseinsteiger in der Buchhaltung oder im Steuerbereich mit einem niedrigeren Einstiegsgehalt rechnen.

Neben dem Studienabschluss spielt die bereits erworbene Praxiserfahrung eine große Rolle. Wer bereits Praxissemester beziehungsweise Praktika im Controlling absolviert hat, ist bei den Arbeitgebern ein beliebter Kandidat für vakante Stellen. Üblicherweise haben Controller ein wirtschaftwissenschaftliches Studium wie beispielsweise Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen absolviert. Doch auch Naturwissenschaftler mit einem Studienschwerpunkt im Bereich Controlling sind gesuchte Fachkräfte.

Ein Controller sollte neben den Fachkenntnissen auch einige persönliche Voraussetzungen mitbringen. Beinahe selbstverständlich sind ein sehr guter Umgang mit Zahlen und die Fähigkeit des analytischen Denkens. Doch auch das Präsentationstalent spielt eine große Rolle im Alltag eines Controllers. Oftmals müssen die aufbereiteten Zahlen der Geschäftsleitung präsentiert und die Empfehlungen vertreten werden. Hier ist also eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit eine sehr wichtige Fähigkeit eines Berufseinsteigers.

Dein Berufseinstieg im Controlling

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann nichts wie los mit der Jobsuche! Registriere dich hier kostenlos bei Campusjäger, wenn du die neusten und interessantesten Stellenangebote direkt in dein Postfach geliefert bekommen möchtest.

Du willst erst einmal mit einem Praktikum starten? Kein Problem, denn wir haben hier übersichtlich für dich alle offenen Praktikastellen im Bereich Controlling zusammengefasst. Klick dich einfach mal durch, da ist mit Sicherheit auch das Richtige für dich mit dabei!

Jetzt loslegen!

Beliebteste Artikel

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

So klappt die Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Muster Anschreiben]

Wie du dich richtig auf ein Praktikum bewirbst

Campusjäger Puls-Check

Unsere Umfragen auf einen Blick

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester

Fakten, Tipps und Tricks im Überblick

Krankenversicherung für Studenten

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Praxissemester: Recht auf Mindestlohn?

Was steht dir zu und was nicht?

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Alles über die Aufgaben und Kernkompetenzen in diesem Beruf

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Studium abbrechen – und dann?

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

So triffst du die richtige Entscheidung

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst