Female Tech Talents

Campusjäger fördert deinen Karrierestart in der Tech-Branche

Auf dich wartet eine großartige Karriere in der IT?
Dann bewirb dich auf das Female Tech Talents Stipendium und nutze deine Chance auf eine einzigartige Förderung.

Die Deadline: 31.08.2018
Wir verlängern die Bewerbungsphase:

Neue Deadline: 30.09.2018

Eine Aktion von

Was bietet das Stipendium?

Finanzielle Förderung von 1.500€

Du erhältst monatlich ein Semester lang eine finanzielle Förderung von 250€.

video call
Digitales Coaching und Mentoring

Du erhältst digitales Coaching mit einer einjährigen FEMALE FUTURE FORCE Mitgliedschaft von EDITION F.

magazine
Das t3n Magazin im Abo

Du erhältst vier Ausgaben des t3n Magazins rund um Themen zu digitalem Business.

brainstorming
Netzwerken in der LeanCoffeeBreak

Du erhältst ein Feedback zu deinen Ideen und Projekten im Austausch mit webgrrls.de .

security
Verschlüsselte Daten mit Boxcryptor

Du erhältst eine kostenlose Business-Lizenz zur Verschlüsselung deiner wichtigsten Dateien.

3x Raspberry Pi

Jeden Monat wird unter allen Teilnehmerinnen eine Raspberry Pi Platine verlost.

3 Gründe, warum du dich bewerben solltest

Profile img

Neben Studienleistungen berücksichtigt Campusjäger viele weitere Kriterien.

Alarm img

Die Bewerbung ist in unter 10 Minuten erledigt.

Call Center img

Campusjäger nimmt dich in das Talentmanagement auf.

Was steckt hinter Female Tech Talents?

80 Prozent aller Studenten bewerben sich nicht auf ein Stipendium und verpassen so die Chance auf Förderung während und nach dem Studium.

Campusjäger ermutigt junge Frauen in der Tech Branche eigene Ziele zu entwickeln und umzusetzen. Deshalb hat Campusjäger Female Tech Talents ins Leben gerufen. Das Stipendium soll finanzielle Hürden für begabte Studentinnen beseitigen und sie dadurch bei der Fortsetzung des Studiums stärken.

Zusätzlich sollen die Nachwuchskräfte von den Weiterentwicklungs- und Netzwerkmöglichkeiten des digitalen Coaching-Programms von EDITION F, der FEMALE FUTURE FORCE, profitieren.

Female Tech Talents ist damit ein nächster Schritt in Richtung einer neuen Kultur der Wertschätzung von Frauen, die sich für eine Karriere in der Tech-Branche entscheiden.

Wer kann sich bewerben?

Profile img

derzeitige Studentinnen

Genauer: Du warst innerhalb der letzten zwei Jahre an einer Hochschule eingeschrieben.

Profile img

angehende Informatikerinnen

Jede Studentin, die sich für eine Karriere in der IT-Branche interessiert, kann sich bewerben.

Profile img

vorbildliche Aktivistinnen

Du engagierst dich zusätzlich aktiv in vielfältigen Projekten und sammelst praktische Erfahrungen.

Du erfüllst mindestens die ersten zwei Kriterien? Dann bewirb dich jetzt.

Wie bewirbst du dich?

Schritt 1:

Formular ausfüllen

Schritt 2:

3 Fragen beantworten

Schritt 3:

Lebenslauf und Zeugnisse hochladen

Gewinnerin eines Raspberry Pis im Juni: Milena aus Stuttgart

Gewinnerin eines Raspberry Pis im Juli: Stefanie aus Hamburg

Gewinnerin eines Raspberry Pis im August: An aus Roßdorf

FAQs

Wer wird gefördert?

Das Female Tech Talents Stipendium richtet sich an Studentinnen und Absolventinnen, die sich für die Tech Branche begeistern. Die Bewerberinnen haben idealerweise Erfahrungen in IT-Projekten. Das setzt jedoch kein Studium der Informatik voraus. Auch Fähigkeiten, die nicht im Rahmen der Hochschule erlernt werden, werden ausgezeichnet. Dabei sind Kenntnisse in gängigen Programmiersprachen, Entwicklung und Architektur sowie in Analytics & Data Mining, IT-Sicherheit, digitale Infrastruktur, Business & Technology Integration, IT Operations, Projektmanagement von Vorteil.

Welche Noten brauche ich?

Female Tech Talents fördert nicht nur gute Leistungen im Studium sondern auch kreative Zukunftsvisionen und konkretes Engagement. Denn Noten spiegeln nicht immer Talent wider. Deshalb sind sie auch nicht ausschlaggebend für die Vergabe des Stipendiums. Wenn du durchschnittliche Noten hast, aber bereits in vielen Projekten Erfahrungen sammeln konntest, zählt das ebenso wie sehr gute Studienleistungen. Dabei können die Projekte vielfältig sein. Von Projekten als Freelancerin bis zu Projekten mit ehrenamtlichem Engagement: Dein Projekt wirkt sich idealerweise auf aktuelle Fragestellungen in Gesellschaft, Wirtschaft oder Innovation aus. Du hast bisher keine praktischen Erfahrungen, dafür aber große Visionen? Im Bewerbungsformular hast du Platz diese detailliert zu beschreiben und dadurch auf dich aufmerksam zu machen.

Was soll ich mit meiner Bewerbung einreichen

Vom Lebenslauf über Zertifikate bis hin zu (Arbeits-)Zeugnissen können alle Bewerbungsunterlagen eingereicht werden, um ein vollständiges Bild deiner Kenntnisse und Qualifikationen zu belegen. Aber auch eine Liste deiner bisherigen Arbeitsproben und Projekte, die im Internet auffindbar sind, können angehängt werden. Bitte beachte, dass du alle Unterlagen in einer komprimierten Datei anhängst.

Ich habe schon ein Stipendium. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Das Female Tech Talents Stipendium ist offen für alle Stipendiatinnen anderer Programme.

Welche Hochschulen werden akzeptiert?

Zulässig sind Studentinnen einer staatlichen oder staatlich anerkannten (Fach-)Hochschule. Von Bachelor- und Masterstudiengängen bis hin zu dualen Studiengängen können sich sowohl Voll- als auch Teilzeitstudentinnen auf das Stipendium bewerben.

In welchem Semester kann ich mich bewerben?

Hier gibt es keine Einschränkungen. Selbst wenn du jetzt gerade fertig mit dem Studium bist oder ein Urlaubssemester beantragt hast – Hauptsache du warst im Sommersemester 2017 an einer deutschen Hochschule eingeschrieben. Das heißt konkret: Sowohl Studienanfängerinnen als auch Studentinnen höherer Semester können sich bewerben. Auch Absolventinnen, die im Sommersemester 2017 noch eingeschrieben waren, werden akzeptiert.

Muss mein Studium "Informatik" heißen?

Du kannst coden aber dein Studiengang heißt nicht „Informatik“? Bewirb dich trotzdem und erkläre im Bewerbungsformular einfach, wieso du trotzdem in die Tech-Branche passt und gefördert werden solltest. Campusjäger nimmt sich die Freiräume auch Bewerbungen unabhängig von Studiengangsbezeichnungen in Betracht zu ziehen.

Muss das Stipendium zurückgezahlt werden?

Nein, das Stipendium muss nicht zurückgezahlt werden.

In welcher Sprache können die Unterlagen eingereicht werden?

Grundsätzlich können die Unterlagen in Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Bewerbungen in anderen Sprachen werden nicht berücksichtigt.

Werden vom Stipendium Steuern oder Gebühren abgezogen?

Die Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Steuern, Sozialversicherungsbeiträge, BAföG, Krankenversicherungen, etc.), die sich als Folge des Stipendiums ergeben können, obliegt der Stipendiatin und werden nicht im Vorfeld abgezogen.

Ich habe weitere Fragen. Wer kann sie mir beantworten?

Deine Frage zum Stipendium wird hier nicht beantwortet? Dann kontaktiere Campusjäger einfach direkt über stipendium@campusjaeger.de