Praktikum Automatisierungstechnik

Schreib Erfolgsgeschichten – nicht Bewerbungen. Mach jetzt den nächsten Schritt in deiner Karriere und finde Praktika im Bereich Automatisierungstechnik.

Praktikum Automatisierungstechnik

Du machst gerade eine Ausbildung oder ein Studium als Automatisierungstechniker/in? Du hast bereits viel theoretisches Wissen und brennst darauf es endlich in die Praxis umzusetzen? Dann bist du hier genau richtig.

Bei einem Praktikum für Automatisierungstechnik bist du im Bereich Ingenieurwissenschaften und Anlagenbau tätig und bist für die Automatisierung von technischen Vorgängen in Maschinen und anderen technischen Systemen verantwortlich. Dadurch ermöglichst du nicht nur eine höhere Leistungsfähigkeit der Maschinen, sondern hilfst auch dabei, dass die Arbeiter bei ihrer Tätigkeit weniger gefährdet sind.

Durch ein Praktikum für Automatisierungstechnik lernst du, wie du dein bereits gelerntes Wissen umsetzen kannst, du hast die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln und kannst dabei erste Kontakte knüpfen. Vielleicht stichst du durch deine gute Leistungen und Begeisterung bei der Arbeit sogar so heraus, dass du später eine Festanstellung bei der Firma bekommst?

Während dem Praktikum kannst du erleben, wie das spätere Berufsleben einmal sein wird. Durch deine Tätigkeit kann es natürlich auch der Fall sein, dass du nicht nur in einer Firma arbeitest, sondern auch zu anderen Firmen und Unternehmen fahren musst, weshalb es von Vorteil sein kann, einen Führerschein oder Ähnliches zu besitzen, da es sonst sehr umständlich werden kann.

Da auch mit anderen Menschen gearbeitet wird, sollte man auf jeden Fall auch sozial sein, denn ansonsten könnte die eine oder andere Situation womöglich unangenehm für dich werden. Auch für deinen Auftraggeber ist es wichtig, dass du selbstbewusst bist und dich gut präsentieren kannst.

Soft Skills und Aufgaben im Praktikum für Automatisierungstechnik

Wie jede Arbeit benötigt es natürlich Interesse und Leidenschaft für ein Thema, um dabei auch erfolgreich zu sein und Spaß bei der Arbeit zu haben. Bei einem Praktikum kannst du herausfinden, ob die Arbeit zu dir passt.

Als Automatisierungstechniker/in sind vor allem logisches Denken, handwerkliches Geschick und die soziale Kompetenz von großer Bedeutung. Es ist also auch wichtig, dass du weißt, wie du mit dem Kunden umgehen kannst und auch mit Kollegen zusammenarbeiten kannst.

Außerdem solltest du verantwortungsbewusst und organisiert sein. Während des Praktikums werden dir immer wieder kleine Projekte zugeteilt, welche du eigenständig durchführen musst. Prototypen werden von dir und deinem Team getestet und wenn nötig verbessert. Auch erarbeitest du Methoden, durch welche Geräte automatisiert werden können und setzt diese auch um.

Branchen und Unternehmen in der Automatisierungstechnik

Es gibt viele deutsche Unternehmen, welche Automatisierungstechniker/innen benötigen. Siemens ist eines der wichtigsten Unternehmen in der Automatisierung. Auch Bosch gehört zu den erfolgreicheren Firmen, sowie Festo und Phoenix Contact.

Je nach Branche, sehen auch deine Aufgaben anders aus: Arbeitest du zum Beispiel in der IT-Branche, steigen deine Chancen auf eine Übernahme schon allein dadurch – Spezialisten sind hier stark gefragt: Der Fachkräftemangel zeigt sich hier mitunter am deutlichsten.

Mit Campusjäger zu deinem Praktikum in der Automatisierungstechnik

Durch unseren Matching-Algorithmus finden wir die passenden Stellen für dich und du kannst dich innerhalb 2 Minuten ganz einfach bewerben. Die Zeit der langweiligen Anschreiben ist vorbei – einfach ein paar Fragen beantworten und schon wird deine Bewerbung losgeschickt.

Während des ganzen Prozesses kümmern wir uns um das Weitere: Wir regeln die Termine für Bewerbungsgespräche, haken nach, wenn es zu lange dauert und halten dich während des ganzen Bewerbungsprozesses natürlich immer auf dem Laufenden.

 

So funktioniert es