Duales Studium Informatik

Nur studieren findest du langweilig und dich interessiert besonders, wie du die Sachen auch umsetzt? Dann könnte das duale Studium etwas für dich sein.

Duales Studium Informatik – mehr als nur ein Programmierhandwerk

Auch wenn Informatik von vielen Außenstehenden immer noch als "Nerd-Fach" angesehen wird, in dem es nur ums Programmieren geht, ist es in Realität doch sehr viel mehr als das. In unserem Zeitalter der Digitalisierung sind neue Technologien nicht mehr wegzudenken, weder aus dem Alltagsleben, noch aus der Arbeitswelt.

Täglich werden neue Software und Geräte entwickelt, die in den verschiedensten Branchen zum Einsatz kommen. In der Informatik geht es also nicht nur um Mathe und Formeln, sondern auch um neue Ideen und Kreativität.

Mit einem dualen Studium im Bereich Informatik qualifizierst du dich zum Experten in einem zukunftsstarken Wirtschaftszweig.

Im Studium lernst du:

  • Betriebssysteme zu programmieren
  • Algorithmen zu verstehen
  • Software und IT-Systeme zu entwickeln
  • Websites zu bauen
  • Datenbanken zu verwalten
  • ...und vieles mehr.

An vielen dualen Hochschulen kannst du zwischen verschiedenen Fachrichtungen wählen und hast außerdem die Möglichkeit, dich in einem bestimmten Bereich zu spezialisieren. Ein duales Studium hat dem klassischen Studium gegenüber den Vorteil, dass du nicht nur die theoretischen Grundlagen lernst, sondern sie auch direkt in den Praxisphasen anwenden kannst.

Das ist gerade bei komplexen Themen sehr hilfreich. Außerdem verdienst du als Angestellter bereits während des Studiums Geld.

Mehr zu den Vor- und Nachteilen eines dualen Studium gegenüber klassischen Studiengängen, erfährst du hier.

Ist ein duales Studium im Bereich Informatik das Richtige für mich?

Wenn du dich für ein duales Studium im Bereich Informatik interessierst, musst du bestimmte Anforderungen erfüllen, die von der jeweiligen Hochschule und dem jeweiligen Unternehmen vorausgesetzt werden. Für das Studium wird das Abitur beziehungsweise Fachabitur vorausgesetzt.

In einigen Fällen müssen die Bewerber an der dualen Hochschule außerdem ein Auswahlverfahren durchlaufen. Neben den vorgeschriebenen schulischen Voraussetzungen solltest du für ein duales Studium im Bereich Informatik auch bestimmte persönliche Eigenschaften mitbringen.

Dazu gehört zum Beispiel ein ausgeprägtes logisches und mathematisches Verständnis. Auch analytische Fähigkeiten sind erforderlich, da es im Umgang mit Computern immer wieder zu Fehlermeldungen kommt, die behoben werden müssen.

Eine sorgfältige und gründliche Arbeitsweise ist ebenfalls von Bedeutung – immerhin muss jede Software, die du entwickelst, am Ende auch fehlerfrei funktionieren. Zuletzt sind natürlich auch – wie in allen anderen Jobs – eine gute Kommunikation und Teamfähigkeit gefragt. Das ist vor allem für die Praxisphasen des dualen Studiums wichtig. Im Unternehmen wirst du nämlich nie alleine, sondern immer im Team arbeiten.

Nach dem dualen Studium: Jobs mit Zukunft

Ein duales Studium im Bereich Informatik ist zwar lang und zeitintensiv, macht jedoch großen Spaß, wenn man die entsprechenden Interessen mitbringt, und bietet außerdem beste Zukunftschancen. Die Informationstechnologie ist mittlerweile zentraler Bestandteil unserer Wirtschaft geworden.

Kein Wunder also, dass Informatiker immer gefragter sind und das in nahezu jeder Branche. Du könntest nach dem dualen Studium zum Beispiel als IT-Berater anfangen und Unternehmen bei der Einführung und Weiterentwicklung von IT-Systemen unterstützen.

Du könntest auch in der Medizin arbeiten und für Krankenhäuser oder Arztpraxen medizinische Informationssysteme entwickeln. Oder du bist im Maschinenbau tätig und entwickelst Software für Fahrzeuge.

Du siehst also, der duale Studiengang Informatik eröffnet dir eine breite Palette an beruflichen Chancen. Auch in Zukunft werden gut ausgebildete Informatiker weiterhin gefragt sein.

Erfolgreiche Suche nach dem dualen Studium Informatik mit Campusjäger

Campusjäger unterstützt dich bei deiner Suche nach einem freien Platz für ein duales Studium Informatik im Unternehmen und gibt dir hilfreiche Bewerbungstipps. Außerdem wissen wir, wie nervig es sein kann Anschreiben und so weiter zu verfassen. Bei uns benötigst du nur drei prägnante Sätze, um dich zu bewerben – so geht's schneller und du hast mehr Zeit für Prüfungen oder die Vorbereitung auf das Abitur. Melde dich einfach kostenlos an, Suchprofil anlegen und du wirst mit passenden Jobvorschlägen begrüßt.

Für persönliche Fragen, stehen dir die Experten von Campusjäger gerne zur Seite.

 

Los geht's