Diese Seite übersetzen?

Kontakt aufnehmen

Oder ruf uns einfach an unter
+49 721 981 939 20

Pflichtpraktikum

Finde Pflichtpraktika
kostenlos mit Campusjäger

Unterstützung im Bereich Vertrieb

Gemeinsam mit uns arbeitest du an der Akquise von Interessenten, deren Nachbetreuung sowie der Umsetzung verschiedenster Presse- und Marketingarbeiten.

Mehr Informationen

Praxissemester .NET Entwicklung Smart Home Software im Mittelständler

Bei uns arbeitest du an einer wirklich hilfreichen Software für Multi-Touch-Geräte. Unsere Produkte helfen Menschen jeden Alters dabei sicher und selbstständig zu wohnen.

Mehr Informationen

Bezahltes Pflichtpraktikum SEO&SEA Hamburg (m/w)

Du optimierst unsere Google Adwords Kampagne (SEA) und verbesserst unsere Sichtbarkeit und Stellung in den Ergebnislisten von Google (SEO).

Mehr Informationen

Praxissemester: Bauing - Rohbau in Achern (m/w) ab August 2017

Du unterstützt unsere Bauleitung bei der Abwicklung von Rohbauprojekten und wirkst bei der Aufmaßermittlung bzw. Abrechnung von Bauleistungen mit.

Mehr Informationen

Bezahltes Praxissemester (m/w) Marketing Bereich SmartHome

Messeauftritt planen, den Unternehmensauftritt weiter verbessern und Kunden als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Das hört sich spannend an? Dann kannst du hier viel lernen!

Mehr Informationen

Praktikum im technischen Projektmanagement

Wir suchen Praktikanten, die uns im Bereich techn. Projektmanagement unterstützen. Dabei kannst du Kompetenzen in den Bereichen techn. Innovation, Patente usw. erlernen.

Mehr Informationen

Bezahltes Pflichtpraktikum Account Management Hamburg (m/w)

Als Praktikant (m/w) im Account Management entwickelst du im Team Creative Briefs und stehst ständig mit unseren Kunden in Kontakt. Du entwickelst Marketingkonzepte und führst Marktanalysen durch.

Mehr Informationen

Pflichtpraktikum Online-Redaktion Karlsruhe (m/w)

Als Praktikant bei uns in Karlsruhe erwartet dich ein umfangreiches Aufgabenfeld, u.a. lernst du zielgruppenspezifischen, strukturierten Content zu erstellen!

Mehr Informationen

Plichtpraktikum Business Development Manager (m/w) in Berlin

Als Praktikant (m/w) im Business Development bei uns lernst du in kurzer Zeit alle wichtigen Unternehmensprozesse unseres Startups kennen und übernimmst schnell Verantwortung im Team.

Mehr Informationen

Praktikum im Online Marketing - Hamburg Hafencity

Du bist auf der Suche nach einem Pflichtpraktikum im Bereich Online Marketing? Dann haben wir genau das richtige für dich! Unterstütze uns in den Bereichen Newsletter und Affilitate.

Mehr Informationen

Pflichtpraktika

Pflichtpraktikum finden lassen: Campusjäger ist für dich da!

Die Suche nach einem Pflichtpraktikum ist mitunter nicht ganz einfach. Du bist an feste Zeiträume seitens der Uni gebunden, meist auch noch an fachliche Anforderungen und Formalitäten – all diese Faktoren erschweren die Suche nach deinem Pflichtpraktikum leider. Der smarte Student denkt sich sicherlich schon: Gibt es nicht sowas wie Google für mein Pflichtpraktikum? Ich sag, was ich will und mir wird nur das gezeigt, was wirklich zu mir passt?

Die gute Nachricht: Das gibt es – und "es" nennt sich Campusjäger. Die noch bessere Nachricht: Alles, was du auf deiner Suche nach einem Pflichtpraktikum nun tun musst, ist dich kostenlos anzumelden, dein Suchprofil erstellen und ab dann sind wir auf der Jagd nach passenden Praktika für dich – und schlagen dir passende Stellen für ein Pflichtpraktikum vor. Die allerbeste Nachricht: Du kannst dich, sobald dir eine Stelle gefällt, mit nur ein paar Sätzen und einem Klick bewerben. Ganz einfach, oder? Probier's doch einfach aus und erstelle jetzt dein Suchprofil.

Der Unterschied "Pflichtpraktikum" vs. "Praktikum" - einfach erklärt

Der Name impliziert schon, dass es bei einem Pflichtpraktikum um eine "Pflicht", also etwas Obligatorisches, geht. Viele Studiengänge, insbesondere an Fachhochschulen, fordern ein Pflichtpraktikum von ihren Studierenden, bevor das Studium abgeschlossen werden kann. So soll sichergestellt werden, dass das Gelernte auch in der Praxis Anwendung finden kann und in einem akademischen Kontext begleitet wird. Meist sind Pflichtpraktika daher an verschiedene Vorschriften geknüpft, z.B. kann die Dauer, der Bereich oder das Aufgabenfeld von der Studienordnung vorgegeben sein. Genau das ist übrigens auch der größte Unterschied zu einem "normalen", also freiwilligen Praktikum, das so gestaltet werden kann, wie es dir gefällt.

Das gilt es im Pflichtpraktikum zu beachten

Ein paar Vorteile hast du als Pflichtpraktikant aber gegenüber "normalen" Praktikanten: Da das Pflichtpraktikum aus rechtlicher Sicht Teil deiner Ausbildung sind, wird es streng genommen nicht als Arbeitsverhältnis definiert. Daher müssen weder du noch dein "Arbeitgeber" Sozialversicherungsbeiträge bezahlen, die Unfallversicherung ist in aller Regel über den Arbeitgeber sowieso gegeben. Außerdem werden Pflichtpraktikanten meist den freiwilligen Praktikanten gegenüber bevorzugt – was also erstmal schön für dich ist. Der Grund, aus dem Pflichtpraktikanten aber bevorzugt werden, ist, dass du eigentlich keinen Anspruch auf Vergütung hast – und auch keinen Anspruch auf Urlaub oder Weihnachtsgeld. Dennoch werden viele Pflichtpraktika in aller Regel vergütet, sind aber auch bei einer Dauer von über drei Monaten nicht an den Mindestlohn gekoppelt. Mehr Infos zum Gehalt und der Dauer findest du aber weiter unten.

Bei der Suche nach deinem Pflichtpraktikum solltest du außerdem immer deine Studienordnung im Hinterkopf behalten: Was sind die Anforderungen aus universitärer Sicht an deine Pflichtpraktikumsstelle? Was sind die Lernziele in einem Pflichtpraktikum? Bist du an eine bestimmte Branche gebunden? Diese Anforderungen kannst du auch gleich in deiner Pflichtpraktikum Bewerbung oder im Bewerbungsgespräch mit deinem potenziellen Arbeitgeber abklären, damit es dort nicht zu Missverständnissen kommt.

Bereiche und Unternehmen, die ein Pflichtpraktikum anbieten

Mittlerweile findest du in fast allen Branchen und Unternehmen Pflichtpraktikanten. Das Konzept Pflichtpraktikum hat sich vor allem im Rahmen der Bologna-Reform immer weiter verbreitet, da der Bachelor-Abschluss dich eigentlich für die Arbeitswelt fit machen sollte. Pflichtpraktika sind somit meist der letzte "Praxistest", bevor du mit dem Bachelor in der Tasche auf die Arbeitswelt losgelassen wirst.

Besonders häufig jedoch sind Pflichtpraktika im Eventmanagement, im Tourismus und in der Medien-Branche zu finden, aber auch im Marketing und generell im BWL Bereich sind sie keine Seltenheit. Aber auch in der Informatik und IT-Branche wirst du schnell fündig, denn Pflichtpraktikanten sind hier besonders gefragt!

Gehalt und Dauer eines Pflichtpraktikum

Die Rahmenbedingungen – vor allem die Dauer des Pflichtpraktikums – wird maßgeblich durch deine Studien- und Prüfungsordnung bestimmt. In aller Regel dauert ein Pflichtpraktikum, egal ob bezahlt oder unbezahlt, 12 Wochen oder 3 Monate. Aber auch ganze Praxissemester, also 6 Monate, sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Manche Universitäten und Hochschulen geben die Dauer auch in Arbeitstagen (z.B. 90 Arbeitstage) oder in Stunden (480 Stunden für 60 Werktage, also 3 Monate) an. Der Arbeitsmarkt reagiert entsprechend auf die Anforderungen der Hochschulen, sodass mittlerweile für nahezu jede Dauer Pflichtpraktika gefunden werden können.

Die Vergütung des Pflichtpraktikums ist ein Thema für sich. Rechtlich gesehen steht Pflichtpraktikanten kein Gehalt zu, da sie Bestandteil deiner Ausbildung sind und eigentlich dem eigenen Lernerfolg dienen. Manche Unternehmen begrüßen das natürlich und bieten unvergütete Praktika an – auch bei großen Unternehmen ist das keine Seltenheit. Ein Pflichtpraktikum beim ZDF beispielsweise wird nicht vergütet, erfreut sich aber aufgrund der Praxiseinblicke und Reputation extrem großer Beliebtheit.

Die Unternehmen, die mit Campusjäger auf der Suche nach Pflichtpraktikanten sind, vergüten ihre Pflichtpraktikumsstellen in aller Regel mit mindestens 450 Euro pro Monat – also quasi auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung. Du kannst dir aber auf jeden Fall sicher sein, dass sich ein Pflichtpraktikum gut im Lebenslauf macht, da du erste Praxiserfahrung sammeln kannst und manchmal auch, wie z.B. bei einem Pflichtpraktikum im Startup, sogar schon Verantwortung für eigene Projekte übernehmen kannst.

Campusjäger unterstützt dich bei deiner Suche nach einem Pflichtpraktikum

Wie auch immer du dich entscheidest – mit Campusjäger garantieren wir dir, dass die Pflichtpraktikum Bewerbung so einfach und effizient wie nur möglich wird. Alles, was du tun musst, ist dich einmal anmelden, deinen Lebenslauf anlegen oder aus Xing zu importieren, und dein Suchprofil für ein Pflichtpraktikum erstellen. Ab dann gehen wir für dich auf die Suche nach einem Pflichtpraktikum – ganz egal, ob du ein Pflichtpraktikum in Berlin oder in Wien machen möchtest, oder als Pflichtpraktikant im Startup oder Großkonzern arbeiten möchtest. Die Auswahl an Pflichtpraktika gestalten wir bei Campusjäger so vielfältig wie nur möglich.

Eine erfolgreiche Suche nach deinem Pflichtpraktikum wünscht dir das Campusjäger Team!

Du suchst einen Job oder ein Praktikum? Melde dich jetzt kostenlos an
Dein erstes Bewerbungsgespräch könnte schon morgen sein!