Wir haben einen neuen Stil – und du eine noch bessere Jobsuche. Sende uns doch deine Meinung an feedback@campusjaeger.de.

Campusjäger Karriereguide > Vorstellungsgespräch

5 typische Fragen im Vorstellungsgespräch

Wenn du nach einer Bewerbung eine positive Rückmeldung erhältst, solltest du dich im Vorfeld gut auf typische Fragen im Vorstellungsgespräch vorbereiten. Es gibt einige Punkte, die immer wieder auftauchen und typisch sind für nahezu jedes Vorstellungsgespräch, ob telefonisch oder persönlich. Damit du nicht unvorbereitet vor dieser Aufgabe stehst, geben wir dir einige praktische Tipps für die Formulierung passender Antworten.

Typische Fragen im Vorstellungsgespräch

Häufig erarbeiten die Arbeitgeber typische Fragen für ein Vorstellungsgespräch, die sich für die Bewerber als große Herausforderungen darstellen können. Bereits eine unglückliche Antwort kann deine Chancen auf die neue Arbeitsstelle deutlich reduzieren. Eine gute Vorbereitung ist daher unerlässlich, allerdings solltest du jederzeit frei und offen antworten - auswendig gelernte Phrasen und Floskeln wirken zu künstlich und unprofessionell. Wenn der Arbeitgeber dir eine Frage stellt, solltest du diese zu Beginn deiner Antwort keinesfalls wiederholen. Dies zeigt lediglich deine Unsicherheit und der Personalchef durchschaut durchaus, dass du damit lediglich Zeit gewinnen möchtest. Viele typische Fragen im Vorstellungsgespräch erscheinen auf den ersten Blick durchaus harmlos, können sich jedoch bei genauer Betrachtung als Fangfragen entpuppen. Wir haben 5 typische Fragen unter die Lupe genommen, erklären dir den jeweiligen Grund für die Frage und geben dir praktische Tipps für die Formulierung von Antworten.

Bewerbungsgespräch: Selbstpräsentation

"Erzählen Sie mir etwas über sich." - Okay, nicht direkt eine Frage, aber oft der Einstieg in das Gespräch, der dir eine gute Möglichkeit für eine positive Selbstpräsentation im Bewerbungsgespräch bietet. Hier soll sich zeigen, ob der Bewerber über Selbstbewusstsein verfügt, ernsthaft an dem Stellenangebot interessiert ist und einen Bezug zwischen dem Anforderungsprofil des Unternehmens und den eigenen Fähigkeiten herstellen kann. Vermeide ein chronologisches Herunterbeten bereits bekannter Stationen deines Werdegangs, die du auch in deinem Lebenslauf angegeben hast, und konzentriere dich auf die Präsentation der wichtigen Highlights. Bei der Antwort auf diese oder ähnlich typische Fragen im Vorstellungsgespräch sind überzeugende Argumente wichtig, die dich als Idealbesetzung für die ausgeschriebene Stelle darstellen. Und vergiss nicht, es gibt mehrere Gelegenheiten für eine gute Selbstpräsentation: Vorstellungsgespräch, Bewerbung, das erste Telefonat, der erste Arbeitstag, ... !

Warum haben Sie sich bei uns beworben?

Dies ist im Vorstellungsgespräch eine der typischen Fragen, die von vielen Bewerbern gefürchtet wird. Die Antwort auf die Frage "Warum haben Sie sich bei uns beworben?" sollte dir eigentlich nicht schwer fallen. Der Arbeitgeber möchte in der Regel mehr über deine Motivation für die Bewerbung sowie deine Fähigkeiten und Interessen erfahren. Die Nennung positiver Aspekte des Unternehmens zeigt dein Interesse an der ausgeschriebenen Stelle. Nutze bei der Antwort deinen Gestaltungsspielraum, setze deine Stärken in Szene und greife bei der Antwort auf wichtige Schlagworte der Stellenanzeige zurück. Hierfür bietet es sich auch an, dich im Vorfeld umfassend über das Unternehmen zu informieren: Kannst du mit Aspekten aufwarten, die nicht jeder über das Unternehmen kennt, sammelst du Pluspunkte.

Warum haben Sie gekündigt?

Auch diese etwas heikle Anforderung ist ein gutes Beispiel für typische Fragen für ein Vorstellungsgespräch. Das Ziel dieser Frage ist in erster Linie, dass der neue Arbeitgeber mehr über mögliche Autoritätsprobleme, mangelnde Teamfähigkeit oder andere Schwächen des Bewerbers erfahren möchte. Hier gilt es, ein latent vorhandenes Misstrauen zu zerstreuen und keinesfalls über bisherige Arbeitgeber und/oder Kollegen zu lästern. Richte deine Antwort besser zukunftsorientiert aus und erwähne idealerweise die spannenden Herausforderungen und neuen Perspektiven der ausgeschriebenen Arbeitsstelle.

Was wissen Sie über unser Unternehmen?

Bei dieser Frage ist der Hintergedanke klar erkennbar, da der Personalchef wissen möchte, wie intensiv du dich mit der ausgeschriebenen Stelle und dem Unternehmen befasst hast. Wenn du einige wichtige Fakten zum Unternehmen kennst, zeigst du Interesse sowie ein ernsthaftes Engagement. Zusätzlich kannst du zeigen, wie gut du recherchiert hast und wie sehr du an der neuen Stelle interessiert bist.

Was möchten Sie in drei/fünf/zehn Jahren erreicht haben?

Wenn diese Frage gestellt wird, erwartet der Arbeitgeber keine Präsentation eines detaillierten Lebensplans. Selbstverständlich suchen Personalchefs nach engagierten und motivierten Mitarbeitern, die eine Stelle langfristig besetzen können. Nach Möglichkeit sollte sich in deiner Antwort daher widerspiegeln, dass du deine persönliche Entwicklung klar definieren und eine Verbindung deiner Karrierepläne mit den Interessen des Unternehmens darstellen kannst.

Die Antworten auf typische Fragen im Vorstellungsgespräch bieten dir eine hervorragende Möglichkeit Selbstpräsentation: deine Kenntnisse, Fähigkeiten und deine Motivation kannst du hier ins rechte Licht rücken. Wenn du souverän und selbstbewusst antwortest und mit motiviertem Engagement glänzen kannst, werden sich deine Chancen auf die neue Arbeitsstelle deutlich erhöhen. Falls du dich gleich auf noch mehr Fragen vorbereiten möchtest, haben wir 111 mögliche Fragen im Vorstellungsgespräch für dich zusammengestellt.

Schnelle Einladung zum Vorstellungsgespräch

Oft dauert es, bis Bewerbungen bearbeitet sind und die Rückmeldung kommt - wenn sie denn kommt. Mit Campusjäger weißt du immer, wie es um deine Bewerbung steht und bist im Nu zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Probier es noch heute aus und mach dich auf die Suche nach deinem Traumjob!

Kostenlos Anmelden

Beliebteste Artikel

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

So klappt die Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Muster Anschreiben]

Wie du dich richtig auf ein Praktikum bewirbst

Campusjäger Puls-Check

Unsere Umfragen auf einen Blick

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester

Fakten, Tipps und Tricks im Überblick

Krankenversicherung für Studenten

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Praxissemester: Recht auf Mindestlohn?

Was steht dir zu und was nicht?

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Alles über die Aufgaben und Kernkompetenzen in diesem Beruf

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Studium abbrechen – und dann?

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

So triffst du die richtige Entscheidung

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst