Campusjäger Karriereguide > Berufswelt

Was ist ein Trainee-Programm?

Studium geschafft – was nun?

Du hältst dein Abschlusszeugnis endlich in den Händen und bist bereit dazu, dich mitten ins Berufsleben zu stürzen. Doch wie erreichst du deinen Traumjob? Der Berufseinstieg ist einer der wichtigsten Karrieremomente im Leben eines Absolventen und will gut überlegt sein. Möchtest du gleich in eine Junior-Position einsteigen, die viel von dir verlangt, oder willst du zunächst lieber Erfahrungen sammeln bei einem Praktikum, das jedoch zeitlich begrenzt ist und meist schlecht oder gar nicht bezahlt wird?

Ein Trainee-Programm bietet einen Mittelweg: Es gibt dir die Möglichkeit, dein ganzes theoretisches Wissen mit Praxiserfahrung zu unterfüttern und deine Ausbildung abzurunden, während du bereits in ein Unternehmen eingebunden bist. Laut einer Umfrage des Statistikportals Statista aus dem Jahr 2016 werden Trainee-Programme immer beliebter: Während bei den befragten 35- bis 39-Jährigen nur 8 % ihr Berufsleben als Trainee begonnen hatten, waren es bei den bis 24-Jährigen schon 14 %

Hier erfährst du, ob ein Traineeship das richtige für dich ist.

Nach dem Studium kannst du z.B.

  • in eine Junior-Position einsteigen
  • ein Praktikum absolvieren
  • oder an einem Trainee-Programm teilnehmen!

Was ein Trainee-Programm bietet


Infografik Definition Trainee Programm

 

Unternehmen bilden in einem Trainee-Programm ihre Führungs- und Fachkräfte von morgen aus. Das Programm ermöglicht Hochschulabsolventen einen gezielten Berufseinstieg und bereitet sie auf anspruchsvolle Aufgaben vor. Du wirst direkt in das Tagesgeschäft eingebunden und arbeitest an verschiedenen Projekten mit. Hat ein Unternehmen mehrere Standorte, lernen Trainees diese meist kennen. Oft nimmt ein Trainee zudem an speziellen Weiterbildungen oder Seminaren teil. Ziel ist es, dass die Nachwuchstalente sowohl spezifisches Fachwissen gewinnen, als auch ihre Persönlichkeit weiterentwickeln.

Ein Trainee-Programm dauert meist sechs bis 24 Monate, wobei sich die Inhalte je nach Branche, angestrebter Position und Firma stark unterscheiden können. Du erhältst einen Einblick in unterschiedliche Bereiche des Unternehmens, lernst es umfassend kennen und sammelst viel Praxiserfahrung. Ein Trainee-Programm ist auf Nachwuchsfachkräfte zugeschnitten, die ein Studium in der gesuchten Fachrichtung erfolgreich absolviert haben. Oft werden zusätzliche Qualifikationen erwartet wie Sprachkenntnisse oder Praktika. Traineestellen gibt es unter anderem in den Branchen Finanzen und Banken, Automobilbranche, Logistik, Handel, Chemie, Industrie, Kommunikation, Marktforschung, Werbung, Unternehmensberatung, Versicherung und Technik. Schau doch einfach mal bei unseren aktuellen offenen Traineestellen vorbei, vielleicht ist ja etwas Interessantes für dich dabei.

Als Trainee …


  • wirst du zu einer Führungs- oder Fachkraft von morgen ausgebildet

  • wird dir ein gezielter Berufseinsteig ermöglicht

  • bekommst du ca. ein Jahr lang Einblicke in alle Bereiche eines Unternehmens

 

Gehalt und Zukunftsperspektiven eines Trainees

 

 

Ein Standardgehalt für Trainees gibt es nicht. Die Höhe hängt von verschiedenen Faktoren ab, vor allem von der Branche, dem absolvierten Studiengang und der Größe des Unternehmens. Je größer die Firma und je höher der Jahresumsatz, desto höher ist meist das Traineegehalt. Am wenigsten verdienen Geisteswissenschaftler: Sie erhalten bei einem Trainee-Programm durchschnittlich 2300 Euro Brutto pro Monat. Damit verdienen sie aber mehr als beispielsweise Volontäre, die monatlich circa 1200 Euro erhalten. Wirtschaftswissenschaftler bekommen mit durchschnittlich 3100 Euro pro Monat deutlich mehr, ebenso Absolventen von IT-Studiengängen, die im Durchschnitt 3300 Euro monatlich verdienen. Am besten schneiden Naturwissenschaftler und Ingenieure ab mit einem durchschnittlichen Verdienst von 3400 Euro pro Monat.

 

Im Anschluss an das Trainee-Programm wird das Gehalt neu verhandelt. Ziel der Ausbildung ist es, Absolventen auf die Arbeit in dem Unternehmen, wo sie als Trainee beschäftigt sind, vorzubereiten. Du arbeitest also in den meisten Fällen auf eine Übernahme hin. Gleichzeitig ist es möglich, sich anschließend in anderen Unternehmen zu bewerben. Mit einem erfolgreich absolvierten Trainee-Programm hast du sehr gute Berufschancen. Du profitierst nicht nur von dem erworbenen Wissen und den gewonnenen Fähigkeiten, sondern auch von den vielen geknüpften Kontakten.


Bewerbung als Trainee über Campusjäger

Wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen bist und ein passendes Trainee-Programm suchst, bist du bei Campusjäger genau richtig. Die Online-Plattform wurde von Studenten für Studenten entwickelt und bietet zahlreiche Jobinserate aus allen möglichen Branchen. Nachdem du dich hier kostenlos registriert hast, erhältst du direkten Kontakt zu den inserierenden Firmen. Der Bewerbungsprozess läuft dadurch schnell und transparent ab.

Die Bewerbung ist super einfach: Du musst kein langes Anschreiben ausformulieren, zwei oder drei Sätze reichen bereits. Kompliziertes Formatieren deines Lebenslaufes ist ebenfalls nicht nötig, weil du alle relevanten Infos über deinen Werdegang bequem online eintragen kannst. Hast du Lust auf eine spannende Trainee-Stelle? Dann melde dich jetzt kostenlos bei Campusjäger an!

Jetzt loslegen!

Beliebteste Artikel

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

So klappt die Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Muster Anschreiben]

Wie du dich richtig auf ein Praktikum bewirbst

Campusjäger Puls-Check

Unsere Umfragen auf einen Blick

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester

Fakten, Tipps und Tricks im Überblick

Krankenversicherung für Studenten

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Praxissemester: Recht auf Mindestlohn?

Was steht dir zu und was nicht?

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Alles über die Aufgaben und Kernkompetenzen in diesem Beruf

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Studium abbrechen – und dann?

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

So triffst du die richtige Entscheidung

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst