Campusjäger Karriereguide > Studium & Studientipps

Marketing Studium: Inhalte und Voraussetzungen

Kay KochFebruar 2020

Das Marketing Studium ist sehr beliebt. Kann man verstehen, denn hier kannst du dir eine eindrucksvolle berufliche Perspektive schaffen und Einblicke in verschiedenste Bereiche erlangen. Erfahre hier alles Wichtige über den Studiengang Marketing und deine Möglichkeiten, schon während des Studiums praktische Erfahrungen zu sammeln.

Inhalt

Allgemeines: Warum Marketing studieren?

Marketing ist eines der beliebtesten Studienfächer. Dir werden gesellschaftliche und wirtschaftliche Zusammenhänge vermittelt, welche dir nach erfolgreichem Abschluss ermöglichen, viele Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Du wirst die erforderlichen Lösungsoptionen von anstehenden Herausforderungen zielorientierter angehen. Im Marketing gibt es sehr verschiedene mögliche Aufgabenbereiche, beispielsweise kannst du im Online Marketing arbeiten, aber auch im klassischen Marketing oder auch im Eventmarketing.

Marketing Studium: Inhalte

Die Inhalte des Studiengangs Marketing sind vielfältig und sehr umfangreich. Am Anfang des Studiums steht meist die allgemeine Ausbildung über alle Marketingbereiche hinweg. Damit eignest du dir das notwendige Grundwissen an.

Anschließend erfolgt die Spezialisierung in einer von dir gewählten Fachrichtung. Der genaue Ablauf und Inhalt des Studiums kann aber von Studiengang zu Studiengang stark variieren. Nur selten wird ein Studiengang nur Marketing heißen. Meistens ist dieser kombiniert mit einem Schwerpunkt oder einem ergänzenden Fach.

So gibt es beispielsweise "Marketing- und Eventmanagement", "Marketing und Vertrieb", "Marketingmanagement", "Medienmarketing" oder "Wirtschaftspsychologie". Um die richtige Entscheidung für diese Spezialisierung treffen zu können, solltest du dir die Vorlesungspläne gründlich durchlesen und dich über das jeweilige Studienprogramm informieren.

Aufgrund der immer internationaler werdenden Unternehmen und dementsprechend auch internationalen Anforderungen an Aufgaben in der Marketing Branche, sind in manchem Studiengängen Auslandssemester integriert, beispielsweise im Studiengang "Internationales Marketingmanagement". Auch Praxissemester mit Pflichtpraktika sind nicht selten.

Im Modulhandbuch eines jeden Studiengangs findest du dessen detaillierte Fächerliste. Ein Modul umfasst einen Themenbereich und schreibt den zeitlichen Rahmen vor.

Mögliche Module eines Marketing Studiums können sein:

  • Grundlagen Marketing
  • Konsumenten und Marken
  • Kommunikationsmanagement
  • Kommunikationsforschung
  • Marktforschung
  • Konzeption und Strategie
  • Werbepsychologie
  • Markenmanagement
  • Marketingcontrolling
  • Online Marketing

Oft überschneidet sich ein Marketing Studium in einigen Teilen mit einem betriebswirtschaftlichen Studium (BWL). Beispielsweise wird meist etwas über Projektmanagement, Controlling, Statistik oder Rechnungswesen gelehrt.

Es gibt außerdem Studiengänge wie zum Beispiel “Werbung und Marketingkommunikation”. Hierbei handelt es sich um einen Schwerpunktbereich des Marketings. Denn Werbung ist nicht gleich Marketing, sondern lediglich ein Teilbereich dessen.

Das heißt, findest du die kreative Kommunikationskomponente des Marketings besonders spannend, kann es sein, dass eine direkte Spezialisierung mit so einem Studiengang sinnvoll ist.

Marketing Studium: Voraussetzungen

Grundsätzlich benötigst du für die meisten Studiengänge eine Allgemeine Hochschulreife oder eine Fachhochschulreife. Auch Berufserfahrung kann manchmal gefordert sein oder dir helfen das Auswahlverfahren zu bestehen. Je nach Universität und Hochschule gibt es einen NC.

Der sogenannte NC ist lateinisch und die Abkürzung für Numerus Clausus. Dabei handelt es sich um eine Begrenzung der Zulassung von Studienbewerbern bei besonders gefragten Studiengängen.

Je nach Universität und Hochschule wird der NC anhand der Abitur-Durchschnittsnote oder anhand eines individuellen Punktesystems festgelegt. Hier solltest du dich vorab informieren.

Der NC bietet eine Orientierungshilfe, allerdings sollte er dich nicht abschrecken, da er erst nach den Bewerbungen des Semesters festgelegt wird und bei geringerer Nachfrage des Studiengangs auch variieren kann.

Da du im Marketing viel mit dem Verständnis von Kundenwünschen und -bedürfnissen zu tun hast, solltest du dich für Menschen, Psychologie und auch Strategie begeistern. Außerdem ist Online Marketing aus der heutigen Marketing Praxis nicht mehr wegzudenken, sodass eine technische Affinität eine Voraussetzung sein könnte. Du wirst häufig im Team arbeiten müssen, vor allem bei praktischen Gruppenarbeiten, sodass dich Teamfähigkeit auszeichnen sollte.

Es wird sowohl Kreativität gefragt als auch analytisches Denken. Marketingverantwortliche müssen häufig innerhalb kürzester Zeit strategisch passende und innovative Ideen produzieren.

Was kostet ein Marketing Studium?

Natürlich ist ein entscheidender Faktor bei einem Studium auch wie viel es kostet. Pauschal lässt sich das aber nicht sagen. Insgesamt betrugen die durchschnittlichen Ausgaben von Studierenden in 2019 in Deutschland 850 € monatlich. Der Betrag hängt wesentlich von deinen individuellen Ansprüchen ab. Einige Faktoren, die du bedenken musst, haben wir dir hier zusammen gestellt.  

In Deutschland gibt es keine allgemeinen Studiengebühren. Wenn du an einer privaten Einrichtung studieren möchtest, solltest du dich informieren, mit welchen Ausgaben du hier rechnen musst.

Dennoch gibt es für jeden Student den sogenannten Semesterbeitrag, welcher zwischen 85 € und 290 € liegen kann. Zusätzliche Kosten können für den Kauf von Büchern, Software-Lizenzen beispielsweise für die Adobe Programme und des Semestertickets, falls es in deiner Studienstadt nicht mit dem Semesterbeitrag abgedeckt ist, entstehen.

Die meisten Studenten ziehen außerdem zu Studienbeginn bei den Eltern aus, sodass zu den Studienkosten zusätzliche Lebenshaltungskosten anfallen.

Hierzu zählen:

  • Miete
  • Nahrung
  • Kleidung
  • Kommunikation
  • Ausgaben für Freizeitaktivitäten

Je nach Alter spielt das Thema Krankenversicherung eine Rolle. Ab 25 Jahren sind Studierende nicht mehr durch ihre Eltern familienversichert und müssen ihren Beitrag zusätzlich zahlen.

Auch wenn so ein Studium mit einer Investition verbunden ist, sollte das kein Hinderungsgrund sein.

Wir haben für dich ein paar Tipps zusammengestellt, wie du dein Studium finanzieren kannst.

Was erwartet dich in deiner beruflichen Laufbahn?

Jobs im Bereich Marketing sind fast immer flexible Jobs. Du könntest beispielsweise viel auf Reisen sein, oft mit Kunden in Kontakt sein und zu unterschiedlichsten Zeiten selbst erarbeitete Präsentationen vortragen.

Deine Herausforderung könnte auch darin bestehen, auf Meetings und bei Kundengesprächen schnell die passenden Argumente zu verschiedenen Themen zu finden.

Du solltest stets in der Lage sein, deine eigenen Vorstellungen zu begründen und andere zu überzeugen sowie auf Gedanken und Vorschläge deiner Gesprächspartner einzugehen. Niederlagen müssen dich zu neuen Zielen anspornen, und du darfst dich durch diese nicht einschüchtern lassen.

Je nachdem, ob du in einer Werbeagentur oder in der Marketingabteilung eines Unternehmens arbeiten wirst, wird dein beruflicher Alltag als auch dein Gehalt stark variieren. Deine Tätigkeiten können sehr unterschiedlich sein, vom Arbeiten am PC oder Laptop (es gibt natürlich immer mehr Online Marketing Jobs) bis zum Drehen von Werbefilmen, Planen von Messen oder Halten von Präsentationen auf Konferenzen – es gibt viele Möglichkeiten für Berufe im Marketingbereich.

Konkrete Jobbezeichnungen aus dem Bereich Marketing:

Diese Optionen ermöglichen dir im Bereich Marketing Berufsaussichten, die vielfältig sind und einen guten Karriereeinstieg erlauben.

Gehalt für Marketing Berufseinsteiger

Allerdings solltest du direkt nach deinem Studium nicht erwarten, gleich zu den Spitzenverdienern unter den Berufseinsteigern zu zählen. Im Marketing muss erst einmal Einiges an praktischer Erfahrung gesammelt werden (Praktika oder Werkstudentenjobs während des Studiums sind vorteilhaft).

Durchschnittlich beträgt das erste Jahresgehalt 36.000 €, was jedoch natürlich je nach Größe des Unternehmens, der Branche und der Tätigkeit unterschiedlich ist. Du kannst dir deinen Erfolg im Marketing und Vertrieb bei deinem Arbeitgeber aber Schritt für Schritt erarbeiten.

Bei einem guten Arbeitgeber dauert es oft nicht lange, bis du dich erfolgreich weiterentwickelst und deine bei Studienbeginn vorgenommenen Ziele erreichst. Mit steigender Berufserfahrung kannst du definitiv ein höheres Gehalt erwarten und beispielsweise auch gut bezahlte Management Positionen erreichen.

Marketing Studium: Bewerbung

Grundsätzlich kannst du den Studiengang sowohl an Universitäten, Hochschulen als auch privaten Bildungseinrichtungen studieren. Dennoch ist die Zahl der Marketingstudiengängen an Hochschulen besonders hoch. Dabei kannst du, wie bereits erwähnt, die unterschiedlichsten Ausprägungen an Schwerpunkten finden.

Wichtig ist, dass du dich vorher informierst, ob dir der Praxisbezug wichtig ist, ob dir eine Fachrichtung besonders interessant vorkommt oder du gerne ein Auslandssemester integrieren würdest. Je nachdem haben die Hochschulen verschieden Angebote.

Außerdem solltest du die Bewerbungsfrist beachten. Diese liegt für das Sommersemester meist im Januar und für das Wintersemester solltest du dir den Juni/Juli/August vormerken.

Wir wünschen dir viel Erfolg!

 

 

Mit Campusjäger schnell und einfach Praktika oder Werkstudentenjobs ergattern

Egal ob Praktika, Berufseinstieg oder Werkstudentenjob. Bei Campusjäger findest du in ganz Deutschland verschiedenste Arten von Jobs, um Praxiserfahrung zu sammeln und dir dein Studium zu finanzieren. Und das Beste daran ist, dass du dir aufwändige Bewerbungen und Formatierungen von Lebensläufen sparen kannst. Du musst dich bei uns nur kostenlos registrieren, dein Profil erstellen und kannst dich anschließend bei jedem unserer Jobangebote mit nur jeweils 2-3 Sätzen bewerben. Außerdem schlagen wir dir aktiv passende Stellenangebote vor und stehen dir mit persönlichen Ansprechpartnern zur Seite.

Also warte am Besten nicht mehr lange, kümmere dich schon jetzt um deine praktische Erfahrung im Bereich Marketing und schaff dir somit die besten Chancen im Weg zu deinen Traumjob.

Finde jetzt ein passendes Praktikum

Auf der Suche?

Entdecke jetzt Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

Beliebteste Artikel

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

Alles, was du bei einer Praktikumsbewerbung beachten musst

Die perfekte Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Musteranschreiben]

Unsere Umfragen auf einen Blick

Campusjäger Puls-Check

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Fakten, Tipps und Tricks für eine gelungene Bewerbung

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester [2020]

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Krankenversicherung für Studenten

Steht dir Mindestlohn zu – oder nicht?

Praktikum und Praxissemester: Wer hat Anspruch auf Mindestlohn?

Voraussetzungen, Fähigkeiten, Aufgaben, Gehalt und Bewerbung

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Studium abbrechen – und dann?

So triffst du die richtige Entscheidung

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Auf der Suche?

Entdecke jetzt Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.