Campusjäger Karriereguide > Studium & Studientipps

Duales Studium: Bachelor of Science – Abschlüsse erklärt

Melanie StäbleinApril 2020

Interesse an einem dualen Studium? Du weißt eigentlich schon, welche Fächer in Frage kommen, aber was heißt eigentlich Bachelor of Science – kurz B.Sc.?

Inhalt

Duales Studium: Definition

Du möchtest neben dem Studium noch arbeiten und zwar so richtig und nicht nur in einem Café oder Geschäft? Das duale Studium verbindet Theorie und Praxis.

Das heißt, Studenten absolvieren ein Studium an einer Bildungseinrichtung wie der Universität, Hochschule oder Berufsakademie. Gleichzeitig machen sie eine Ausbildung im Unternehmen passend zum gewählten Studienfach und Berufsbild.

Während des meist drei Jahre dauernden dualen Studiums wechseln sich Praxis- und Theoriephasen ab. Je nach Modell erhältst du am Ende deines dualen Studiums entweder einen Studienabschluss oder den Studien- und den Ausbildungsabschluss.

Mehr Infos zum dualen Studium und dem Ablauf sowie den unterschiedlichen Modellen, findest du in unserem Artikel zum dualen Studium.

Die verschiedenen Abschlüsse gelten nicht nur für duale Studiengänge, sondern die Bezeichnungen werden generell für alle Studienabschlüsse vergeben:

Bachelor of Science – Was bedeutet das?

Der Bachelor ist ein international anerkannter Studienabschluss und qualifiziert den Absolventen zur Ausübung eines Berufs oder zum weiteren Studium im Master und anschließender Promotion. Verliehen wird er durch Universitäten und Hochschulen und schließt nach einer Regelstudienzeit von sechs bis acht Semestern mit einer schriftlichen Abschlussarbeit ab.

Für die unterschiedlichen Studienrichtungen gibt es verschiedene Bezeichnungen. So werden die Fächergruppen Mathematik, Naturwissenschaften, Medizin, Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften sowie Ingenieurwissenschaften mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen.

Einige wenige Studienfächer, beispielsweise Wirtschaftswissenschaften, können je nach inhaltlicher Ausrichtung entweder mit dem Bachelor of Science oder dem Bachelor of Arts abgeschlossen werden. Dies entscheidet jedoch nicht der Student, sondern ist im Studiengang bei der Hochschule festgelegt.

Wenn ein Studiengang, der dich interessiert, also mit einem B.Sc. gekennzeichnet ist, kann dies dir einen Eindruck vermitteln in welche Richtung das Studium geht. Am aussagekräftigsten sind jedoch die Studieninhalte und die SPO, die genaue Beschreibungen der Fächer enthält.

Beim Bachelor of Science arbeiten duale Studenten beispielsweise bei IT-Unternehmen, in der Biotechnologie oder der Medizinbranche.

Beliebte Studienfächer des Bachelor of Science

Duale Studiengänge mit Bachelor of Science sind äußerst beliebt bei Studenten. In den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern werden neue Erkenntnisse erlangt, die die Wirtschaft und Gesellschaft voranbringen.

Biologie

Im Studiengang Biologie und Biotechnologie beschäftigen sich duale Studenten mit dem Überschneidungsfeld von Technik, Biologie und Medizin. Dazu gehört die Auseinandersetzung mit Medizinprodukten, landwirtschaftlichen Erzeugnissen und deren Schutz vor Schädlingen, aber auch nachhaltige Rohstoffe sind ein großes und aktuelles Thema. Entscheidest du dich für die Biologie, arbeitest du in einem spannenden Feld mit Zukunft.

Informatik

Bei der Informatik werden informationsverarbeitende Systeme analysiert, konzipiert und umgesetzt. Dabei werden Inhalte aus der Mathematik und Ingenieurwissenschaft gelehrt und vereint. Heute sind in fast allen Bereichen des täglichen Lebens Auswirkungen der Wissenschaft in der Informatik spürbar. Konkret könntest du als dualer Informatik Student im Unternehmen bei Projekten der Entwicklung von Software- und Informationssystemen mitarbeiten.

Softwareentwicklung

Der Studiengang bereitet dich auf ein sehr gefragtes Berufsbild vor. Als Teil der Informatik geht es hier um die Entwicklung von Softwareprodukten, das Erlernen von Programmiersprachen und die Funktionsweise von Technologie und komplexen Anwendungen. Die Aufgaben eines Junior Softwareentwicklers sind hier erklärt.

Chemie

Im dualen Chemie Studium werden die Grundlagen organischer und anorganischer Chemie behandelt. In den Praxisphasen im Unternehmen wäre beispielsweise das Untersuchen und Optimieren von chemischen und physikalischen Prozessen in labortechnischen Anlagen Teil der Aufgaben. Die chemische Industrie ist ein wichtiger Wirtschaftszweig und viele Unternehmen sind auf der Suche nach dualen Studenten.

Wirtschaftsinformatik

Absolventen der Wirtschaftsinformatik sind extrem gefragt, da es sich beim Studiengang um eine Kombination von Wirtschaft und Informatik handelt. Das heißt: Wirtschaftsinformatiker sind die perfekte Schnittstelle zwischen verschiedenen Abteilungen im Unternehmen. Im Studium geht es um die Inhalte des Controlling, Rechnungswesen und Wirtschaftsfaktoren auf der einen Seite und um die Grundlage von Rechnersystemen, Programmierung und Softwaredesign auf der anderen.

Gehalt im dualen Studium Bachelor of Science

Ein Vorteil des dualen Studiums besteht auch in dem regulären Gehalt, das fest im Ausbildungsvertrag geregelt ist. Die Bezahlung kann dabei sehr unterschiedlich ausfallen je nach Unternehmen, Branche und Standort.

Die meisten Studenten eines dualen Studiums bekommen zwischen 700 € und 1.000 € brutto pro Monat. Mehr Infos zum Gehalt im dualen Studium, gibt es hier.

Vor allem Wirtschaftsinformatiker oder auch Elektrotechniker im finalen Ausbildungsjahr können mit über 1.000 € brutto im Monat rechnen. Bei Übernahme nach dem Studium können sie ebenfalls ein höheres Gehalt als andere Absolventen aushandeln.

Allerdings bedeutet der Abschluss des Bachelor of Science nicht automatisch mehr Gehalt. Dies ist auch stark abhängig von den eigenen Fähigkeiten. Besonders, wenn du gerade erst von der Schule kommst, kannst du noch kaum Erfahrungen vorweisen.

Aber keine Angst: Meist gibt es ein festes Einstiegsgehalt für duale Studenten im Unternehmen, sodass du nicht mit Verhandlungsgeschick glänzen musst.

Erfolgreiche Bewerbung auf ein duales Studium Bachelor of Science

Das duale Studium bedeutet Studium und Ausbildung in einem. Heißt das, dass du auch zwei Bewerbungen schreiben musst?

Ja und Nein – es kommt drauf an.

Möglichkeit 1: Du bewirbst dich zuerst beim Unternehmen und musst dich dann eigentlich nur noch an der Hochschule einschreiben, was meist nur noch reine Formsache ist. Diese Variante ist die gängigste Methode und beinhaltet nur eine echte Bewerbung.

Möglichkeit 2: Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt als erstes und erst anschließend gehst du auf die Jobsuche. Diese Vorgehensweise ist eher seltener. Du musst dabei zunächst das Auswahlverfahren der Hochschule durchlaufen und dich daraufhin auf Jobs von mit der Hochschule kooperierenden Unternehmen bewerben. Diese haben bereits Studienplätze vorgesehen.

Eine Frist gibt es bei der Bewerbung auf ein duales Studium Bachelor of Science nicht. Beachte aber, dass Unternehmen meist ein Jahr im Voraus mit der Ausschreibung und Auswahl des dualen Studenten beginnen.

Wo du dich bewirbst, wie der Prozess abläuft und eine Bewerbung fürs duale Studium [inkl. Muster] schreibst, findest du hier.

Finde dein duales Studium hier

Auf der Suche?

Entdecke jetzt Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

Beliebteste Artikel

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

Alles, was du bei einer Praktikumsbewerbung beachten musst

Die perfekte Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Musteranschreiben]

Unsere Umfragen auf einen Blick

Campusjäger Puls-Check

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Fakten, Tipps und Tricks für eine gelungene Bewerbung

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester [2020]

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Krankenversicherung für Studenten

Steht dir Mindestlohn zu – oder nicht?

Praktikum und Praxissemester: Wer hat Anspruch auf Mindestlohn?

Voraussetzungen, Fähigkeiten, Aufgaben, Gehalt und Bewerbung

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Studium abbrechen – und dann?

So triffst du die richtige Entscheidung

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Auf der Suche?

Entdecke jetzt Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.