Wir haben einen neuen Stil – und du eine noch bessere Jobsuche. Sende uns doch deine Meinung an feedback@campusjaeger.de.

Campusjäger Karriereguide > Studium & Studientipps

Passt das Wirtschaftsingenieur Studium zu dir?

Bist du noch am überlegen, welcher Studiengang für dich in Frage kommen könnte? Du kannst dir ein Studium im Bereich Wirtschaftsingenieur vorstellen, bist dir aber noch nicht ganz sicher? Vollkommen verständlich bei der Vielzahl an anderen Möglichkeiten, die es gibt. Aber keine Sorge! Wir geben dir alle notwendigen Informationen die du brauchst, um die richtige Entscheidung zu treffen.  

Wirtschaftsingenieur Studium Inhalt

Durch die heutige Ausrichtung des Marktes wird es immer wichtiger, mehrere Disziplinen gleichzeitig beherrschen zu können. Genau dafür wirst du im Wirtschaftsingenieur Studium sehr gut ausgebildet und kannst somit wertvoll für viele Unternehmen sein. Denn in einem Wirtschaftsingenieur Studium werden technisch- naturwissenschaftliche Inhalte mit Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften verbunden.

Durch diese Kombination sind die Inhalte und Vorlesungen breit gefächert und du wirst sowohl Vorlesungen der Informatik oder des Maschinenbaus auf deinem Vorlesungsplan haben als auch Vorlesungen der Betriebswirtschaftslehre. Darüber hinaus gibt es meist Vorlesungen zu Grundlagen der Chemie, Informatik und interdisziplinären Studienfächern wie Prozessoptimierung. Auch juristische Fächer können enthalten sein, um dich mit den Grundlagen und Vorgehensweisen vertraut zu machen, die dich im Berufsleben erwarten können. Zusätzlich hierzu kannst du beispielsweise durch Marketing- oder erweiternde Ingenieurvorlesungen eigene Schwerpunkte setzen und dich somit spezialisieren.

Hierbei informiere dich bei der Wahl der Uni oder Hochschule auf jeden Fall gut über die Ausrichtung und Möglichkeiten innerhalb des Studiums, diese Aspekte können von Studiengang zu Studiengang variieren. Beispielsweise kann ein Wirtschaftsingenieur Studiengang entweder deutlich technischer ausgerichtet sein als ein anderer, der stärker wirtschaftlich ausgerichtet ist. 

Wirtschaftsingenieur Studium Ablauf

Ein Wirtschaftsingenieur Studium gliedert sich bei den meisten Studenten in drei Jahre Bachelor und zwei zusätzliche Jahre Master. 

Zunächst lernst du normalerweise in den ersten Semestern die Grundlagen und in den anschließenden Semestern des Bachelor Studienganges kannst du dich dann nach eigener Wahl vertiefen und spezialisieren. Außerdem ist während des Bachelors oft ein Praxissemester in den Studienplan integriert. Dies kann dir wertvolle Einblicke in das Arbeitsleben geben und dir eine bessere Vorstellung über deinen gewünschten Schwerpunkt geben. 

Wenn du eine Führungsposition im Wirtschaftsingenieurwesen anstrebst, ist ein Master sehr hilfreich. Denn hier werden über das Bachelorstudium hinausgehende Führungskompetenzen gelehrt und dieser Abschluss ist deshalb im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen sehr wichtig wenn du eine Management Position erreichen möchtest.

In Hinblick auf die immer internationaler werdenden Unternehmen, ist es außerdem meist sehr hilfreich, in dem Bachelor- oder Masterstudiengang ein Auslandssemester zu integrieren. Wirtschaftsingenieur Absolventen arbeiten nicht selten in einer Position eines internationalen Unternehmens, in dem Fremdsprachen (meist natürlich Englisch) ein essenzieller Bestandteil des Arbeitsalltages sind und darüber hinaus interkulturelles Feingefühl und Verständnis sehr hilfreich sein können. Außerdem kannst du anschließend durch die erweiterten Sprachkenntnisse zusätzlich in den oft englischsprachigen Vorlesung in der Uni punkten. 

Wirtschaftsingenieur Studium Mehrwert

In der Arbeitswelt lässt sich beobachten, dass Ingenieure zunehmend wirtschaftliche Kenntnisse haben müssen, Einkäufer ebenfalls von den technischen Aspekten ein Grundverständnis haben sollten und Manager in diversen Disziplinen innerhalb ihrer Abteilung mitwirken können müssen. Verstärkt wird dieser Trend noch durch den Anspruch an Arbeitskräfte, sich mit der Zeit verschiedenen Aufgaben zu stellen. So wird es immer seltener, dass Akademiker vom Einstieg ins Berufsleben bis zum Ausstieg in der selben Tätigkeit verweilen.

Diesen Anforderungen wirst du durch dein Studium zum Wirtschaftsingenieur optimal gerecht. Wenige Studiengänge können derartig viele Disziplinen vereinen und bieten zusätzlich ein solches Spektrum an Vertiefungsrichtungen. Du kannst dich also im Wirtschaftsingenieur-Studium als Experte positionieren, behältst jedoch durch die vielseitigen Module zusätzlich ein breitgefächertes Wissen an Fachkompetenzen. Somit wirst du sehr wertvoll für den Markt und qualifizierst dich für ein ausgesprochen gutes Gehalt verglichen mit Absolventen anderer Studiengänge.

Wirtschaftsingenieurwesen Studienorte

Wirtschaftsingenieurwesen wird in vielen deutschen Städten angeboten. Auch im Ausland gibt es einige Möglichkeiten. Dein Wirtschaftsingenieur-Studium kann in beiden Fällen eine sehr erfolgreiche Zukunft für dich einleiten. Im Ausland gibt es eine Vielzahl von Angeboten, welche sich extrem in den Kosten aber oft auch im Mehrwert des Studiums unterscheiden. An ausländischen Universitäten kann es allerdings vorkommen, dass 5-stellige Beträge pro Semester notwendig sind. Daher ist es wichtig, dass du vor intensiverer Auseinandersetzung mit dem Studienprogramm erst einmal die finanziellen Bedingungen des Studienganges abcheckst. 

Prüfe die verschiedenen Optionen vor deiner Auswahl unbedingt auf Rankings und auf die Spezialisierungsmöglichkeiten oder Ausrichtungen. Gute deutsche Universitäten sind beispielsweise im CHE-Ranking der Zeit zu finden. Allgemein gesagt ist außerdem zu bedenken, dass an staatlichen Einrichtungen die Angebote oftmals theoretischer sind als an den Privaten. 

Für Wirtschaftsingenieure mit wirtschaftlichen Interessen als Schwerpunkt sind zum Beispiel die TU Clausthal und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) seit Jahren die führenden Universitäten. Bezüglich des Studieninhaltes, der Betreuung der Studierenden und der fachlichen Expertise heben beide sich von ihrer Konkurrenz ab und stellen somit eine beliebte Anlaufstelle für Studenten im deutschsprachigen Raum dar. Das Studium zum Wirtschaftsingenieur wird oft durch einen NC (Numerus Clausus) beschränkt. Auch hier zeichnet sich die TU Clausthal dadurch aus, keine Zugangsbeschränkungen zu nutzen und im Studium auf Leistung zu setzen. Somit absolvieren nicht alle Studierenden das Wirtschaftsingenieur-Studium hier erfolgreich, doch wer es schafft, hat ausgezeichnete Chancen auf eine gute Karriere.

Wirtschaftsingenieur Gehalt

Unterschiedliche Fachzeitschriften, Studien und Untersuchungen ermitteln abweichende Einstiegsgehälter. Diese liegen im Mittel mit ca. 50.000 EUR Bruttojahreseinkommen allerdings deutlich über vielen Studiengängen der Wirtschaft und anderen Fachrichtungen. Dein Jahresgehalt als Wirtschaftsingenieur steigt außerdem in der Regel mit der Berufserfahrung schnell an. Dank der guten Karrieremöglichkeiten mit deinem Wirtschaftsingenieur-Studium wirst du unter Umständen den einen oder anderen Kollegen auf der Karriereleiter überholen. 

Ist das Wirtschaftsingenieurstudium das Richtige für dich?

Trotz der vergleichsweise guten Chancen auf hohes Gehalt überlege dir unabhängig davon, ob dich wirklich beide Gebiete BWL und Ingenieurwissenschaften genug interessieren und du dir diese Kombination vorstellen kannst. Dafür schau am besten einfach mal nach, ob deine Wunschuni Schnupperstunden oder Schnuppertage anbietet, damit du einen tiefergehenden Einblick in die Vorlesungen und den Inhalt erhältst. Oft werden auch Studienberatungen beispielsweise von Fachschaften angeboten, die sehr hilfreich sein können. 

Praktische Erfahrung im Wirtschaftsingenieur Studium sehr wichtig

Sollte kein Praxissemester fest in deinem Vorlesungsplan integriert sein, dann raten wir dir, dich in den Semesterferien oder während eines Urlaubssemesters eigenständig nach einem Praktikum umzuschauen. Gerade im Studium Wirtschaftsingenieurwesen ist es sehr hilfreich mithilfe von Erfahrungen in der realen Arbeitswelt zu prüfen und herauszufinden, ob dein selbst gewählter Schwerpunkt dir tatsächlich liegt. Das theoretisch erworbene Wissen im Studium ist erst wertvoll, wenn du lernst es praktisch einzusetzen.

Eine Alternative zu Praktika sind Werkstudentenstellen. Werkstudent bedeutet, neben dem normalen Studium in einem Unternehmen zu arbeiten. Die Stundenanzahl liegt dabei bei maximal 20 Stunden pro Woche. Bei einem Job als Werkstudent schulst du neben fachlichem Wissen auch gleichzeitig deine Soft Skills wie Flexibilität, Kreativität und Kommunikation. 

Praktika und Werkstudentenjobs einfach und schnell finden

Wenn du keine Lust darauf hast, viel Zeit in aufwändige Bewerbungsschreiben oder formatierte Lebensläufe zu stecken, ist dies vollkommen verständlich. Deswegen kannst du dir das bei Campusjäger sparen. Von Studenten für Studenten entwickelt- wir kennen das Problem der Zeitnot während des Studiums. 

Bei uns musst du dich einfach nur registrieren, dein Profil ausfüllen und schon kannst du dich mit nur 2-3 Sätzen auf einige vielversprechende Werkstudentenjobs, Praktika (freiwillig oder für ein Praxissemester), oder auch auf Stellen für deinen Berufseinstieg nach dem Studium bewerben. Also warte am besten nicht mehr lange und schau mal rein in unseren aktuell freien Angeboten. 

Beliebteste Artikel

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

So klappt die Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Muster Anschreiben]

Wie du dich richtig auf ein Praktikum bewirbst

Campusjäger Puls-Check

Unsere Umfragen auf einen Blick

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester

Fakten, Tipps und Tricks im Überblick

Krankenversicherung für Studenten

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Praxissemester: Recht auf Mindestlohn?

Was steht dir zu und was nicht?

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Alles über die Aufgaben und Kernkompetenzen in diesem Beruf

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Studium abbrechen – und dann?

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

So triffst du die richtige Entscheidung

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst