Auf der Suche?

Entdecke jetzt 2662 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

KarriereguidePfeil rechts SymbolSoft Skills

Schnelle Auffassungsgabe: Definition & Tipps

Eine schnelle Auffassungsgabe ist nicht nur im Alltag von Vorteil. Auch im Berufsleben hilft es, Sachverhalte schnell einsortieren zu können. Wie du eine schnellere Auffassungsgabe trainieren kannst und wie du den Soft Skill in der Bewerbung beweisen kannst, erklären wir dir hier.

Inhalt

Definition: Was ist eine schnelle Auffassungsgabe?

Eine schnelle Auffassungsgabe beschreibt die Fähigkeit, neues Wissen rasch aufzunehmen und Erlerntes den Anforderungen entsprechend umzusetzen.

Für Personaler ist der Soft Skill ein wichtiges Element. In einigen Jobanzeigen wird eine schnelle Auffassungsgabe ausdrücklich gewünscht.

Bewerber sollten sich die gängigen Abläufe im Unternehmen zügig aneignen und direkte Lösungsansätze finden können. Komplexe Fragestellungen sollen rasch und gründlich erfasst werden. Die jeweiligen Anforderungen im Unternehmen erfordern in der Regel eine schnelle Auffassungsgabe.

Eine schnelle Auffassungsgabe benötigt auch andere Soft Skills. Damit du dir einen Aspekt gut merken kannst, ist Konzentrationsfähigkeit vonnöten. Zudem ist ein strukturiertes Vorgehen für eine schnelle Auffassungsgabe zu empfehlen. Wer seine Aufgaben bewusst plant, muss viele Informationen verarbeiten.

Wie kannst du eine schnelle Auffassungsgabe lernen?

Wenn du Schwierigkeiten hast, dir Sachverhalte einzuprägen, lassen sich deine grauen Zellen effektiv trainieren. Um eine schnelle Auffassungsgabe zu entwickeln, ist etwas Gehirnjogging bestens geeignet: Bilderrätsel, Wörterraten und ein Quiz auf Zeit bieten optimale Voraussetzungen, den Soft Skill auf ein ideales Niveau zu heben.

Es gibt eine Vielzahl von Apps, die den Denkapparat und eine schnelle Auffassungsgabe stimulieren. Rätsel, bei denen die Uhr tickt, sind besonders effektiv. Eine schnelle Auffassungsgabe erfordert das rasche Reagieren. Die Fragen müssen zügig verstanden und beantwortet werden.

Die Synapsen senden beim anspruchsvollen Spiel stets Signale an die jeweiligen Bereiche des Gehirns. Auf kurz oder lang wird die Leistungsfähigkeit deiner grauen Zellen erhöht und eine schnelle Auffassungsgabe ausgebildet.

Um dir eine schnelle Auffassungsgabe anzueignen, empfiehlt sich auch das Steigern deiner Konzentrationsfähigkeit. Es gibt einige Übungen, mit denen sich der Soft Skill hervorragend einverleiben lässt. Autogenes Training und entspannender Sport wie Yoga sorgen für ein konzentriertes Arbeiten und eine schnelle Auffassungsgabe. Durch die Entspannungstechnik findest du deine innere Ruhe und bist aufnahmebereit.

Für eine schnelle Auffassungsgabe solltest du zudem deinen Denkmuskel mit ausreichend Flüssigkeit versorgen. Dein Kopf braucht Flüssigkeit, um klar denken zu können.

Wie kannst du eine schnelle Auffassungsgabe im Bewerbungsprozess beweisen?

Wenn du eine schnelle Auffassungsgabe hast, solltest du diesen Umstand bereits in deiner Bewerbung aufzeigen. Personaler sehen es gern, wenn potenzielle Kandidaten den Soft Skill besitzen.

Steht das Kennenlernen der Firma an, solltest du dich mit Entspannungsübungen vorbereiten. Gehe ausgeschlafen zum Gespräch, um eine gute Aufnahmefähigkeit und damit deine schnelle Auffassungsgabe beweisen zu können.

Das Personalmanagement testet nicht selten bereits im Bewerbungsgespräch, ob sich der Kandidat bestimmte Inhalte merken und wiedergeben kann. Eine schnelle Auffassungsgabe lässt sich aber vor allem bei einem vereinbarten Probetag verdeutlichen.

Biete deinem Gehirn am Morgen des Probetages ein üppiges Frühstück und viel Flüssigkeit. Wenn es darauf ankommt, funktioniert dein Denkapparat damit besser.

Bist du aufgeregt, solltest du Entspannungsübungen und besondere Atemtechniken anwenden. Über eine bewusste Atmung lässt sich dein Gehirn ideal mit Sauerstoff versorgen. Mehr Sauerstoff bedeutet eine erhöhte Leistungsfähigkeit. Damit ist ebenfalls eine schnelle Auffassungsgabe hergestellt.

Jobs: Welche Berufe erfordern besonders schnelle Auffassungsgabe?

Eine schnelle Auffassungsgabe wird in jeder Lebenslage hilfreich sein. Doch manche Stellenanzeigen erfordern explizit eine besonders gute Auffassungsgabe. Wir haben dir hier drei Berufe zusammengefasst, bei denen man in der Regel eine besonders schnelle Auffassungsgabe benötigt:

Journalismus: In Zeitungen und Magazinen – ob online oder offline – geht es um Schnelligkeit. Passiert etwas, muss es meist schon einen Tag später zu lesen sein.

IT: Im IT erfordern vor allem die Programmiersprachen eine schnelle Auffassungsgabe. Sie werden fast täglich weiterentwickelt und wenn es einen Bug gibt, muss der so schnell wie möglich beseitigt werden.

Öffentlichkeitsarbeit: In der Öffentlichkeitsarbeit kümmerst du dich manchmal auch um Pressekonferenzen oder das Antworten auf Fragen der Presse. Du musst schnell reagieren können und benötigst dazu eine schnelle Auffassungsgabe.

Bist du bereit, dein Können zu beweisen? Hier findest du Tipps & Tricks für eine erfolgreiche Bewerbung

Veröffentlicht am 03.11.2020, aktualisiert am 09.11.2020

Auf der Suche?

Entdecke jetzt 2662 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

Beliebteste Artikel