Campusjäger Karriereguide > Campusjäger Tipps & Tricks

Von Unternehmen gefunden werden: Jobeinladungen mit Campusjäger

Laura ZwickAugust 2020

Vielleicht ist dir in den Einstellungen bei deinem Campusjäger-Profil schon die Funktion „Jobeinladungen“ aufgefallen und du hast dich gefragt, was du damit überhaupt machen kannst. In diesem Artikel erfährst du, wie du ganz einfach von Unternehmen gefunden werden kannst und welche Vorteile dir die aktive Kandidatensuche bringt. Falls du noch nicht genau weißt, wie der Bewerbungsprozess über Campusjäger funktioniert, kannst du auch zunächst hier vorbeischauen.

Inhalt

Bedeutung der Funktion Jobeinladungen: Wie funktioniert die aktive Kandidatensuche?

Mit der Funktion Jobeinladungen kannst du von Recruitern mit deinem Profil bei Campusjäger gefunden werden und dich auf interessante Jobs aufmerksam machen lassen. Unternehmen haben mit der Kandidatensuche die Möglichkeit, aktiv passende Kandidaten zu finden.

Das Ganze funktioniert so: Für jeden Job, den ein Unternehmen veröffentlicht hat, werden dem Personaler Kandidaten vorgeschlagen. Das Matching der Vorschläge basiert auf den Kenntnissen und Fähigkeiten aus deinem Lebenslauf und deinem eingestellten Suchprofil. In diesem Profil legst du fest, wonach du auf der Suche bist (zum Beispiel: Festanstellung im Bereich Softwareentwicklung) und in welcher Region du nach dieser Tätigkeit suchst.

Mehr zum Thema Suchprofile und wie du damit die Jobsuche verbessern kannst, findest du hier.

Wenn deine Kenntnisse und Fähigkeiten und dein Suchprofil zur offenen Position passen, wirst du dem Unternehmen vorgeschlagen. Der Recruiter kann dich dann bei Interesse direkt kontaktieren. Du erhältst eine Mail und wirst auch direkt über die Glocke im Profil auf die Nachricht aufmerksam gemacht. Anschließend kannst du entweder die Einladung akzeptieren, um mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten oder ablehnen, wenn du nicht interessiert bist.

Diese Informationen sehen Unternehmen, wenn du Jobeinladungen nutzt

Der Lebenslauf, den du bei Campusjäger hochgeladen hast, ist die Grundlage für das Matching der Jobeinladungen. Auch wenn der Lebenslauf automatisch in Campusjäger importiert wird, solltest du trotzdem nochmals deine Angaben sicherheitshalber überprüfen.

Das Unternehmen sieht zunächst nur deinen Vornamen und den Anfangsbuchstaben deines Nachnamens. Du musst also keine Sorgen haben, dass deine Kontaktdaten direkt für jeden Arbeitgeber sichtbar sind, der die Plattform nutzt.

Diese Abschnitte aus deinem Campusjäger-Lebenslauf sind für den Personaler sichtbar:

  • Karriereziel
  • Sprachkenntnisse
  • Fähigkeiten
  • Praxiserfahrung
  • Ausbildung

Somit stehen in der Übersicht nur die Eckdaten aus deinem Lebenslauf. Weitere hochgeladene Dokumente aus deinem Profil, wie zum Beispiel Zeugnisse oder Zertifikate, werden in der Kandidatensuche nicht angezeigt.

Wenn du in der Kandidatensuche erscheinst, sieht das für Unternehmen so aus:

 

Kandidatensuche

 

Deine Vorteile der Jobeinladungen

Wenn du eine Jobeinladung bekommst, zeigt das Unternehmen direkt Interesse an deinem Profil. Der Personaler kennt schon die wichtigsten Fakten aus deinem Lebenslauf und glaubt, dass ihr gut zueinander passen könntet. Das vermittelt schon vor dem ersten Kontakt ein gutes Gefühl und kann dich bei der Bewerbung motivieren.

Darum lohnt sich die Kandidatensuche auch für dich:

  • Neue Perspektiven: Du triffst auf Unternehmen, die du vorher noch gar nicht gekannt hast und vielleicht gar nicht gefunden hättest.
  • Vereinfachte Bewerbung: Du musst nicht nur aktiv auf Stellensuche gehen, sondern bekommst auch direkt Vorschläge für passende Stellen.
  • Datenschutz: Unternehmen sehen deine Kontaktdaten nicht und auch keine weiteren Unterlagen. Wenn du nicht interessiert bist, kannst du die Anfrage einfach ablehnen und das Unternehmen erhält keinen Zugriff auf deine Kontaktdaten.

Du siehst also: Von der Kandidatensuche kannst du nur profitieren. Damit du gleich starten kannst und von Unternehmen gefunden wirst, erfährst du im nächsten Abschnitt, wie du die Funktion nutzen kannst.

Wie nutze ich die Funktion Job Einladungen?

Sobald dein Profil von uns überprüft wurde, kannst du direkt von Unternehmen zu Jobs eingeladen werden. Falls du dich bereits vor April 2020 registriert hast, musst du die Funktion in den Einstellungen aktivieren.

Logge dich dafür bei Campusjäger ein und öffne das Menü Einstellungen, das du unter deinem Namen findest. Links werden dir dann die verschiedenen Unterpunkte angezeigt. Einer davon ist „Jobeinladungen“. Wenn der Regler farbig hinterlegt ist, ist die Funktion für dich aktiv.

Das sieht dann so aus:

 

Jobeinladungen

 

Damit du die Funktion optimal nutzen kannst, lohnt es sich, das Campusjäger-Profil immer auf dem aktuellen Stand zu halten und damit regelmäßig zu aktualisieren. So erhöhst du auch deine Chancen für Jobeinladungen. Außerdem hilft dir ein gut eingestelltes Suchprofil dabei, Anfragen von Unternehmen zu erhalten, die auch wirklich zu deinen Interessengebieten passen.

Du hast gerade ein Praktikum in der Softwareentwicklung abgeschlossen und konntest erste Erfahrungen mit JavaScript sammeln? Dann trag das am besten direkt in deinen Lebenslauf ein und vielleicht ergibt sich schon bald eine neue berufliche Chance für dich.

Bewerbung aus der Festanstellung

Die Funktion Jobeinladungen kannst du natürlich auch nutzen, wenn du dich beruflich neu orientieren willst. Beachte aber, dass dich dann auch dein jetziger Arbeitgeber eventuell finden kann, wenn das Unternehmen auf der Plattform vertreten ist. Wenn du das nicht willst, kannst du dich von der Suche austragen.

Deine Chancen auf weitere Matchings für Jobeinladungen steigen auch, wenn du zeitnah auf Nachrichten reagierst. Denke deshalb daran regelmäßig in deinem Profil auf Nachrichten von Recruitern zu antworten. Du freust dich schließlich auch, wenn du eine schnelle Rückmeldung auf deine Bewerbung bekommst. :)

Fazit: Das Wichtigste zusammengefasst

  • Mit der Funktion Jobeinladungen können Unternehmen die Eckdaten deines Profils ansehen, wenn du zu ihrer Suche besonders gut passt und dich dann kontaktieren.
  • Wenn du dich vor April 2020 bei Campusjäger registriert hast, ist die Funktion automatisch aktiviert. Wenn du dir unsicher bist, kannst du das in deinem Profil unter dem Menüpunkt Einstellungen nachschauen.
  • Mit einer Jobeinladung zeigt der Recruiter direktes Interesse an dir und deinem Profil. Das Unternehmen glaubt, dass ihr gut zusammenpassen könntet und möchte dich kennenlernen.
  • Durch die aktive Kandidatensuche wirst du auch auf Unternehmen aufmerksam, die du noch nicht gekannt hast, was dir neue Möglichkeiten eröffnet.
  • Wenn du trotz aller Vorteile die Kandidatensuche nicht nutzen möchtest, kannst du dich in den Einstellungen in deinem Profil von der Suche austragen.
  • Um den größten Nutzen zu haben, solltest du dein Profil auf Campusjäger und dein Suchprofil auf dem neuesten Stand halten.
  • Auf unserer FAQ-Seite zum Thema Einladung zum Job findest du auch nochmal die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Funktion.

Weitere Tipps und wichtige Funktionen zur Bewerbung über die Plattform, findest du im Artikel Bewerbungsprozess über Campusjäger.

Auf der Suche?

Entdecke jetzt 2538 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.

Beliebteste Artikel

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

Alles, was du bei einer Praktikumsbewerbung beachten musst

Die perfekte Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Musteranschreiben]

Unsere Umfragen auf einen Blick

Campusjäger Puls-Check

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Fakten, Tipps und Tricks für eine gelungene Bewerbung

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester [2020]

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Krankenversicherung für Studenten

Steht dir Mindestlohn zu – oder nicht?

Praktikum und Praxissemester: Wer hat Anspruch auf Mindestlohn?

Voraussetzungen, Fähigkeiten, Aufgaben, Gehalt und Bewerbung

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Studium abbrechen, und dann?

So triffst du die richtige Entscheidung

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Auf der Suche?

Entdecke jetzt 2538 Praktika, Werkstudentenjobs, Berufseinstiege und Abschlussarbeiten bei spannenden Unternehmen.