Wir haben einen neuen Stil – und du eine noch bessere Jobsuche. Sende uns doch deine Meinung an feedback@campusjaeger.de.

Campusjäger Karriereguide > Berufswelt

Was macht ein Business Development Manager?

Die Umsetzung neuer Geschäftsideen

Unsere Wirtschaft entwickelt sich ständig weiter, die Umwelt wird immer komplexer und vernetzter und permanente Neuerungen überfordern die einzelnen Unternehmen. Im schlimmsten Fall können Unternehmen, die Trends zu spät erkennen und Risiken ignorieren so schnell zum Erliegen gebracht werden. Hier setzt ein Business Development Manager (kurz: BDM) an!

Im Prinzip ist ein Business Development Manager nämlich ein Zukunfts-Analyst, der im rasanten Wandel der Wirtschaftsmärkte strategisch auf neue Bedingungen reagiert. Dabei setzt er sich täglich mit Kundenbedürfnissen sowie Marktentwicklungen auseinander und gibt strategische Impulse zur Weiterentwicklung eines Unternehmens.

Das klingt interessant? Bei uns findest du Praktika und Jobs im Business Development.

Warum ist Business Development so wichtig?

Was gestern innovativ war, kann morgen eventuell schon wirtschaftliche Schäden verursachen. In Zeiten des digitalen Wandels muss der Business Development Manager ein Gespür für Änderungen und neue Trends mitbringen. Er entwickelt Produkte und Geschäftsideen mit, indem er Märkte und Entwicklungen konstant analysiert und neue Geschäftsfelder entdeckt - mit diesen Herausforderungen ist ein Manager im Business Development täglich konfrontiert und zeichnen das Berufsbild.

Als Manager ziehst du Entwicklungsstrategien geschickt auf und bringst fundiertes Wissen in den Bereichen Finanzen, Wirtschaft und Recht an der richtigen Stelle ein. Zusätzlich kommunizierst du rechtzeitig mit allen wichtigen Personen, die von den strategischen Entwicklungen in Kenntnis gesetzt werden müssen. Dazu zählen die Geschäftsführung sowie Mitarbeiter und Kunden.

Damit formst du betriebliche Abläufe und wirkst bei der strategischen Entwicklung von Unternehmen aktiv mit.Zusammengefasst sind deine Aufgaben Folgende:

  • Du analysierst den Wandel des Wirtschaftsmarktes
  • Du triffst Prognosen für zukünftige Trends und Entwicklungen
  • Du entwirfst neue Business-Strategien
  • Du stehst in direktem Kontakt mit dem Controlling und der Geschäftsführung
  • Du verfügst über fundiertes Wissen in den Bereichen Finanzen, Wirtschaft und Recht

Aufgaben von Business Development Managern

Du hast ein feines Gespür für kommende Einflüsse und Trends, sozusagen ein kreatives "Um die Ecke denken"? Das ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Ausbildung sowie für deine zukünftig erfolgreiche Arbeit in diesem Job. Kunden und Mitbewerber verschiedener Branchen zu analysieren, neue Marktstrategien zu entwerfen und potentielle Absatzmöglichkeiten zu suchen - das gehört zu den typischen Business Development Aufgaben im Arbeitsalltag eines Managers.

Im Allgemeinen sind Manager im Business Development also für die Entwicklung und Umsetzung von strategischen Geschäftsideen verschiedener Bereiche zuständig und bilden die strategische Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmen. Grundsätzlich ist der Beruf des Business Development Managers noch nicht standardisiert, weswegen sich nicht genau sagen lässt, welche Grundvoraussetzungen du für den Beruf haben musst. Viele Unternehmen fordern für einen Business Development Job bereits Berufserfahrung, andere sind offen für Berufseinsteiger mit abgeschlossenem Studium.

In der Regel ist ein Studium im Bereich der Wirtschaft von großem Vorteil, denn beliebt sind vor allem Bewerber, die über Erfahrungen im Marketing, in der Managementberatung oder im Vertrieb verfügen. Falls dich ein Studium im Business Development interessiert, findest du hier eine Übersicht zu Studiengängen, in denen du dich auf Business Development und Management im Master spezialisieren kannst.

Grundsätzlich ist ein Business Development Manager in vielen Branchen zu Hause, beispielsweise in der Bau-, Industrie- und Pharmabranche. Firmen im Bereich der Elektronik und Technologie sowie dem Finanzwesen sind auch immer stärker auf der Suche nach klugen Köpfen mit Gespür für Innovationen neue Entwicklungsmöglichkeiten. Zusätzlich ist Englisch ein Plus, wegen der oft internationalen Ausrichtung des Berufsbilds.

Grundlagen für einen Job als Business Development Manager sind:

  • ein Gefühl für wirtschaftliche Trends und Einflüsse
  • analytisches und strategisches Geschick
  • Spaß am Analysieren von Kunden, Mitbewerbern und Märkten
  • möglichst ein wirtschaftlich orientiertes Grundstudium
  • gute Englisch-Kenntnisse
  • Erfahrungen im Marketing, Unternehmensberatung oder im Vertrieb
Wenn dich diese Voraussetzungen und Aufgaben ansprechen, dann bewirb dich einfach als Business Development Manager. Mit Campusjäger sparst du dir damit sogar den Aufwand ein persönliches Anschreiben für jedes Unternehmen zu schreiben. Gleich heute noch als Business Development Manager bewerben – probier's jetzt aus.

Business Development Manager Gehalt

Das Gehalt für Manager im Business Development kann sehr unterschiedlich sein. Angefangen von 45.000 Euro jährlich für frische Absolventen, bis hin zu 150.000 Euro Jahresgehalt. Für erfahrene Business Development Manager, ist beim Gehalt alles drin. Abhängig ist das Einkommen von mehreren Faktoren, wie der Branche, der Firmengröße, den Zusatzqualifikationen sowie den persönlichen und fachlichen Fähigkeiten. Immerhin liegt die Zukunft vieler großer Unternehmen zu weiten Teilen in den Händen der Fachleute.

Die Fähigkeit, über das aktuelle Geschehen zu blicken, internationale Netzwerke zu nutzen und den Überblick zu behalten, lassen sich viele Unternehmen etwas kosten. Eine gewisse Reisebereitschaft sowie die Teilnahme an Messen im In- und Ausland gehören selbstverständlich mit dazu. Je nach Einsatzort und -dauer erhältst du als Business Development Manager in der Regel die Reisekosten entsprechend den vorgegebenen Bestimmungen bezahlt. Die Zukunft in diesem Job hat ein hohes Potential, in Zeiten der Globalisierung und der ständig erforderlichen Weiterentwicklung wird der Business Development Manager immer wichtiger.

Deine Zukunft als Business Development Manager ist:

  • gut bezahlt: dein Gehalt als Berufsanfänger liegt bei ca. 45.000 € pro Jahr
  • international orientiert
  • in vielen Branchen zu finden
  • spannend und abwechslungsreich!

Das Wichtigste im Überblick

Campusjäger hilft dir dabei, ein Praktikum zu finden, bei dem du ins Business Development reinschnuppern kannst. So siehst du aus erster Hand, was ein Business Development Manager macht und was seine Aufgaben sind.

Jetzt im Business Development bewerben

Beliebteste Artikel

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

So klappt die Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Muster Anschreiben]

Wie du dich richtig auf ein Praktikum bewirbst

Campusjäger Puls-Check

Unsere Umfragen auf einen Blick

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester

Fakten, Tipps und Tricks im Überblick

Krankenversicherung für Studenten

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Praxissemester: Recht auf Mindestlohn?

Was steht dir zu und was nicht?

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Alles über die Aufgaben und Kernkompetenzen in diesem Beruf

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Studium abbrechen – und dann?

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

So triffst du die richtige Entscheidung

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst