Wir haben einen neuen Stil – und du eine noch bessere Jobsuche. Sende uns doch deine Meinung an feedback@campusjaeger.de.

Campusjäger Karriereguide > Berufswelt

Was macht ein Business Analyst?

Hast du dich schon mal gefragt, was eigentlich ein Business Analyst ist und welche Aufgaben zur Business Analyse gehören? Then look no more. Erfahre jetzt, welche Branchen für Business Analysten besonders interessant sind, welche Qualifikationen du benötigst und mit welchem Gehalt du als Business Analyst rechnen kannst.

Inhalt

Was macht ein Business Analyst?

Der Business Analyst verbessert permanent die Prozesse in einem Unternehmen. Er zerlegt diese dazu in ihre Bestandteile und analysiert, welche Anforderungen erfüllt sein müssen, damit sowohl Kunden als auch Mitarbeiter optimal arbeiten können. Lösungen und neue Ideen werden anschließend gemeinsam mit der IT-Abteilung umgesetzt.

Als Business Analyst schaust du also ganz genau hin. Du hörst zu, fragst nach und versuchst die Bedürfnisse der Kunden und Kollegen zu verstehen. Das Ganze strukturierst und dokumentierst du haarklein, damit du später daraus Lösungen entwickeln kannst. Deine Ergebnisse klärst du dann mit der IT-Abteilung auf Machbarkeit ab. Gemeinsam arbeitet ihr dann am neuen Produkt, das die alten Probleme beseitigt.

Das heißt auch, dass du interdisziplinär unterwegs bist und versuchen musst, die Ansprüche der verschiedenen Nutzer auf einen Nenner zu bringen – ohne den zeitlichen und finanziellen Rahmen zu sprengen. Am Ende kontrollierst du das Ergebnis, testest und sorgst dafür, dass ein hoher Qualitätsstandard eingehalten wird.

Ganz schön viel, daher nochmal die wichtigsten Aufgaben auf einen Blick:

  • Analyse und Erhebung von Anforderungen
  • Entwicklung technischer Fachkonzepte
  • Modellierung von Prozessen
  • Mitarbeit in Projekten
  • Umsetzungsmangement
  • Bessere Lösungen innerbetrieblicher Abläufe

Welche Qualifikationen benötigt ein Business Analyst?

Technische und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge bieten die idealen Voraussetzungen für die Aufgaben der Business Analysten. So sind beispielsweise Informatik, Ingenieurwesen, Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik oder BWL ideal.

Probleme löst du mit deinem analytischen Denken. Zusätzlich solltest du dich mit UML, SQL und ERP-Systemen auskennen und generelle eine Ahnung von Analysesprachen und -tools haben. SAP und die typischen Office-Anwendungen sind für dich auch ein alter Hut.

Das ist alles kein Problem für dich? Dann bist du der geborene Business Analyst. Worauf wartest du noch – bewirb dich jetzt auf passende Jobs.

Neben all dem sind soziale Kompetenzen, Kommunikationsfähigkeit, Empathie sowie eigenverantwortliches Arbeiten wichtig. Das gilt aber für nahezu jeden Beruf, daher möchten wir das ein wenig ausklammern.

In welchen Branchen sind Business Analysten zu finden?

Business Analysten arbeiten an der Schnittstelle zwischen dem IT-Bereich und verschiedenen Fachabteilungen. Da so ziemliches jedes größere Unternehmen über eine eigene IT-Abteilung verfügt, sind Business Analysten auch in fast jeder Branche zu finden. Vor allem aber in folgenden Bereiche:

  • Logistik
  • Systemhäuser
  • Beratungs- und Technologiedienstleistungen
  • Online-Unternehmen
  • Life-Science
  • Finanzen

Spezialisten werden häufig in den Bereichen Business Intelligence, Customer Care, Data Mining und Enterprise Resource Planning gesucht. In welcher Branche du genau später tätig bist, ist von deiner Spezialisierung abhängig.

Business Analyst: Gehalt

Was das Gehalt eines Business Analysten angeht, ist die Spannbreite sehr groß. Das Einstiegsgehalt liegt im Durchschnitt bei 45.000 Euro brutto pro Jahr. Mit mehr Erfahrung und zusätzlichen Qualifikationen steigt das Jahresgehalt an. Werkstudententätigkeiten oder Praktika in einem verwandten Umfeld sind ein großer Pluspunkt. Mit weiteren Qualifikationen verschaffst du dir eine bessere Position und kannst entsprechend ein höheres Gehalt erzielen. Das jährliche Gehalt eines Business Analysten kann bis zu 70.000 Euro betragen.

Wie steht es um die Zukunftsaussichten eines Business Analysten?

Prognosen zu treffen ist immer etwas heikel. Es sieht aber so aus, als ob Business Analysten eine gute Basis hätten. In einer Welt die immer komplexer wird, werden dringend Leute gebraucht, die sich um Einfachheit bemühen.

Je stärker du dich spezialisierst, desto besser sind in der Regel die Aussichten. Vor allem die Bereiche Data Mining, Customer Care und Enterprise Resource Planning sind vielversprechend. Ein “T-shaped” Profil ist sinnvoll: Du bist sowohl in der Breite gut aufgestellt, aber in einem Bereich absoluter Profi – sei ein T.

Der Job des Business Analysten ist auch für potentielle Auswanderer interessant. Das International Institute of Business Analysis (IIBA) bietet ein Zertifikat an, dass dich für die ganze Welt fit macht.

Fazit

Es gibt für einen Business Analyst vielfältige Einsatzmöglichkeiten, denn es handelt sich hierbei um einen breiten und umfassenden Bereich, der in vielen Branchen zu finden ist. Du untersuchst IT-gesteuerte Geschäftsprozesse und trägst die Verantwortung für das Anforderungsmanagement. Du hilfst den Entscheidungsträgern, die passenden Lösungen auszuwählen. Im Anschluss sorgst du dafür, dass sie wie gewünscht umgesetzt werden. Du leistest als Business Analyst somit einen ganz entscheidenden Beitrag zum Erfolg des Unternehmens. Das Gehalt eines Business Analysten wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst, beispielsweise Abschluss, Spezialisierung, Branche und Größe des Unternehmens.

Jetzt neue Jobs entdecken

Beliebteste Artikel

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

So klappt die Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Muster Anschreiben]

Wie du dich richtig auf ein Praktikum bewirbst

Campusjäger Puls-Check

Unsere Umfragen auf einen Blick

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester

Fakten, Tipps und Tricks im Überblick

Krankenversicherung für Studenten

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Praxissemester: Recht auf Mindestlohn?

Was steht dir zu und was nicht?

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Alles über die Aufgaben und Kernkompetenzen in diesem Beruf

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Studium abbrechen – und dann?

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

So triffst du die richtige Entscheidung

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst