Wir haben einen neuen Stil – und du eine noch bessere Jobsuche. Sende uns doch deine Meinung an feedback@campusjaeger.de.

Campusjäger Karriereguide > Berufswelt

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Assistenz der Geschäftsführung – das Karrieresprungbrett

Die Aufgaben der Geschäftsführung eines Unternehmens sind sehr umfangreich und vielfältig. Allerdings ist das in der oberen Hierarchieebene anfallende Arbeitspensum nicht alleine zu bewältigen, deshalb benötigen Geschäftsführer für das operative Tagesgeschäft eine engagierte, fachlich versierte Unterstützung.

Die Assistenz der Geschäftsleitung übernimmt koordinative Aufgaben, ist erster Ansprechpartner in betrieblichen Belangen und sorgt als unverzichtbare "rechte Hand" für die notwendige Entlastung des Chefs.

Du willst auch Assistenz der Geschäftsführung werden? Bei uns findest du Jobs, die zu dir passen könnten.

Was bedeutet "Assistenz der Geschäftsführung"?

Ganz so eindeutig lässt sich der Begriff nicht definieren. Oftmals hörst du auch die Bezeichnung "Management-Assistent" oder auch "persönlicher Referent". Das liegt daran, dass es keine direkte Berufsausbildung für die Assistenz der Geschäftsführung gibt. Du hast somit die Möglichkeit aus nahezu jeder Branche den Aufstieg zum persönlichen Referenten zu schaffen. Dennoch solltest du wesentliche persönliche Kompetenzen, sogenannte Soft Skills, für den Beruf mitbringen. Dazu gehören:

Aufgrund der rasant fortschreitenden Globalisierung müssen sich Unternehmen öffnen. Geschäftsverbindungen entstehen nicht nur zwischen München, Hamburg oder Berlin, sondern überall auf der Welt. Sprachliche Kompetenzen sind das A und O für eine länderübergreifende Verständigung. Mittlerweile gilt Englisch als Vorreiter in punkto Unternehmenssprache und Sprachkompetenz wird immer wichtiger.

Wenn du den beruflichen Schritt Richtung Assistenz der Geschäftsführung gehen möchtest, dann sollte dein Anforderungsprofil unbedingt Fremdsprachen aufweisen. Mit diesem Sprachen Knowhow lassen sich Sprachbarrieren sowie Diskrepanzen hinsichtlich der Verständigung von Anfang an vermeiden.

Als Assistenz sitzt du unmittelbar an der Schaltzentrale des Unternehmens. Die Führungsebene muss sich in allen Belangen voll und ganz auf dich verlassen können. Diskretion, tadellose Umgangsformen sowie eine hohe Loyalität gegenüber der Geschäftsführung sind deshalb ein Muss.

Aufgaben der Assistenz der Geschäftsführung

Frau am Schreibtisch telefoniert – Assistenz der Geschäftsführung

Welches Aufgabenspektrum die Assistenz der Geschäftsleitung übernehmen soll, hängt von den Erwartungen der Führungsebene sowie von der vorherrschenden Firmenkultur ab. Wenn du dich für ein Stellenangebot zur Assistenz der Geschäftsführung interessierst, dann wirst du schnell feststellen, dass die Anforderungen äußerst anspruchsvoll sind und es nur wenige Schnittstellen mit den täglichen Aufgaben einer Sekretärin gibt. Das Tätigkeitsumfeld umfasst:

  • allgemeine Organisations- und Sekretariatsaufgaben
  • Vor- und Nachbereiten von Tagungen
  • Erstellung von Analysen
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Realisierung von Projekten
  • Unterstützung in strategischen Fragen
  • aktive Begleitung von Entwicklungsprozessen
  • Organisation von Terminen und Reisen
  • Controlling von Projekten
  • Klärung von Personalfragen

Als Assistenz der Geschäftsleitung bist du auch gefragter Ansprechpartner für die Mitarbeiter des Unternehmens und fungierst als Vermittler. Weiterhin kümmerst du dich als kompetente Vertretung der Unternehmensführung um alle Belange des laufenden Geschäfts, stehst im engen Kontakt zu Geschäftspartnern und Kunden und vertrittst das Unternehmen nach außen. Das hört sich nach einer Menge Spaß an und du könntest dir vorstellen eine gute Assistenz der Geschäftsführung zu sein?

Dann bewirb dich einfach mit Campusjäger auf den Job. Kostenlos registrieren, Lebenslauf hochladen und los gehts – wir empfehlen dir innerhalb kürzester Zeit passende offene Stellenangebote für Assistenzjobs der Geschäftsführung. So kann es sein, dass du schon Morgen dein erstes Bewerbungsgespräch hast. Gleich testen und dich von unserem Konzept überzeugen.

Welche fachlichen Voraussetzung sind notwendig?

Die Voraussetzungen, die ein Unternehmen an die Stelle des Assistenten knüpft, können sehr unterschiedlich sein. Oft wird nur der Nachweis einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung mit bis zu 5 Jahren Berufserfahrung verlangt. Dieser Umstand ist vor allem für Quereinsteiger von Vorteil, die aus anderen Branchen kommen. Oftmals werden aber auch Mitarbeiter des Unternehmens, die sich besonders bewährt haben, in diese Position berufen.

Wenn du den Schritt auf der Karriereleiter aber weiter verfolgen möchtest, dann hast du mit einem Studium der Betriebswirtschaftslehre oder der Kommunikationswissenschaften überdurchschnittliche Chancen. Wo du als Betriebswirtschaftler noch landen kannst, findest du hier heraus.

Weltweit agierende große Konzerne legen manchmal auch Wert auf einen Promotion. Wenn du bedenkst, dass viele der heutigen Top-Manager ihre Karriere als Vorstandsassistenz begonnen haben, dann kannst du sicher auch verstehen, warum diese Position überaus begehrt ist.

Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es?

Die Position der Assistenz der Geschäftsführung bietet dir ein ideales Sprungbrett für eine leitende Tätigkeit. Wenn du deine Chance richtig nutzt und dich für die Unternehmensführung unentbehrlich machst, dann wird diese wahrscheinlich ungern auf dich verzichten.

Das Einstiegsgehalt als Assistenz der Geschäftsführung ist immer abhängig von deiner Vorbildung, deinem Verantwortungsgrad, von der Unternehmensgröße, der Branche und natürlich auch von dem Standort. So kann die Gehaltseinstufung in Stuttgart oder Frankfurt wesentlich höher ausfallen als zum Beispiel in Leipzig.

Das durchschnittliche Bruttoeinkommen liegt zwischen 2500 und 3000 Euro monatlich. Hinzu können dann noch Bonuszahlungen kommen. Mit jeder Menge Ehrgeiz, fachlicher und persönlicher Kompetenz kannst du als erfahrener Assistent ein Gehalt von rund 4000 Euro brutto im Monat verdienen.

Du möchtest die neusten Jobangebote für eine Position als Assistenz der Geschäftsführung einsehen und dich am liebsten gleich auf offene Stellen bewerben? Das lässt sich mit Campusjäger ganz schnell und unkompliziert ändern – für eine Bewerbung auf unsere Jobs als Assistenz der Geschäftsführung brauchst du nichtmal ein Anschreiben. Probier's gleich heute noch aus und überzeuge dich selbst von unserem kostenlosen Service.

Beliebteste Artikel

Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Was du zum Vorstellungsgespräch anziehen solltest

Praktikum: 11 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

So klappt die Bewerbung fürs Praktikum [inkl. Muster Anschreiben]

Wie du dich richtig auf ein Praktikum bewirbst

Campusjäger Puls-Check

Unsere Umfragen auf einen Blick

111 Fragen im Vorstellungsgespräch [Fragenkatalog]

Top vorbereitet auf die schwierigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Klausurvorbereitung 48h vor der Prüfung? So geht's

Bist du schon auf die nächste Klausur vorbereitet?

Die perfekte Bewerbung für dein Praxissemester

Fakten, Tipps und Tricks im Überblick

Krankenversicherung für Studenten

Das Wichtigste zum Thema Krankenversicherung auf den Punkt gebracht

Praxissemester: Recht auf Mindestlohn?

Was steht dir zu und was nicht?

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Alles über die Aufgaben und Kernkompetenzen in diesem Beruf

Daniels Jobsuche mit Campusjäger [Erfahrungsbericht]

Mach dich schlau über Daniels Campusjäger Erfahrungen

Studium abbrechen – und dann?

Tipps, um dir Klarheit zu verschaffen

Unglücklich im Job – Kündigen als letzter Weg

So triffst du die richtige Entscheidung

Hobbys im Lebenslauf – Interessiert das jemanden?

Hobbys, die in deinen Lebenslauf gehören

Kündigung in der Probezeit – Das ist jetzt wichtig

Darauf musst du achten, wenn du in der Probezeit kündigst